Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im Patrizierforum. Falls dies Dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird Dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest Du Dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um Dich zu registrieren oder informiere Dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Du Dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du Dich hier anmelden.

Morgenstern

Großhändlerin

  • »Morgenstern« ist weiblich
  • »Morgenstern« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Dabei seit: 5. Februar 2017

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

81

Mittwoch, 29. März 2017, 02:52

Über 40 Tage für eine Schnigge? *staunt* Mir müssen die Londoner und Brüggner ja gar keine Schiffe bauen, ich will aber von dort aus irgendwann die Schiffe in das MM schicken, und ich will das wenigstens eine der beiden Werften das kaputte Schiff, das zurückkommt, sehr schnell reparieren kann.

gehtnix meinte mal, London ist besser zu belehren, das kann ich nicht bestätigen. Ich habe in beiden Werften so getan, als wolte ich eine Schnigge bauen, und Brügge konnte eher eine bessere.

Ja, Frank, ich habe einige Piraten über Edinburgh gejagt und die eroberten Schiffe immer nach Edinburgh zur Reparatur geschickt. Es dauerte ewig und war teuer, und die Piraten entsenden inzwischen etwas bessere Schniggen und etwas bessere Kraier, aber die Holks sind immer noch so hoch wie möglich ausgebaut und haben nur 350 Transportkapa.

Ja, Miez, ich habe über das Zentrallager gelesen. Ich will nicht nur eins. Das erste Lager, das ich als mein Zentrallager verstehe, ist Lübeck. Das ist meine Heimatstadt, und es ist hübsch, wenn sie alles bekommt und das, was übrig bleibt, weiterschickt.

Aalborg wäre als Zentrallager für die ganze Hanse perfekt, aber Aalborg hat keine Werft, sondern nur ein Reparatur-Dock, darum kommt es nicht in Frage. Malmö kommt aus dem gleichen Grund auch nicht in Frage.

Ja, sehe ich wie Dorimil, was ist an Hamburg oder Bremen in der äußersten Nordsee? Ich möchte eine von beiden Städten als Zentrallager für die Nordsee haben. Für Hamburg spricht der Landweg nach Lübeck, für Bremen spricht, dass es 1 Tagesreise näher ist zu den anderen Nordsee-Städten, plus, dass sie Eisenerz und Tuch prodden kann. Ich werde mich für Bremen entscheiden. Alles geht nach Bremen, und für den Transport Bremen-Hamburg brauche ich wahrscheinlich nur eine Schnigge, damit Bremen Fisch zum Essen bekommt und das Bier aus Hamburg in den allgemeinen Pool gelangt.
Ich liebte drei Damen in Kiel - das war für mich eine zuviel. ;)

Brösel

Kaufmann

  • »Brösel« ist männlich

Beiträge: 257

Dabei seit: 12. Dezember 2011

  • Private Nachricht senden

82

Mittwoch, 29. März 2017, 08:38

Bremen ist auch interessant, es gibt im laufe des Spiels nämlich die Aufgabe einen Landweg Bremen - Köln einzurichten. Zumindest hatte ich diese Aufgabe sehr oft in meinen spielen.
Bremen und Hamburg haben auch große Werften, wie schnell die sind darauf habe ich nie geachtet, und Brügge oder London sind wenn ich es noch richtig weiß nur 1. Tagesreise entfernt.

83

Mittwoch, 29. März 2017, 09:22

Die EM-Aufgabe Landweg verbraucht generell Unmengen an Baumaterial. Quasi für nichts, das Schiffe auch erledigen könnten. Und - lieber Brösel - die Entfernungen Bremen-London und Bremen-Brügge betragen in der Hansezeit noch nicht 1 Tag; es sind derer knapp 3 ;)
Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.
Aristoteles

