Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im Patrizierforum. Falls dies Dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird Dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest Du Dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um Dich zu registrieren oder informiere Dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Du Dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du Dich hier anmelden.

Dorimil

Eldermann

  • »Dorimil« ist männlich
  • »Dorimil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 254

Dabei seit: 25. Juli 2005

Wohnort: Speckgürtel von Hamburg

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 7. Juli 2014, 14:51

Grim Dawn

habe mir das Spiel im Sale als Early Access gegönnt. Wer kein Steam mag, braucht nicht weiterlesen! :P Ist halt (erstmal) nur dort erhältlich und auch die englische Sprache sollte geläufig sein, da es (vorerst) nur diese Sprachversion gibt. Warum nun das ganze? Grim Dawn ist im Prinzip der geistige Nachfolger von Titan Quest. Entwickelt wird es von einem kleinen Team (angeblich aktuell 7 Mann), daß größtenteils aus ehemaligen Iron Lore Mitarbeitern besteht. Und das sind halt die geistigen Schöpfer von Titan Quest.

Also fix runtergeladen (naja..."fix"...waren knappe 2 GB) und am Wochenende mal so 2h angespielt. Aktuell gibt es bisher "nur" 4 Klassen. Nahkämpfer, Fernkämpfer, Magier und eine Art Assassine. Sehr klassisch also. Questtexte scheinen schon fast komplett vertont. Also Englischkenntnisse zusammenkramen und los gehts. Je mehr ich spiele, desto mehr kommt der Eindruck, hier Titan Quest zu spielen! Das mag man gut finden (wie ich) oder nicht...

Was ist identisch, gleich, oder sehr ähnlich zu Titan Quest?:
- feste isometrische Kamera mit Zoom
- Skilleiste identisch
- Inventar und Ausrüstungsübersicht, wobei das Inventar etwas größer ist, als bei TQ
- Inventar wird durch zusätzliche, freischaltbare Beutel erweitert
- Skilleiste am unteren Bildschirmrand identisch
- Skilltree seeeeehr ähnlich, ein Thermometer mit den Basiswerten und weitere Skills mit den Spezialfertigkeiten
- zweiter Skilltree freischaltbar
- Karawane sind hier Schmuggler
- und deren Platz muss freigeschaltet werden
- Essenzen zum Aufwerten von Waffen und Rüstungen
- Portalsystem zum Schnellreisen
- bisher identisches Farbsystem: weiß=Müll, gelb=magisch...mehr hab ich noch nicht gefunden.

Was ist anders?:
- postapokalyptisches Szenario mit einem Material/Stoff (Äther/Ether), der die Umwelt und Menschen verändert (sehr innovativ! :D )
- damit natürlich ein komplett anderes Gegner (Opfer) Sammelsorium..ok Skelette gibt es auch hier, aber die ersten Opfer sind Zombies (ok zugegeben...das ist...*gähn*)
- anscheinend Crafting...man findet ab und an Materialien
- keine Brunnen sondern freies Speichern! :170:
- Ruf-System

rein vom Handling ist man sofort zu Hause, wenn man TQ kennt. Der Spielfluss ist am Anfang sehr gut, man rennt halt durch die Gegend und haut alles um, was sich bewegt. Klassisches H'n'S eben. Natürlich kommt die Frage von allein...warum sollte ich mir Grim Dawn holen, wenn ich TQ schon habe? Gute Frage...ich will es mal so sagen. Wer dieses Genre mag, sollte es sich zumindest mal anschauen. Oder aber von Fantasy oder Altertum die Nase voll hat.
Oder einfach bessere Grafik haben will. Bitte nicht zuviel hieneininterpretieren, immerhin ist es pseudo3D in 2d-iso. aber die level sehen nach Handarbeit aus und sind detailliert. Die Effekte sind gut umgesetzt und die Welt ist schön düster.

