Du bist nicht angemeldet.

Weitergeleitet: Geister-Treck

Lieber Besucher, herzlich willkommen im Patrizierforum. Falls dies Dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird Dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest Du Dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um Dich zu registrieren oder informiere Dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Du Dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du Dich hier anmelden.

1

Freitag, 15. April 2011, 22:26

Geister-Treck

Spielversion: 2.0.4
Spiel gestartet mit Version: 2.0.4
Betriebssystem: Win7 64bit
Fehlerbeschreibung:

Moin,

ich habe einen kleinen Treck aus fünf Karren, der schon etwas länger eine automatische Handelsroute Lübeck-Hamburg-Bremen-Minden abfährt. Durch diesen Treck wurde unter anderem auch eine Hungersnot in Hamburg beendet.
Nun ist in Hamburg irgendwann erneut eine Hungersnot ausgebrochen, was mich doch etwas gewundert hat. Auf der Übersichtskarte ist der Treck nicht mehr zu finden und es gibt auch kein Symbol für ihn in irgendeiner Stadt. Über die Konvoiliste habe ich nun entdeckt, dass der Treck in Hamburg feststeckt, aber auf geisterhafte Weise verschwunden ist. Die Stadt Hamburg lässt sich auch nicht anwählen (es gibt dort noch kein Kontor). Handelsroute ausschalten und/oder löschen und/oder den Treck manuell irgendwo hinschicken, hilft nicht.
Habe nun einen zweiten Treck nach Hamburg geschickt um mich zu vergewissern, dass die Wachleute nicht alle in der Kneipe versumpft sind. Der Treck und die Wachmannschaft bleiben aber unsichtbar und nur mein Detektiv-Treck wird angezeigt.

Kurzum: Der Treck ist verschwunden, wird in der Statistik aber nach wie vor so geführt, als wäre er noch auf der Handelsroute und gerade in Hamburg angekommen.

Anmerkungen:
Während die Handelsroute bereits lief, kam die Straße zwischen Hamburg und Minden dazu. Wäre eine Ursache, die ich mir "spielmechanisch" vorstellen könnte. Allerdings kann man an den geladenen Waren sehen, dass der Konvoi, kurz bevor er verschwunden ist, die Handelsvorgaben in Hamburg hätte ausführen sollen (alle Waren auf "Max-Stadthandel" beim Aus- und Einladen), und danach nach Bremen (nicht Minden) aufbrechen. Aber der Rückweg von Minden aus wäre mit der neuen Option anders möglich, nämlich nicht mehr über Bremen, sondern direkt von Minden nach Hamburg. Vielleicht reicht als Auslöser, dass eine neue Straße verfügbar wird?
Dann hätte aber auch meine Handelsroute Lübeck-Berlin verschwinden müssen, die über Rostock führte, bevor der direkte Landweg verfügbar war - was nicht passiert ist.
Vielleicht liegt es aber daran dass "Minden-Hamburg" genauso "lang"(?) ist wie "Minden-Bremen-Hamburg", so dass sich das Spiel bei der Berechnung des "neuen", optimalen Weges (der kompletten Route) nicht "entscheiden kann" (Endlosschleife?)...
Genug spekuliert... ;)


Gruß
Cete

PS: Save? Habe ich, ist auch nur gut 1MB groß. Irgendwie will es aber nicht klappen... (7 Versuche...) :( Sicherheitseinstellungen? Heute erst Update auf Win7 SP1 und MS-Internet-Explorer 9 gemacht... :O

jan.milli

Ratsherr

  • »jan.milli« ist männlich

Beiträge: 573

Dabei seit: 6. Mai 2008

Wohnort: Hansestadt Greifswald

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 16. April 2011, 09:24

Hallo Cete von Holstein

Gerade in diesem Fall wird es sehr schwierig dies ohne Save zu reproduzieren, da ich diesen Fehler nicht kenne.
Bitte versuche in jedem Fall uns das Save zukommen zu lassen. Gerne auch an meine Mail....

Rolf

Schniggenfahrer

  • »Rolf« ist männlich

Beiträge: 31

Dabei seit: 22. April 2011

Wohnort: Bonn

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 22. April 2011, 08:25

Hallo miteinander,

auch ich habe einen Geistertreck in meinem Spiel.
Bei der Durchsicht älterer Spielstände bin ich auf einen gestoßen der vielleicht etwas weiter hilft.
Der Treck zwischen Lübeck und Hamburg wurde zum Zeitpunkt des Abspeicherns angegriffen.
Beim Laden des Spielstandes bleibt das Angriffssymbol auf der Karte sichtbar, der Treck bewegt sich jedoch auf seiner Handelsroute nach Hamburg, lädt dort alles aus und ist danach verschwunden.
Dirigiert man ihn jedoch um, z.B. nach Berlin bleibt er erhalten.
Ich hoffe ich konnte weiter helfen.

Liebe Grüße

Rolf
»Rolf« hat folgende Datei angehängt:

Falko

Forumtechniker

  • »Falko« ist männlich

Beiträge: 2 168

Dabei seit: 31. Dezember 2006

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 22. April 2011, 09:57

juhu
ein reproduzierbarer Geister-Treck
danke!