84

Mittwoch, 29. März 2017, 09:30

Ich werde sicher das Argument von Gehtnix kennen, aber für mich zählt nur Schnigge ist Schnigge
.... ok. 500er Fiat ist gleich 500er Mercedes .... ?( ... 150er Schnigge = 100%, 190er = 127%, 230er = 153% .... aber Schnigge ist Schnigge ... :D
Über 40 Tage für eine Schnigge?
.... voraussichtliche Bauzeit, nicht reale Bauzeit ... die erste Schnigge in Lübeck braucht real etwa 5 Wochen, also um die 35 Tage ...
gehtnix meinte mal, London ist besser zu belehren, das kann ich nicht bestätigen. Ich habe in beiden Werften so getan, als wolte ich eine Schnigge bauen, und Brügge konnte eher eine bessere.
.... so getan ... zu dem wolltest du nicht bauen sondern reparieren .... dann bleibt noch der "Zustand" der beiden Städte, Zufriedenheit der Bevölkerung, Belegung der gesamten Betriebe ... Ihr macht euch die Zusammenhänge zu einfach und legt euch die Dinge nach eigenen Vorstellungen aus, spielt doch erstmal 10, 15 oder 20 mal das gleiche Spiel und fällt dann ein "Urteil" ...
Ja, Miez, ich habe über das Zentrallager gelesen. Ich will nicht nur eins. Das erste Lager, das ich als mein Zentrallager verstehe, ist Lübeck. Das ist meine Heimatstadt, und es ist hübsch, wenn sie alles bekommt und das, was übrig bleibt, weiterschickt.
... in einem ZL werden die Waren für alle Städte zusammengeführt und nicht für die Heimatstadt und was übrig bleibt wird verteilt .... :no:
Erfolgreiche Händler sind die wahren Piraten!

Frank van Knusen

Großhändler

  • »Frank van Knusen« ist männlich

Beiträge: 106

Dabei seit: 25. Oktober 2013

Wohnort: Sachsen

  • Private Nachricht senden

85

Mittwoch, 29. März 2017, 13:53

Hallo werte Patriziergemeinde,

Kurz Offtopic
.... ok. 500er Fiat ist gleich 500er Mercedes .... ... 150er Schnigge = 100%, 190er = 127%, 230er = 153% .... aber Schnigge ist Schnigge ...
Made my Day, und dann noch in Prozentzahlen...
Ergo um den Gedanken zu ende zu führen:

London 43 Tage für ne 150er, diese Werft würde demzufolge ca. 55 Tage für eine 190er und ca. 66 Tage für eine 230er Schnigge benötigen ;)
Und ich sagte Schnigge ist Schnigge :giggle: :giggle:
:flag: Wir haben beide Recht?? Bitte :rotfl:


zurück zu Morgenstern:
Falls du tatsächlich mit mind. 2 Lagern spielen möchtest und ggf. das Nordseelager nicht komplett zentral liegen muss, empfehle ich dir dann eher Hamburg, eben weil der Landweg existiert.
Als ZentralLager in der Form wie Gehtnix und die anderen meinen dann dazu Lübeck.


Vorteil: Mann kann doch schnell mal 500 Eisenwaren oder anderes Getöns von Nordsee in Ostsee und umgekehrt mit den Wagen rüberkarren. Meine Erfahrung ist, jede zusätzliche, nicht automatisierte Route vergrößert die Chance das man was übersieht / vergisst / verpasst und die Übersichtlichkeit wird eingeschränkt.
Alles geht nach Bremen, und für den Transport Bremen-Hamburg brauche ich wahrscheinlich nur eine Schnigge, damit Bremen Fisch zum Essen bekommt und das Bier aus Hamburg in den allgemeinen Pool gelangt.
Meiner Meinung nach mag das am Anfang so stimmen, spätestens mit mehreren Autorouten ist das nicht mehr so und der 1 Tag macht (was keiner ist) das Kraut auch nicht mehr fett.
Spätestens wenn nach Du 1 Jahr ca. 300 Schiffe hast, vergisst man sehr schnell 1 Schiff in irgendeinem Hafen.

Mhmmm... Ich wollte doch noch... :kratz: War da nicht etwas ? ......1 Woche später, Unzufriedenheit der Bevölkerung nimmt zu :hand: , ach ja den Fisch und das Bier nach Bremen schaffen.
Aber mach ruhig wie du denkst, das ist Dein Spiel.



Viele Grüße und viel Spass.
Wem der Himmel eine große Aufgabe zugedacht hat, dessen Herz und Willen zermürbt er erst durch Leid."