Aktueller Preis auf Steam sind 22,99€. Das ist für einen Early-Access ganz schön happig, keine Frage. Trotzdem denke ich, daß es sich lohnen kann. Ansonsten so wie ich auf einen Sale warten. Ich hab jetzt im Summer Sale bei Steam nur rund 7€ bezahlt und das war es allemal wert, selbst wenn jetzt nach den ersten 2h nix mehr nachkäme. Das nächste Stretchgoal der Entwickler ist jetzt der Multiplayer!

Von meiner Seite eine klare Empfehlung! :170:
Aber jeder muss für sich entscheiden, ob es ihm reicht, wenn er mehr vom selben bekommt. Denn es ist wirklich die Technik von TQ in neuem grafischen Gewand...sieht man an der Auflistung oben sicherlich sehr deutlich.
Dorimil

Lebe jeden Tag, als wäre es Dein letzter!

Kalynorass

Eldermann

  • »Kalynorass« ist männlich
  • »Kalynorass« wurde gesperrt

Beiträge: 2 383

Dabei seit: 15. Juli 2007

Wohnort: Freie Hansestadt Bremen

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 7. Juli 2014, 18:11

Danke für den Einblick, Dori!
Da juckt es doch in den Fingern... -- trotz STEAM *gg*
Sind die Akte denn an verschiedenen, stark variierenden Schauplätzen angesiedelt, oder ändert sich in dieser Hinsicht nichts?

Dorimil

Eldermann

  • »Dorimil« ist männlich
  • »Dorimil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 254

Dabei seit: 25. Juli 2005

Wohnort: Speckgürtel von Hamburg

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 7. Juli 2014, 19:26

hey, ich hab erst 2h gespielt! ;)
Wenn ich das richtig auf der Map interpretiere, habe ich etwa 1/3 des ersten Aktes erledigt...
Bisher war es ein Wald, Wiesen, Sumpf gemisch, was relativ fliessend ineinander übrging.
Dorimil

Lebe jeden Tag, als wäre es Dein letzter!

Kalynorass

Eldermann

  • »Kalynorass« ist männlich
  • »Kalynorass« wurde gesperrt

Beiträge: 2 383

Dabei seit: 15. Juli 2007

Wohnort: Freie Hansestadt Bremen

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 7. Juli 2014, 20:07

:D

Dorimil

Eldermann

  • »Dorimil« ist männlich
  • »Dorimil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 254

Dabei seit: 25. Juli 2005

Wohnort: Speckgürtel von Hamburg

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 17. April 2015, 20:20

falls jemand Interesse hat, Grim Dawn ist grad bei Humbelbundle im Angebot für €13,79:
https://www.humblebundle.com/store/p/grimdawn_storefront
Dorimil

Lebe jeden Tag, als wäre es Dein letzter!

Dorimil

Eldermann

  • »Dorimil« ist männlich
  • »Dorimil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 254

Dabei seit: 25. Juli 2005

Wohnort: Speckgürtel von Hamburg

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 11. Mai 2015, 16:04

es wird immer billiger, bald gibt es keine Ausreden mehr:
https://www.humblebundle.com/store/p/grimdawn_storefront
Grim Dawn für 11,49€
Dorimil

Lebe jeden Tag, als wäre es Dein letzter!

Dorimil

Eldermann

  • »Dorimil« ist männlich
  • »Dorimil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 254

Dabei seit: 25. Juli 2005

Wohnort: Speckgürtel von Hamburg

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 2. Juli 2015, 10:10

kleines Update zum aktuellen Stand:

- Akt 3 ist verfügar
- Akt 4 soll bis Ende des Jahres fertig sein
- dann sind soweit alle Stretchgoals erledigt und das Spiel "fertig"
- Multiplayer ist bereits vorhanden und funktioniert auch, allerdings gibt es da wohl noch Arbeit
- derzeit 5 Klassen verfügbar, eine sechste soll auf jeden Fall noch kommen.
- drei Schwierigkeitsgrade, dazu ein Hardcore-Modus
- aktueller Preis bei Steam weiterhin 22,99 €
- im offiziellen Forum sind diverse Sprachpakete vorhanden
- ein Vault ist schon in Arbeit ;)

Wer also ein flüssiges Monstergeklopfe in klassischer Iso-Ansicht sucht und kein Problem hat, statt in einer freundlichen Antike, dies in einem düsteren Endzeit-Szenario zu tun, ist mit Grim Dawn nach wie vor gut bedient.
Trotz Early Access gibt es hier regelmässige Updates, von daher auch eher kein Risiko. Die Entwickler haben auch schon bekundet, daß sie weiter machen wollen (unklar noch, ob mit Addon oder neuem Spiel...). Von daher hätten sie nichts davon, die Community hängen zu lassen.

