Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im Patrizierforum. Falls dies Dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird Dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest Du Dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um Dich zu registrieren oder informiere Dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Du Dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du Dich hier anmelden.

Zerg

Krämer

  • »Zerg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 21. April 2010

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 22. April 2010, 16:06

Amerika entdecken

Hallo werte Patrizier,


ich habe nur eine kurze Frage, da ich leider über die SuFu nichts passendes gefunden habe...


Angenommen ich möchte Amerika entdecken, aber oben links auf der Karte befindet sich kein Pfeil, was ist kaputt...?

Theorie 1: Amerika kann erst ab einem bestimmten Jahr im Spiel entdeckt werden...

Theorie 2: Mir fehlt das AddOn (das eigentlich in der Gold Version dabei sein sollte...)


Liege ich mit einer meiner Theorien richtig oder habt ihr andere Tipps für mich...?


Danke für eure hilfreichen Antworten...

Bagaluth

Kaufmann

  • »Bagaluth« ist männlich

Beiträge: 181

Dabei seit: 12. April 2010

Wohnort: Germany

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 22. April 2010, 16:31

RE: Amerika entdecken

Also

1. der Pfeil ist links mittig am Rand der Karte.
2. Du musst nur auf den extrem linken Kartenrand den Pfeil für die Erkundung setzen, dann gibt es auch nach einiger Zeit Amerika, wenn Dein Schiff nicht vorher absäuft.
3.Amerika kann von Anfang an entdeckt werden.
4. Ob du 1300 startest oder später hat auch keine Auswirkung auf die Entdeckung Amerikas.
5. Die Gold Version ist das reine AddOn.
6. Auch mit P2 Original (ohne AddOn) war Amerika zu entdecken.

OK die Expeditionsfunktionen waren etwas anders und im AddOn sind 2 Bug's aus dem Orginal beseitigt. Aber an sonsten der gleiche Ablauf und ähnliche Funktionen.

Falls Du eine Karte brauchst, auf der alle entdeckbaren Plätze verzeichnet sind, schreib mir. Irgendwo habe ich sicher noch meine alte Karte gespeichert, auf der alle möglichen Handelsplätze für Amerika verzeichnet sind. Für das Mittelmeer findest Du jede menge aufbereitete Karten im Netz.

Ach ja noch ein Hinweis, die Anzahl der entdeckbaren Handelsplätze im MM und in AM sind begrenzt und die für Dein Spiel aktiven Häfen werden zu Spielbeginn durch die Game-KI ausgewürfelt und geseichert. Sie sind nach dem Start des Spieles nicht mehr veränderbar. (Gilt nur für das AddOn bzw P2G.)

greetings

Hein Bagaluth
There is nothing more horrible than a won battle, exept a lost one.

Dorimil

Eldermann

  • »Dorimil« ist männlich

Beiträge: 3 224

Dabei seit: 25. Juli 2005

Wohnort: Speckgürtel von Hamburg

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 22. April 2010, 17:05

Schniggen und Kraier sind ungeeignet. Sie können es zwar schaffen, aber das Risiko solltest Du nicht eingehen. Also Kogge oder Holk losschicken.
Dorimil

Lebe jeden Tag, als wäre es Dein letzter!

Zerg

Krämer

  • »Zerg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 21. April 2010

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 22. April 2010, 17:36

Danke für eure Antworten.
Werde das dann nach Feierabend gleich mal ausprobieren...

Karten habe ich schon aus der Tipps-Sammlung von rjosephs.
Den Hinweis auf Schniggen und Kraier zu verzichten habe ich auch schon entdeckt.


Auf nach Amerika... :boat:

Zerg

Krämer

  • »Zerg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 21. April 2010

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 22. April 2010, 19:04

konnte nicht bis zum Feierabend warten, habe es eben ausprobiert und es funktioniert...

wunderbar :)

Athor

Schniggenfahrer

  • »Athor« ist männlich

Beiträge: 44

Dabei seit: 26. März 2010

Wohnort: Köln

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 23. April 2010, 11:13

Die Amerika-Überfahrt kann man nach meiner Erfahrung problemlos mit Kraiern bewerkstelligen – die sind schneller als Koggen, allerdings sinkt nach ihrer Rückkehr ihr Zustand auf unter 50 Prozent. :)

Dorimil

Eldermann

  • »Dorimil« ist männlich

Beiträge: 3 224

Dabei seit: 25. Juli 2005

Wohnort: Speckgürtel von Hamburg

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 23. April 2010, 13:39

und die anschliessende Reparatur macht das ganze dann meist schon unrentabel. Koggen sind da besser geeignet.
Dorimil

Lebe jeden Tag, als wäre es Dein letzter!

Athor

Schniggenfahrer

  • »Athor« ist männlich

Beiträge: 44

Dabei seit: 26. März 2010

Wohnort: Köln

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 27. April 2010, 16:35

Gibt es eigentlich einen Ansehens-Bonus gegenüber einer Entdeckung im MM, wenn man stattdessen eine Indianersiedlung entdeckt? Wegen des viel größeren Aufwands wäre das nur schlüssig. Da man jenseits des Atlantiks nur Waren verkaufen kann, frage ich mich, ob die Überfahrt überhaupt lohnt, nachdem dort alle möglichen Handelsplätze gefunden wurden. :)

Dorimil

Eldermann

  • »Dorimil« ist männlich

Beiträge: 3 224

Dabei seit: 25. Juli 2005

Wohnort: Speckgürtel von Hamburg

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 27. April 2010, 17:33

Wenn Du in der Hanse eh die Vollversorgung betriebst, ist der Ansehensgewinn marginal. Ich wüßte nicht, ob das hier mal jemand überprüft hat.

Fahrten nach Amerika sind ein nettes feature und kann man machen, um überschüssigen Wein oder EW loszuwerden. Das wird auch vielen Tipps und Tricks-Seiten im Internet immer noch als Möglichkeit geführt, viel Geld zu verdienen.
Da die meisten hier die Hanse versorgen wollen, bzw. den Vollausbau anstreben ist ein Abführen von Waren kontraproduktiv, vor allem EW werden eher zum Bau benutzt.
Ich entdecke die Dörfer eigentlich immer, da es eine Abwechslung zum "Alltag" bedeutet. Danach nutze ich es nicht mehr. Die "Extrem-Sportler" hier nutzen die Fahrten um Geld zu verbrennen, bevor sie in den Überlauf geraten.
Dorimil

Lebe jeden Tag, als wäre es Dein letzter!