Morgenstern

Großhändlerin

  • »Morgenstern« ist weiblich
  • »Morgenstern« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Dabei seit: 5. Februar 2017

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

86

Donnerstag, 30. März 2017, 01:17

Ähm, gehtnix, es bleibt genug in Lübeck zum Weiterschicken übrig. :D Und ich will Lübeck eben nicht als Zentrallager für ALLE Städte. Hat genug mit der Ostsee zu tun. Sicher werde ich nicht über Lübeck Bier in die Nordsee verschicken, das Bier für die Nordsee macht Bremen sehr gut. Und die Ziegel für die Ostsee macht Oslo sehr gut, während die Ziegel für die Nordsee Ripen sehr gut macht, und Groningen wird das sogar noch besser können.

Und wenn ich anfangen würde, Eisenwaren von Lübeck nach London zu schicken... spätestens dann wäre wohl der Moment, wo ich das ziemlich bekloppt fände. Nee, ich finde ein einziges Zentrallager nicht so super.

Ja, ich habe so getan, als wollte ich eine Schnigge in Auftrag geben, um zu sehen, wie gut die Schniggen sind, die London und Brügge bauen können, und Brügge kan bessere, also gehe ich davon aus, die Werft in Brügge ist besser. Repariert habe ich in beiden Städten, wie es sich ergeben hat. Ich muss dazu sagen, dass ich am liebsten bei 98 % repariere, weil es mir von der Zeit und den Kosten am besten vorkommt und weil ich meine, mit 98 % ist ein Schiff reparaturwürdig. Wenn das Schiff in Groningen, Ripen oder Scarborough 98 % erreicht, schicke ich es nach Brügge oder London, je nachdem... von Ripen mit Salz und Ziegeln nach London, von Scarbourough mit Eisenwaren nach Brügge oder nach London, wie es halt gebraucht wird.

Schnigge ist nicht gleich Schnigge, und Kraier ist nicht gleich Kraier. Es ist schon ein Unterschied, ob man mit gleich vielen Matrosen und einem Kapitän 50 Fass mehr oder weniger transportieren kann.

Miez, ja, in der Tippsammlung habe ich auch gelesen, dass die EM-Aufgabe Landweg bauen sehr teuer ist, aber nützlich sein kann, wenn ein Hafen regelmäßig zufriert. Man kann ja vorher nicht sehen, welcher Landweg gebaut werden soll. Der Hafen in Köln wird wohl eher nicht zufrieren, also meine ich, wenn man die Aufgabe "Landweg bauen" annimmt und dann den Landweg von Bremen nach Köln bauen muss, wird das teuer und eher nutzlos sein. Meine Meinung.

Ja, ja, Frank, mach ruhig wie Du denkst, und hab viel Spaß... das würde ich wahrscheinlich auch sagen, wenn ich das Gefühl hätte, jemand fragt was und macht dann doch, was er selbst meint. :) Kenne ich auch von meinem Lieblings-Onlinespiel. :D Gerade von Frauen, leider. Und trotzdem will ich zwei Zentralllager, eines für die Ostsee und eines für die Nordsee.

Ich habe manuelle Piratenkämpfe geübt und komme auch mit den Piratenjäger-Aufträgen gut klar, aber diesen beschissenen Konvoi, den ich selbst ganz am Anfang durch Flucht vor einem simplen Kraier erschaffen habe, bekomme ich einfach nicht weg. Es ist inzwischen ein Kraier mit zwei Koggen. Da muss ich noch was lernen, und ich krieg's einfach nicht hin. Wenn ich den manuell bekämpfe, schießt der mir mein Schiff runter, egal, wie gut es ist. Es sind ja drei Schiffe gegen ein Schiff. Einmal ist es mir gelungen, eine Kogge von denen zu ergattern, dafür haben sie meinen Holk versenkt. War jetzt nicht so schlimm, es war einer von den eroberten Standard-Hokls mit 350 Ladekapa, aber die Waffen hatten Geld gekostet. Tja, dafür habe ich jetzt die Kogge, und der Konvoi ist für ein paar Monate in der Versenkung gewesen. Jetzt ist er wieder da. Um den zu beseitigen, bin ich wohl zu unfähig.
Ich liebte drei Damen in Kiel - das war für mich eine zuviel. ;)

87

Donnerstag, 30. März 2017, 09:42

... Repariert habe ich in beiden Städten, wie es sich ergeben hat. Ich muss dazu sagen, dass ich am liebsten bei 98 % repariere, weil es mir von der Zeit und den Kosten am besten vorkommt...