Einziges Manko (für einige vielleicht :P ): Steam-only!
Dorimil

Lebe jeden Tag, als wäre es Dein letzter!

8

Dienstag, 7. Juli 2015, 21:46

Moin,

nachdem mein erster Charakter am Wochenende das momentane Ende (Akt 3) (im ersten Schwierigkeitsgrad) und mein zweiter das letzte Portal in Akt 1 erreicht haben, hier mal mein Eindruck.

Neben dem Wegfall der Brunnen, und dem daimt verbundenen Erscheinen des Alter Egos im "Akt"-Lager beim Spielstart oder nach dem Ableben, fühlt sich Grim Dawn auch was die Außenbereiche angeht eher wie ein Diablo 2 an. D.h. sie sind deutlich weniger "schlauchlevelig", als in TQIT. Und ist die Musik, die da gerade spielt, nicht aus Diablo 1?
In den Außenbereichen, insbesondere aber in Dungeons/Höhlen wird mit Treppen und Brücken hier und da ein "Zwei-Ebenen"-Effekt erzielt, den es so in TQIT eher selten gab (Styx). Das ist anfangs manchmal etwas verwirrend, gefällt mir aber durchweg gut. Fast alle Gebäude sind betretbar und auch darin gibt es manchmal Treppen. Das wird hier und da sogar "ausgenutzt", indem durch Gebäude Abkürzungen möglich sind. Auch Höhlen und Dungeons haben häufig zwei Ausgänge, so dass man nicht immer zum Ausgang zurücklaufen muss. Habt Ihr Euch in TQIT auch so manches Mal gewünscht "Wäre toll, wenn man diese Wand einschlagen könnte und dahinter etwas versteckt wäre"? Das gibt es jetzt in Grim Dawn! Neben mehr oder weniger tollen Truhen oder Abkürzungen, gibt es auch ein paar Stellen, die Bereiche mit Helden und fettem Loot freischalten - oder dem Tod. :D

Ansonsten bleibt die TQIT-Engine aber erkennbar, siehe Dorimils Eingangspost. Grüne Gegenstände nennen sich "selten", blaue "episch", und die findet man auch im ersten Schwierigkeitsgrad schon des öfteren - in höheren Schwierigkeitsgeraden war ich noch nicht (der zweite ist bereits freigeschaltet). Übrigens gibt es auch einen Hardcore-Modus - "tot ist tot".

Gut gemacht finde ich, dass man sich, im ersten Akt, die besonderen Interaktions-NPC's durch Quests freischalten muss. So hat man am Anfang gerade mal Zugriff auf einen Händler, nach den ersten Hauptquests darf man den Schmuggler und den Geistführer (Skillpunkte zurücknehmen) besuchen. Später gibt es einen zweiten Händler, einen Schmied (Crafting) und sobald man den Zauberlehrling gefunden hat, popelt der Einem die Sockel wieder aus den Gegenständen. Das hat mehr Atmosphäre, als wenn diese Personen einfach im nächsten dorf herum lungern. ;)
Beim Schmuggler wird nicht der persönliche Stauraum per Eisen (das ist die Währung in GD) vergrößert, sondern der gemeinsame. Das macht Laune!

Beim Schmuck gibt es zusätzlich zu den zwei Ringen und dem Amulett noch eine Medaille, ein Gegenstand mehr, der gesockelt werden kann. Übrigens können in GD auch blaue Gegenstände gesockelt werden.

