Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im Patrizierforum. Falls dies Dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird Dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest Du Dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um Dich zu registrieren oder informiere Dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Du Dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du Dich hier anmelden.

1

Freitag, 12. August 2011, 00:37

Brunnen - die Brackwasser-Alternative

Moin,

ich weiß gar nicht ob Ihr es (schon) wusstet...

Große Brunnen verschwenden Bauplatz, und so ist man stets bemüht mit kleinen Brunnen auszukommen. Gerade in einem, noch relativ kleinen, Ort sind die Lücken für kleine Brunnen recht "überschaubar". Genau in diesem, frühen Stadium kann ein umsichtiger Stadtplaner auf die sichere Seite gelangen:
Sobald an der Küstenlinie Gebäude gebaut werden, verlängert sich die Kai-Mauer. Und auf dieser Kai-Mauer-Verlängerung können in regelmäßigen Abständen (Orientierung zur optimalen Nutzung bietet die Färbung der Holz-Planken) kleine Brunnen gebaut werden, ohne Gefahr zu laufen, an anderer Stelle wertvollen Bauplatz zu verschwenden.

Ein Beispiel:



Gruß
Cete

2

Mittwoch, 17. August 2011, 00:52

Moin,

ich weiß gar nicht ob Ihr es (schon) wusstet...

Beliebt, wenn auch etwas fummelig, ist es, die Lücken zwischen (zentrumnahen) Wohnhäusern, vor Allem, wenn diese nicht parallel zueinander stehen, zum Bau kleiner Brunnen zu nutzen. Dabei erweist es sich immer wieder als nützlich, bei der Lücken-Suche die Dreh-Funktion (Tasten Q+E) zu nutzen. So kann hier und da doch noch ein Brünnlein platziert werden.
Zugegeben, das macht es schon fast beliebig fummelig, aber bevor man wertvollen Bauplatz für große Brunnen verschwendet...

Und: Der Mindest-Abstand, der zwischen kleinen Brunnen eingehalten werden muss, gilt nicht zwischen großen und kleinen Brunnen. In diesem Fall zählt der große Brunnen wie ein Gebäude, siehe dieses Beispiel:



Gruß
Cete

3

Mittwoch, 26. Oktober 2011, 01:09

Der Gulli

Moin,

ich weiß gar nicht ob Ihr es (schon) wusstet...

Am Ende einer Sackgasse lassen sich häufig kleine Brunnen am Straßenrand platzieren, siehe dieses Beispiel:



Gruß
Cete

  • »Magnus Thorvald« ist männlich

Beiträge: 660

Dabei seit: 28. Juni 2009

Wohnort: Nördlingen/Bayern

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 26. Oktober 2011, 20:37

Hallo,

seht Euch dieses Bild an; die beiden Brunnen auf den Kaipfosten!
Ich konnte diese Brunnen so bisher nur in Brügge bauen.Woanders hatte ich bis jetzt zumindest
keinen Erfolg.

Gruß Magnus
»Magnus Thorvald« hat folgendes Bild angehängt:
  • brunnen.JPG
Nur die haben ein Recht zu kritisieren, die zugleich ein Herz haben zu helfen.
(William Penn)

Ähnliche Themen