Betrachtest du die Kosten pro reparierter Kapazität (weil der Schaden in % angegeben ist), kommt es nur darauf an, ob die Werft gut trainiert ist (preislich günstiger) oder nicht.

2 Beispiele:
150er Schnigge 91% in untrainierter Werft für 443 GS -> 443/150/9 = 0,33 GS pro reparierter Last
150er Schnigge 82% in 3-Sterne-Werft für 729 GS -> 729/150/18 = 0,27 GS pro reparierter Last

Das ist ein Unterschied von satten 20%.

Auch die Reparaturzeit verkürzt sich spürbar, wenn die Werft trainiert ist.
Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.
Aristoteles

88

Donnerstag, 30. März 2017, 10:03

Und wenn ich anfangen würde, Eisenwaren von Lübeck nach London zu schicken... spätestens dann wäre wohl der Moment, wo ich das ziemlich bekloppt fände. Nee, ich finde ein einziges Zentrallager nicht so super.

.... mehrere Regionallager zu führen bedeutet mehr Aufmerksamkeit in jedes einzelne Lager stecken zu müssen und gerade dies fällt ungeübten eher schwer ...
.... RL führen oft dazu einzelne Städte zu Warenmonopole zu "missbrauchen", wodurch man sich keinen Gefallen tut ... werden diese Städte belagert sieht es oftmals böse aus, besonders wenn die Mauern noch gar nicht ausgebaut sind ... wenn ich lese, dass du mit zwei Ziegelstädte die Hanse meinst mit Ziegel versorgen zu können ...

... außerdem, wenn RL so eignet sich die Standardkarte für 4 RL mit je 5 angeschlossene Städte ... Felle, Wein und Honig sind auszugleichen ...


Ja, ich habe so getan, als wollte ich eine Schnigge in Auftrag geben, um zu sehen, wie gut die Schniggen sind, die London und Brügge bauen können, und Brügge kan bessere, also gehe ich davon aus, die Werft in Brügge ist besser
.... die Werft in Brügge ist in deinem laufenden Spiel besser, da du dort schlicht mehr hast machen lassen ... beide Werften unter gleiche Bedingungen handeln lassen ist London eher vorne ... die Grundvoraussetzungen sind das Maß nicht die Bedingungen eines laufenden Spiels ... außer man nennt die aktuellen Bedingungen, was du nicht getan hast ... :eek2:

Schnigge ist nicht gleich Schnigge, und Kraier ist nicht gleich Kraier. Es ist schon ein Unterschied, ob man mit gleich vielen Matrosen und einem Kapitän 50 Fass mehr oder weniger transportieren kann.
.... wurde doch so vermittelt ...
aber diesen beschissenen Konvoi, den ich selbst ganz am Anfang durch Flucht vor einem simplen Kraier erschaffen habe, bekomme ich einfach nicht weg. Es ist inzwischen ein Kraier mit zwei Koggen.
.... beim angreifen vor dem Konvoi hersegeln und den Kraier als erstes unter 25 P2_Herz runter schießen, dann eine der Koggen ebenfalls unter 25 P2_Herz schießen und jetzt die zweite Kogge entern .... Kraier und erste Kogge werden flüchten ... einzuholen versuchen oder neu angreifen und zwar erst das Schiff ohne Piratenkapitän dann sehen ob die Besatzung noch ausreicht um das dritte Schiff zu entern ... mit einer eigenen Kogge kein Problem, mit einem Holk wird es mit unter schwieriger ...
Erfolgreiche Händler sind die wahren Piraten!

Morgenstern

Großhändlerin

  • »Morgenstern« ist weiblich
  • »Morgenstern« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Dabei seit: 5. Februar 2017

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

89

Donnerstag, 30. März 2017, 22:13

Das ist eine Menge Feedback auf einmal. :)

Miez, vielleicht hab ich das falsch beobachtet. Mein Eindruck war folgender: Wenn ich in der gleichen Werft ein Schiff mit 99 % reparieren lassen würde, dann kostet es nicht halb soviel, wie die Reparatur von einem Schiff mit 98 % kosten würde. Sondern es kostet mehr als halb soviel. Wenn das Schiff einen Zustand von nur 96 % hat, kostet es in der gleichen Werft nicht doppelt soviel wie die Reparatur eines Schiffes mit 98 %, sondern mehr als doppelt soviel.