Das Artefakt wird Relikt genannt und kann vom Schmied hergestellt werden, wenn man denn einen Bauplan dafür gefunden hat. Schön: Ein einmal gefundener Bauplan ist für alle Charaktere verfügbar. Das gilt auch für Baupläne spezieller Rüstungen, Waffen oder sonstigem nützlichen Krams. Für das Crafting benötigt der Schmied unterschiedliche Zutaten, die manchmal nicht so einfach zu besorgen sind. Beim Crafting von Gegenständen fügt er noch zufällige Eigenschaften hinzu, so dass das Ergebnis jedes Mal variieren kann. Auch ohne Baupläne kann der Schmied Gegenstände herstellen, was angeblich, mit etwas Glück, zu durchaus tollen Ergebnissen führen kann. Das hat bei mir bisher leider noch nicht geklappt, so dass ich geizig mit meinem Schrott geworden bin - ja, man sammelt tatsächlich Schrott und das heißt auch so. :]

Und dann hätten wir da noch den Ruf. Erschlägt man einen Gegner, bringt einem das bei der Fraktion, dem dieser angehörte, eine kleine Rufverschlechterung ein, bei seinen Feinden eine kleine Rufverbesserung. Die maßgeblichen Rufverbesserungen werden aber mit Quests verdient. Durch einen höheren Ruf erhält man neben besseren Preisen Zugriff auf einen speziellen Fraktionshändler. Ab einer bestimmten Stufe kann man für die Fraktion einen Kopfgeld-Auftrag annehmen. Diese Aufträge reichen von sammle 10 dies oder erschlage 15 das bis zu besorge eine besondere Zutat (erhält man nur von bestimmten Helden-Monstern) oder erschlage Bösewicht XY. Letzteres kann sehr schwierig sein, man sollte sich also gut überlegen, was für ein Kopfgeld man sich da aufhalst.

Die Monster-Level sind variabel und passen sich dem Spieler an. So bleibt es auch noch spannend, wenn man sich etwas länger in einer Gegend aufhält. Ein "der ist mir zu stark, ich komme später wieder" funktioniert nur, wenn man das Spiel nicht verlässt - bei Endgegnern, mit denen man eingesperrt wird und kein Rift (Portal) öffnen kann, also gar nicht. Es scheint, zumindest bei den Mobs, zwar irgendwann ein Cap zu geben, das ist aber relativ hoch angesetzt.

Das Skill-System ist ein wenig umfangreicher, als in TQIT. Bei 50 Thermometer-Punkten kann man in zwei Klassen unmöglich "Alles" freischalten, so dass auch dieselbe Klasse unterschiedlich geskillt spielbar ist.
Eine nette Verbesserung im Kampfsystem ist, dass man die Maustaste gedrückt halten kann, will man einen anderen Gegner verhauen. Einfach die Maus zum nächsten Opfer bewegen und los geht's.

Die Hintergrundgeschichte wird, abgesehen von NPC's, auch immer wieder durch Schriftstücke, die man finden kann, ergänzt. Der Clou: das Lesen dieser Schriftstücke bringt sogar Erfahrungspunkte, so dass man möglichst alle finden will.
Wer einfach nur die Hauptquest durchrennt, verpasst so Einiges.


Das soll mein Ersteindruck gewesen sein, Spaß für deutlich mehr als 22,99€ hatte ich jetzt schon. Ein einziger Absturz nach über 50 Spielstunden!


Gruß
Cete

PS: Der Stauraum ist zwar, im Vergleich zu TQIT, riesig, aber wann kommt denn nun ein GD-Vault... :D

De Vries

Fernkaufmann

  • »De Vries« ist männlich

Beiträge: 345

Dabei seit: 31. März 2008

Wohnort: Norden, Nähe HB

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 8. Juli 2015, 23:57

Moin und alles,


danke für den ausführlichen Ersteindruckstestbericht :170: .... werde(n) dir diesbezüglich a.a.O. noch n paar Löcher in den Bauch fragen. Btw : versenk mal nicht vorab so viel (mehr) Lebenszeit in das Ding - stick !!! to the plan ( !!! ) - and all that sh** ! :rolleyes:

Stammtischgruss,


d.V.
Es ist egal, ob man gewinnt oder verliert - BIS man verliert. (( Snoopy ))

Dorimil

Eldermann

  • »Dorimil« ist männlich
  • »Dorimil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 254

Dabei seit: 25. Juli 2005

Wohnort: Speckgürtel von Hamburg

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 9. Juli 2015, 08:45

Habt Ihr Euch in TQIT auch so manches Mal gewünscht "Wäre toll, wenn man diese Wand einschlagen könnte und dahinter etwas versteckt wäre"? Das gibt es jetzt in Grim Dawn! Neben mehr oder weniger tollen Truhen oder Abkürzungen, gibt es auch ein paar Stellen, die Bereiche mit Helden und fettem Loot freischalten - oder dem Tod. :D


das muss irgendwie an mir vorbeigegangen sein, oder ich bin bisher an den Stellen "blind" 8) vorbeigelaufen...
Dorimil

Lebe jeden Tag, als wäre es Dein letzter!

11

Sonntag, 23. August 2015, 23:42

Moin,

Version "b27" ist seit "Samstag-Nacht" verfügber, so dass es für jeden TQIT-Veteranen Zeit wird zu zuschlagen - ungeachtet dessen, dass plötzlich und unerwartet, ab und an "Steam-Cheaps" immer wieder möglich sein werden...!
Mit "b27" ist die sechste, und letzte, Charakter-Klasse, der Schamane, verfügbar. Außerdem wurde an zahlreichen Stellen das Balancing angepasst, es gibt ein neues Gebiet im erssten Akt... und Vieles mehr.
Mein "neugieriger" Schamane ist zwar erst "15", spielte sich bisher aber sehr ordentlich, dank starkem Pet. Das interessanteste am Schamanen sind wohl die möglichen "Synergie-Effekte" zu anderen Klassen. Die Möglichkeiten, die sich dabei ergeben, sind durchaus vielfältig und "überraschend", aber nicht derart "over-powerd" wie die Traum-Mastery in TQIT. ;)

Soviel von mir, "Semi-Kenner"...

Gruß
Cete

PS: Wer TQIT auch nur ansatzweise mochte, muss spätestens jetzt "mal gucken"...

Dorimil

Eldermann

  • »Dorimil« ist männlich
  • »Dorimil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 254

Dabei seit: 25. Juli 2005

Wohnort: Speckgürtel von Hamburg

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 24. August 2015, 10:16

Zitat

PS: Wer TQIT auch nur ansatzweise mochte, muss spätestens jetzt "mal gucken"...


der berühmte Wink mit dem Parkhaus-Pfeiler! :giggle:

Dank einiger "gesellschaftlicher Verpflichtungen" auch RL genannt, konnte ich leider noch keine Minute mit dme neuen Build spielen, habe aber shcon einiges gehört.
Vor allem die Synergiene des Schamanen mit fast allen anderen Klassen sollen ziemlich gut gelungen sein...

Da freut man sich doch heute auf den Feierabend! :D

:berzerk:
Dorimil

Lebe jeden Tag, als wäre es Dein letzter!

De Vries

Fernkaufmann

  • »De Vries« ist männlich

Beiträge: 345

Dabei seit: 31. März 2008

Wohnort: Norden, Nähe HB

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 24. August 2015, 14:10

Ich fühl mich prophylaktisch mal so überhaupt nicht angesprochen... sooo :giggle: !!!



Nixverstehergruss,


d.V. ;)
Es ist egal, ob man gewinnt oder verliert - BIS man verliert. (( Snoopy ))

Dorimil

Eldermann

  • »Dorimil« ist männlich
  • »Dorimil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 254

Dabei seit: 25. Juli 2005

Wohnort: Speckgürtel von Hamburg

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 28. August 2015, 19:59

doch noch ein Sale für Grim Dawn:

https://www.humblebundle.com/store/p/grimdawn_storefront

€17,24
Dorimil

Lebe jeden Tag, als wäre es Dein letzter!

Ähnliche Themen