5

Sonntag, 29. Mai 2011, 16:55

Moin,

inzwischen hat sich bei mir der nächste Treck in die "Twilight-Zone" verabschiedet. Wieder eine Handelsroute Lübeck-Minden, wieder in Hamburg verschwunden, obwohl dieses Mal Hamburg gar nicht Anlaufpunkt der Handelsroute war. Also auch wieder, wie bei Rolf, Hamburg. ?(
@Ghostbusters: Der Marshmallow-Man sollte, zumindest hin und wieder, in Hamburg zu finden sein. :D

Der Bug ist schon recht ärgerlich, weil er meist erst bemerkt wird, wenn in der Ziel-Stadt eine Hungersnot ausbricht. Ein Ersatz-Treck mag zwar relativ fix per Verkleinerung anderer Trecks einsatzbereit sein, aber den "Frust/Schaden", vor Allem im späteren Spielverlauf, mag ich mir kaum ausmalen... X(

Mir ist bewusst, dass Bug-Finding ohne reproduzierbare Vorlage ein wenig Erfolg versprechender Blindflug ist, aber hat es von den Entwicklern schon eine Reaktion gegeben?
Ein Save spare ich mir daher, wenn der Hahn gebraten ist, sind die Aussichten auf Wiederbelebung eher geringfügig... ;)


Gruß
Cete

Falko

Forumtechniker

  • »Falko« ist männlich

Beiträge: 2 168

Dabei seit: 31. Dezember 2006

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 24. August 2011, 22:46

idee:
wenn wir die treckspeed in highway.ini von 20 auf 2 stellen dafuer aber die laderaummenge verzehnfachen haette das folgende auswirkungen
-die karrengeschwindigkeit waer historisch korrekter
=>die wahrscheinlichkeit einen geistertreck zu bekommen sinkt um 90% (oder sehe ich das falsch?)
uebersehe ich da irgendwo grosse nachteile ?

7

Mittwoch, 24. August 2011, 23:21

Moin Falko,

theoretisch richtig, wenn das Problem nur an bestimmten (einer?) Strecken-Stellen auftreten kann - wonach es bei den, mir bisher bekannten, Beispielen aber tatsächlich aussieht. Falls es "überall" passieren kann, nützt es wohl eher nicht, abgesehen von der "Real-Geschwindigkeit".

Hab's aber gerade mal ausprobiert:
Lübeck-Kaunas - 45,0 Tage
Lübeck-Warschau - 31,6 Tage
Lübeck-Breslau - 28,0 Tage
und selbst
Lübeck-Berlin 11,2 Tage

Malen wir den "T" mal an die Wand: Ansehensverlust 2% pro Tag => Belagerung alle 50 Tage => Lübeck-Kaunas ist quasi permanent unterbrochen.

Zentrallager (Lübeck) wird da, auch ohne T-Rune an der Wand, knifflig, würde ich meinen... ;)


Gruß
Cete

PS: Habe von meinem persönlichen nächsten/letzten Fall jetzt auch ein reproduzierbares Save, allerdings, wie bei Rolf, auch "erst" im Moment des Überfalls... dürfte also keine neuen Erkenntnisse bringen.

Dorimil

Eldermann

  • »Dorimil« ist männlich

Beiträge: 3 238

Dabei seit: 25. Juli 2005

Wohnort: Speckgürtel von Hamburg

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 25. August 2011, 10:04

dann sind wir vielleicht historisch nicht ganz so korrekt und setzen die Geschwindigkeit auf 5! ;)

Allerdings findet die Belagerung nicht immer bei allen Städten statt und ab und zu kann man ja auch mal einen Auftrag erfüllen, um das Zeitfenster zu vergrößern. Aber Du hast natürlich Recht..."Murphy" sollte man immer einkalkulieren! :D
Dorimil

Lebe jeden Tag, als wäre es Dein letzter!

9

Samstag, 27. August 2011, 00:05

Moin,

habe nun zwei neue Saves:
1. Wenige Momente vor Save 2, d.h. der Treck befindet sich, auf Auto-Route Richtung Lübeck, kurz vor Hamburg.
2. Wie gehabt, zum Zeitpunkt des Überfalls zwischen Hamburg und Lübeck.

Das Problem: Lädt man Save 1, wird der Treck nicht (immer?) überfallen - hab's aber erst fünf, sechs Mal ausprobiert.

Scheint, und die Vermutung schwirrt schon länger in meinem Kopf herum, als würde der Bug nur dann auftreten, wenn während des Überfalls (zwischen Hamburg und Lübeck) ein Save gemacht und dieses Save auch "später" wieder geladen wird. D.h. der Bug wäre kein "In-Game-Fehler", sondern ein "Speicher-Problem".

Ich denke, besser, als durch zwei solche Saves, kann eine Reproduktion von Otto-Normal-Spieler nicht "vorbereitet" werden... wenn es denn dadurch überhaupt reproduzierbar ist.

@Dorimil: Zum Einen sind bei regionsübergreifenden Routen zwei Obermotze "belagerungswillig", zum Anderen: in der Regel wird die erste Stadt belagert, wenn das Wohlwollen unter 20% sinkt. Ist diese Belagerung noch nicht abgeschlossen, wenn der Nullpunkt erreicht ist, werden häufig (meistens, immer?) auch noch alle anderen Städte der Region belagert. Murphy muss man da nicht unbedingt bemühen, hilft nur Dein Ansatz: ab und zu mal "Stiefel putzen"!


Gruß
Cete
»Cete von Holstein« hat folgende Dateien angehängt:

Ähnliche Themen