Der Rest ist emotional. Ich will eben keine Schiffe, die unter 98 % unterwegs sind. Ich stehe dazu... ich will, dass sie keine Schmerzen haben. Nenne es meine persönliche Marotte... ist eben so. Und so bekommt die Werft doch ständig ein Mikrotraining, oder?

gehtnix, hihi, erst mal musste ich überlegen, was RL heißt. Weil es eine sehr beliebte Beschimpfung für Foristen und Chatter und Zocker ist, sie sollten sich um ihr RL (real life) kümmern. Es heißt also Regionallager.

Ich dachte an 3 RL. Für die Nordsee Bremen oder Hamburg, weiß ich noch nicht, beide haben ihre Vorteile. Für die Ostsee Lübeck und Visby. Für den Ausgleich Aalborg.

Was ich nicht getan habe? Sprich, die Bedingungen geschaffen, dass London gegenüber Brügge die Nase vorn hat, wie es vom Programm vorgesehen ist? Na, aber für mich sind die Bedingungen von meinem laufenden Spiel wichtiger, weil ich sie vorfinde. Und ich war am Anfang öfter in Brügge als in London. Es hat sich so ergeben.

Ja, das mit dem Kraier habe ich versucht. Der hält sich vornehm im Hintergrund, obwohl er das Orloggschiff ist. Und die Koggen greifen mich an. Vor dem Konvoi hersegeln habe ich noch nie versucht, überholt dann der Kraier irgendwann die Koggen und ist näher dran, dass ich ihn beschießen kann? :) Bin immer auf den Konvoi zugesegelt, um anzugreifen, und das war wohl mein Fehler. :D

Was ich sagen wollte, ich freu mich gerade. Es ist der 24.03.1302, und ich habe die erste Eldermannaufgabe geschafft. Ich musste es zum 07.07.1302 schaffen. *freu* Oslo hat über 3.900 Einwohner. Und bietet sicher eine gute Grundlage, um eine neue Stadt zu gründen. *g* Ich ersauf in Sägewerken und Ziegeleien. :D
Ich liebte drei Damen in Kiel - das war für mich eine zuviel. ;)

Mike Smith

Ratsherr

  • »Mike Smith« ist männlich

Beiträge: 569

Dabei seit: 1. Mai 2011

Wohnort: Klötze

  • Private Nachricht senden

90

Donnerstag, 30. März 2017, 22:36

Hallo Morgenstern

Schau Dir das Video an.

Ab 12:10 min ist ne Seeschlacht.

So ungefähr ist die Vorgehensweise.

Aber halte Dich mehr an Gehtnix Hinweise für die Konvoibekämpfung.

https://www.youtube.com/watch?v=Uyo-LsfY81E


LG Mike
Ädänschenblease ;)


Du möchtest Patrizier online spielen?

Dann melde Dich bei uns unter:

Patrizier.online

Morgenstern

Großhändlerin

  • »Morgenstern« ist weiblich
  • »Morgenstern« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Dabei seit: 5. Februar 2017

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

91

Freitag, 31. März 2017, 00:47

Hey, danke für das Video. :) Das ist aber mal voll cool. :) Die Erklärungen auf Bayerisch sind noch cooler. :)

*freut sich still vor sich hin, die erste Eldermann-Aufgabe geschafft zu haben, und das ist wohl keinen Glückwunsch wert* *sieht sich das Video an* :)
Ich liebte drei Damen in Kiel - das war für mich eine zuviel. ;)

92

Freitag, 31. März 2017, 09:55

Ab 12:10 min ist ne Seeschlacht.

So ungefähr ist die Vorgehensweise.
.... ja, "Haubi" hat noch mehr Piratengefechte vermurkst .... ;( .... wahrscheinlich hängt man nach mehreren 10.000 Piratengefechten die Erwartungen zu hoch ... :eek2:

*freut sich still vor sich hin, die erste Eldermann-Aufgabe geschafft zu haben, und das ist wohl keinen Glückwunsch wert
.... herzlichen Glückwunsch ....

