Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im Patrizierforum. Falls dies Dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird Dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest Du Dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um Dich zu registrieren oder informiere Dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Du Dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du Dich hier anmelden.

Pizman

Krämer

  • »Pizman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Dabei seit: 11. März 2011

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 14. März 2011, 16:30

Goldsteigerung durch "Doppel-Kredit"

Ich spiele noch nicht sehr lange P4 und kann jetzt nicht definieren ob das ganze ein Zufall oder tatsächlich ein Nutzbarer Trick ist. Hab das ganze bisher 3 mal erlebt....

Situation:
Ich bekomme im Gasthaus bzw im Rathaus einen Auftrag das mir Geld GELIEHEN WIRD. Dafür muss ich Zinsen zahlen
Gleichzeitig bekomme ich in der gleichen Stadt im jeweils anderen Gebäude einen Auftrag das ich Geld VERLEIHEN soll. Faszinierend ist das es um den gleichen Betrag und das Gleiche Datum geht.
Der Trick ist, das ich für das geliehene Geld weniger Zins bezahlen muss, als ich für das Verliehene bekomme.

Somit brauche ich kein Kapital besitzen. Habe keienrlei Einschränklungen und bekomme am Ablauftag Den differenzbetrag für Lau !

Interessant wäre nun ob man die Kreditvergabe noch steuern könnte indem man durch kurzzeitigen Einkauf von Teuren waren und unterlassung des VK für einige Tage den Kontostand soweit senkt, das einen Jemand nen Kredit anbietet.
Stimmt meine beobachtung wäre der Erhaltene Kredit dann stets in gleicher höhe und bei gleichen datum !

JEmand erfahrung damit ??

2

Montag, 14. März 2011, 18:27

Moin Pizman,

beobachtet habe ich "Deine" Konstellation bisher nicht, ich ignoriere Kredit-Optionen nach einem ernüchternden Testergebnis aber auch komplett.

Davon mal abgesehen: Wen Dein Schuldner seinen Kredit nicht zurück zahlen kann, sitzt Du womöglich ganz schön in der Tinte - oder besser "in der Kreide". Wäre mal interessant zu wissen, was Dein Gläubiger veranstaltet, wenn Du dann nicht zahlen kannst... :D

Warum ich diese Option links liegen lasse?
Einmal probiert, für schlecht befunden, nie wieder gemacht. :P
Test: 6 Kredite in einem Zeitraum von 6 Monaten zu jeweils 1 Mio GS
Ergebnis: 3 Schuldner zahlen die vereinbarten 1,6 Mio, die anderen drei sind zahlungsunfähig und ich erhalte trotz Pfändung im Schnitt 0,4 Mio zurück.
Fazit: Nullsummenspiel, aber ich habe permanent siebenstellige Summen nicht für Investitionen zur Verfügung.

Mir ist klar, dass mein "Test" alles andere als repräsentativ ist, ja eigentlich nicht mal seinen Namen verdient. Dennoch, für mich sind Kredite seitdem "gestorben".
Was mir aber den Spielspaß in keiner Weise verdorben hat. ;)


Gruß
Cete

Dorimil

Eldermann

  • »Dorimil« ist männlich

Beiträge: 3 254

Dabei seit: 25. Juli 2005

Wohnort: Speckgürtel von Hamburg

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 14. März 2011, 19:49

Wobei ich die 50% "Ausfallquote" nicht unterschreiben würde, sondern so bei 30-40% ansetzen würde! ;)
Dorimil

Lebe jeden Tag, als wäre es Dein letzter!

Pizman

Krämer

  • »Pizman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Dabei seit: 11. März 2011

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 14. März 2011, 22:54

Uups...

Wie gesagt ich spiele P4 erst seit kurzen. Hatte in meinen ersten beiden testläufen noch keinen Kredit der nicht zurückbezahlt wurde.

Da der gewinn in Obigen fällen etwa 10% der Kreditsumme entspricht (da ich ja zinsen beim verleiher zahlen muss) wäre ein nicht zurückbezahlter Kredit tödlich.

Danke für die Info

Stormax

Haudegen

  • »Stormax« ist männlich

Beiträge: 12

Dabei seit: 7. September 2010

Wohnort: Halle (Saale)

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 15. September 2011, 20:09

Goldsteigerung durch "Doppel-Kredit" ist mir nicht aufgefallen. Habe aber festgestellt, dass die Ausfallrate der vergebenen Darlehen bei 20 % liegt, also von fünf vergebenen Darlehen etwa vier korrekt bedient werden. Ein neues, bewusst auf Darlehensvergabe angelegtes Spiel bescherte mit trotz der Ausfälle einen Vermögenszugewinn von rd. 3 Mio GS in knapp zwei (Spiel)Jahren.

Die zahlungsunfähigen Gläubiger haben einen Ausfall von rd. 1 Mio GS verursacht (wobei immer gepfändet wurde). Das bedeutet, dass der ausgefallene Kredit von den zahlungsunfähigen Gläubigern immerhin noch zu 25 % bedient wird. Nach anfänglicher Skepsis stehe ich der Darlehensvergabe jetzt sehr positiv gegenüber. Wahrscheinlich kann man noch mehr herausholen, wenn mehr Konvois als bei mir im Umlauf sind, so dass alle Bittsteller in den Tavernen erkannt werden.
Gruß
Stormax