Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im Patrizierforum. Falls dies Dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird Dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest Du Dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um Dich zu registrieren oder informiere Dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Du Dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du Dich hier anmelden.

1

Samstag, 22. Juni 2013, 03:10

Negativer Geldbestand nach Laden von Mehrspieler-Spielstand

Moin!
Leider hab ich bei spontaner Suche nichts dazu gefunden, und wäre daher für Hilfe dankbar.
Ein Kumpel und ich spielen im Netzwerk bzw übers Internet zusammen.
Leider hat er, wenn wir den Spielstand laden, einen negativen Kontostand.

Im ersten Fall hatte ich das Spiel gestartet, und statt 20k plus war er 10k im Minus nach dem Laden (sowohl Autosave als auch manuell gespeichert).
Wir haben dann eine neue Runde angefangen, er hat das Spiel gestartet, wenn wir laden ist bei mir wieder alles okay und er hat statt 70k plus 24k minus.

Weiß jemand eine Lösung?

x9jaan

Administrator

  • »x9jaan« ist männlich

Beiträge: 3 521

Dabei seit: 17. Februar 2006

Wohnort: Schnellmannshausen

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 22. Juni 2013, 16:51

Erstmal: Herzlich Willkommen im Forum!

Zu deiner Frage kann ich leider nichts beitragen. Meine Mehrspielerzeit ist lange vorbei. Ein solches Phänomen habe ich nie beobachtet. Als einzige Möglichkeit, die mir einfällt, ist, dass eventuell die KI jeweils kurzzeitig den Spielstand übernommen haben könnte. Sobald ein Spieler das Spiel verlässt, springt die KI für ihn ein. Wenn danach erst gespeichert wird, kann sonst was mit dem Spielstand passiert sein, auch ein negativer Bargoldbestand. Aber so etwas hast du nicht beschrieben.
Die Schatzkarten als *-zip-Datei.

3

Sonntag, 23. Juni 2013, 19:51

Danke :)

Nein, kein Spieler hat vorm Speichern das Spiel verlassen.
Und selbst wenn, könnte ich mir nicht vorstellen, wie die KI so schnell so tief ins Minus kommen will, das waren recht junge Spiele, da muss man ja Monate warten, um mit der Grundsteuer und Seeleuten mal auf -50k zu kommen...

Wir haben rausgefunden, dass es davon abhängt, wer das Spiel lädt, wer im Minus ist.
Wir haben beide Autosaves von der gleichen Uhrzeit, laden wir meinen, ist er im Minus, laden wir seinen, bin ich im Minus.

Irgendwann im Spiel kam die Meldung, dass es bei der Synchronisation Schwierigkeiten gab, aber da wir normal chatten konnten, unsere Schiffe sehen usw, dachten wir, das wäre nix.
Vielleicht hängt es damit zusammen.

Nagus Zek

Moderator

  • »Nagus Zek« ist männlich

Beiträge: 975

Dabei seit: 30. April 2008

Wohnort: Bendorf

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 24. Juni 2013, 11:53

Sobald die Meldung mit der Syncronisation kommt, solltet ihr das Spiel beenden und wieder laden. Gluecklicher Weise wird automatisch bei einem Syncronisationsfehler ein entsprechender Spielstand angelegt. Wir laden bei unseren Partien auch immer diesen automatisch angelegten Spielstand und uns sind noch keine Probleme aufgefallen.
Ignorieren dieser Meldung und einfach weiter spielen wuerde ich nicht empfehlen. Man mag vielleicht noch das Ein oder Andere von den Mitspielern sehen, aber die Daten auf dem Server und von den Clients werden immer verschiedener. So kann es dann auch sein, dass eure Geldbestaende nicht mehr passen. Wir hatten das am Anfang auch ignoriert, dann fehlte uns aber nicht nur Geld auf dem Konto sondern auch gleich ganze Konvois...