Was ich nicht getan habe? Sprich, die Bedingungen geschaffen, dass London gegenüber Brügge die Nase vorn hat, wie es vom Programm vorgesehen ist? Na, aber für mich sind die Bedingungen von meinem laufenden Spiel wichtiger, weil ich sie vorfinde
... du musst die Bedingungen pro London nicht schaffen, sie sind gegeben (auf der Standardkarte) .... in deinem laufenden Spiel hast Du die Bedingungen pro Brügge geändert und dies nicht erwähnt ... hättest du beide Werften von Anfang an gleich behandelt so wäre London vorn ....
Erfolgreiche Händler sind die wahren Piraten!

Dorimil

Eldermann

  • »Dorimil« ist männlich

Beiträge: 3 247

Dabei seit: 25. Juli 2005

Wohnort: Speckgürtel von Hamburg

  • Private Nachricht senden

93

Freitag, 31. März 2017, 15:56

@Morgenstern
Herzlichen Glückwunsch! :D
gib mal den Suchbegriff "Crossing" oder "Crossing-T" da dürftest Du einiges über effiziente Seeschlachten finden, aber eignetlich müsste auch die Tippsammlkung dazu einiges bieten

@Mike
hübsches Video, aber hatten wir hier im Forum nicht auch noch eines für die "Crossing-T-Methode"?
Dorimil

Lebe jeden Tag, als wäre es Dein letzter!

Mike Smith

Ratsherr

  • »Mike Smith« ist männlich

Beiträge: 569

Dabei seit: 1. Mai 2011

Wohnort: Klötze

  • Private Nachricht senden

94

Freitag, 31. März 2017, 19:34

@Mike
hübsches Video, aber hatten wir hier im Forum nicht auch noch eines für die "Crossing-T-Methode"?


Na eh ich da anfange zu suchen..... :giggle:

Crossing-T Methode

LG Mike
Ädänschenblease ;)


Du möchtest Patrizier online spielen?

Dann melde Dich bei uns unter:

Patrizier.online

Morgenstern

Großhändlerin

  • »Morgenstern« ist weiblich
  • »Morgenstern« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Dabei seit: 5. Februar 2017

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

95

Freitag, 31. März 2017, 23:13

Danke, gehtnix, jetzt habe ich es kapiert. Schuld eigenes, ich habe nicht drauf geachtet, dass man in London auch effektiv Wolle prodden kann, und habe in Brügge damit angefangen, Blindfisch, der ich bin.

Jetzt könnte ich im Boden versinken... wenn man die Crossing-T-Methode sieht, ist es so logisch.
Ich liebte drei Damen in Kiel - das war für mich eine zuviel. ;)

Morgenstern

Großhändlerin

  • »Morgenstern« ist weiblich
  • »Morgenstern« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Dabei seit: 5. Februar 2017

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

96

Sonntag, 2. April 2017, 18:56

Also, das muss ich nochmal üben. Beim ersten Versuch habe ich zu lange rumgespielt und erhielt die Meldung, dass es mir unter Ausnützung der günstigen Windverhältnisse gelungen sei zu fliehen. (ARRGH!) :crazy: :tong:

Wie lange baut ein Rathaus? Auch 6 Wochen? :D Ich sehe seit einer gefühlten Ewigkeit das Gerippe und keinen Fortschritt, und es steht, wie bei der Markthalle, ja nichts dran. :D Bin gespannt, ob ich wirklich erst das Arsenal und die Schmiede bauen muss, bevor ich die Mauer setzen kann.
Ich liebte drei Damen in Kiel - das war für mich eine zuviel. ;)

x9jaan

Administrator

  • »x9jaan« ist männlich

Beiträge: 3 544

Dabei seit: 17. Februar 2006

Wohnort: Schnellmannshausen

  • Private Nachricht senden

97

Sonntag, 2. April 2017, 19:37

Wie lange baut ein Rathaus? Auch 6 Wochen? :D Ich sehe seit einer gefühlten Ewigkeit das Gerippe und keinen Fortschritt, und es steht, wie bei der Markthalle, ja nichts dran. :D Bin gespannt, ob ich wirklich erst das Arsenal und die Schmiede bauen muss, bevor ich die Mauer setzen kann.

Falls du gerade eine Niederlassung gründest, als Hinweis: Du brauchst bis zur Anerkennung keine Waren für Null an die Markthalle zum Zwecke der Versorgung der Bevölkerung verkaufen. Die Bevölkerung ist bis zur Anerkennung automatisch "sehr glücklich". Erst kurz vor der Anerkennung, wenn du zum Beispiel alle notwendigen Infrastrukturgebäude gebaut hast und nur noch wartest, dass sich die Betriebe füllen, ist es empfehlenswert ab ca. 950 Einwohner ein paar Waren in die Markthalle zu geben. Falls du es nämlich vergisst, wandern die Laute wegen Unzufriedenheit ab dem ersten Tag ab.

Wegen des Rathauses würde ich mir keine Gedanken machen. Wenn du viel baust, steht es in der Bauwarteschlange möglicherweise weit hinten und kommt erst noch dran.
Die Schatzkarten als *-zip-Datei.

Morgenstern

Großhändlerin

  • »Morgenstern« ist weiblich
  • »Morgenstern« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Dabei seit: 5. Februar 2017

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

98

Sonntag, 2. April 2017, 20:47

Ja, das mit den Waren habe ich in der Tipsammlung gelesen. Ich hab schon Bier und Fisch vor der Stadt stehen, sowie das Kontor fertig ist, lagere ich es ein.

Ahhhhhhhhhh... das kann sein mit dem Rathaus. Das Kontor dauert noch 5 Tage, vielleicht geht es dann richtig los mit dem Rathaus. :) Danke für die Sorgenwegnehmung. :) Ansonsten hab ich 2 FWH und 2 Getreidehöfe und 396 Einwohner. Alles andere ergibt ja erst Sinn, kurz bevor das Rathaus steht, weil das die Bedingung für mehr als 400 EW ist. Hat mir die Tipsammlung verraten, die ist wirklich super.

Ich frage mich gerade nur, ergibt es Sinn, bereits die Waffenschmiede und das Arsenal in Auftrag zu geben? Sprich, ist eines der beiden Gebäude Voraussetzung dafür, dass ich die Stadtmauer setzen kann? Oder wird der Befestigungsbau-Button aktiv, wenn ich genug Geld in der Stadtkasse habe? Das wäre mir am liebsten. Die muss ja fertig GEBAUT sein, bevor die neue Siedlung anerkannt wird. Ok - es ist die erste, das kann ich nicht mit dem Bau der zweiten in Lübeck vergleichen. :)

Das macht total Spaß, fast noch mehr als die Aufgabe, Oslo zu neuem Glanz zu verhelfen.

Wer Getreide kann, importiert Felle - stimmt das?
Ich liebte drei Damen in Kiel - das war für mich eine zuviel. ;)

Dorimil

Eldermann

  • »Dorimil« ist männlich

Beiträge: 3 247

Dabei seit: 25. Juli 2005

Wohnort: Speckgürtel von Hamburg

  • Private Nachricht senden

99

Montag, 3. April 2017, 17:10


Wer Getreide kann, importiert Felle - stimmt das?

nicht zwangsläufig, Getriede kann auch "alleine" kommen. In der Tippsammlung ist eine Tabelle, welcher Mangel welche Produktion in der NL auslöst. (damals nicht ganz sauber programmiert! :crazy: )
Dorimil

Lebe jeden Tag, als wäre es Dein letzter!

Morgenstern

Großhändlerin

  • »Morgenstern« ist weiblich
  • »Morgenstern« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Dabei seit: 5. Februar 2017

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

100

Montag, 3. April 2017, 21:38

Ja, die Tabelle habe ich gelesen. Felle werden nur zum Getreide importiert, wenn es an Tran fehlt. In meiner Nordsee fehlt es definitiv an Tran. Trotzdem hab ich keine Felle, die wären ja gleich in der Markthalle gewesen, oder? Ich habe noch Keramik (Weinmangel) und Fleisch/Leder (Getreidemangel). So schließt sich der Kreis. *ggg*

Ich hättte mir aufschreiben sollen, wann ich das Rathaus zu bauen angefangen habe. (Es dauert 52 Tage.) Es nervt, dass an den Stadtgebäuden nicht steht, wann sie fertig sind. X(

Weiß keiner, ob die Waffenschmiede und das Arsenal Bedingung dafür sind, die Stadtmauer zu setzen? :D Bevor ich vergeblich auf das Richtfest des Rathauses warte, bau ich die verflixten Dinger einfach. :tong:
Ich liebte drei Damen in Kiel - das war für mich eine zuviel. ;)

Ähnliche Themen