Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im Patrizierforum. Falls dies Dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird Dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest Du Dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um Dich zu registrieren oder informiere Dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Du Dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du Dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 8. Januar 2009, 15:20

@ So wie verstanden, wird nur ein Save vom Contest 2009 erwartet - so wie man meint fertig mit allen Aufgaben zu sein?
*********************
Mal so als "Gegenstück", wie bescheiden es sich für friedliche Spieler hinzieht ...
2.07.1331
UW.: 5.420.000 GS
Schiffe: 86 / 2595 Last Tonnage
Kapitäne: 31
Betriebe: 120 mit 1026 Fass Tagesproduktion

Bares gibt es meist nicht viel mehr wie zur Wochenabrechnung erforderlich, alles sonstige wird versucht umzusetzen - allerdings nicht wirklich intensiv, da geht noch mehr aber wie sonst bei meinen Spielen -> weniger bringt meist mehr Spaß ...

Vier MM-Städte wurden erkundet, dabei wird es wohl bleiben ...
1. NL Memel mit Holz, Getreide und Fisch
Mauer noch im Bau, 7 Häuser und 7 Betriebe sind fertig, EW 756 derzeit.

Die gesamte Hanse weist 63.981 Einwohner aus.
Lübeck ist größte Stadt der Hanse mit 5883 Einwohner bei 41 fertiggestellte eigene Betriebe.

Auf der Eldermannwahlliste für die Wahl am 19.09.1331 steht Bruno Warendorp aus Lübeck auf Platz 1 - welch Wunder ... Contestrelevant, sonst ständ dort ein anderer Name ... :P

Mit meiner "Wunsch-Vorhersage" vor 19.09.1332 Aufgaben erfüllt -> siehts nicht so toll aus, wird wohl doch noch nichts werden ... ?(

Wasa`s Beitrag ist wohin? ... lol ...
Erfolgreiche Händler sind die wahren Piraten!

x9jaan

Administrator

  • »x9jaan« ist männlich

Beiträge: 3 574

Dabei seit: 17. Februar 2006

Wohnort: Schnellmannshausen

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 8. Januar 2009, 15:26

Zwischenstände der "Tauben"

Wie in jedem Jahr gibt es die Gelegenheit Eure Mitspieler über euer Spiel zu informieren. Sie ist in diesem Jahr von besonderer Bedeutung, da ihr ja nur einen Endspielstand abgebt und nicht wie sonst Jahresspielstände.

In diesem Thread sollen die friedlichen Spieler ("die Tauben") ihre Zwischenstände posten. Bitte postet hier nur die Zwischenstände. Habt ihr Fragen oder Anmerkungen zu einem Post, dann stellt diese in den Smaltalk.

Für die kriegerischen Spieler ("die Piraten") gibt es einen eigenen Zwischenstandsthread.
Die Schatzkarten als *-zip-Datei.

3

Freitag, 9. Januar 2009, 15:31

Langsam nähert sich der Termin zur Eldermann Wahl 1332 ... :P

01.01.1332
UW.: 9.260.000 GS
Schiffe: 133 / 1414 Last Tonnage
Kapitäne 34
Betriebe: 186 / 1414 Fass Tagesproduktion
EW.: 75.736 mit Bettler

größte Stadt der Hanse ist derzeit Ripen mit 7184 EW.

Seit dem 19.09.1331 ist Bruno Warendorp Eldermann mit 26 von 35 Stimmen.

1. NL Memel wurde am 09.11.1331 anerkannt und weist derzeit 1636 EW aus.
2. NL Newcastle wurde am 09.11.1331 angenommen, Waren sind Holz, Honig und Fisch. Derzeit gibt es 500 Einwohner, Mauer, 7 Betriebe sowie 7 WH und alle öffentlichen Gebäude bis auf die Kirche (geht noch nicht) sind gesetzt.
Mal sehen was sich machen läßt, soll heißen wie lange brauch ich jetzt für 2x 5000 Einwohner .... nach dem die 2. NL anerkannt sein wird.
Erfolgreiche Händler sind die wahren Piraten!

Hein Bennecke

Großhändler

  • »Hein Bennecke« ist männlich

Beiträge: 140

Dabei seit: 6. September 2006

Wohnort: Westfalen

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 11. Januar 2009, 11:11

Hoi Hoi,
so, 1331,21.mai
uw 1230305 .17xxxBargold,
kontore 5 (Lübeck, Malmö, Danzig, Reval, Stockholm)
Betriebe 48
schiffe 15
rang patrizier
größte Stadt Lübeck 4835EW alle glücklich


ZU meiner Spielweise: Nachdem ich zunachst meine Flotte, und die Bauindutrie zum Laufen brachte,kümmere ich mich jetzt um den Aufbau der übrigen Industrien. Momentan stehen, Viehzucht (Fleisch, Leder, Wolle <-Danzig,und Honig <--wohl Thorn auf dem Programm. Bier , Getride,, und Eisenwaren hab ich Satt. Tranfischer werden Anfang juni fertig sein.
Meine MM importe Rollen nun auch, nur Felle fehlen noch dann bin ich wunschlos Glücklich.
Habe leider die BM Wahl in Lübeck verschlafen, Keim Problem werde ich eben 1332 BM. Der Aufbau der NL Sollte dann kein Problem mehr sein.

MfG
Hein Bennecke
Kämpf hart, Kämpf fair, Stirb langsam

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »x9jaan« (11. Januar 2009, 19:21)


5

Sonntag, 11. Januar 2009, 12:28

Erinnerung am Spielspaß ...

@ Der erste Spielablauf zum Contest ist beendet, zum "Glück" ... :(

Zu erst versuchten die WH die NL Memel während des Aufbaus zu "besuchen", als wäre dies nicht Schikane genug gab es in der NL Newcastle eine "Pestepidemie" ... nun selbst ohne diese Hindernisse wäre vor dem 19.09.1332 hier die Aufgaben zu erfüllen, mit diesem Spielverlauf, nicht drin gewesen - muss man sich nichts vormachen - doch möglich ist es ganz bestimmt vor der zweiten Eldermannwahl die Aufgaben als friedlicher Spieler zu erfüllen.

Anhängen möchte ich noch zweierlei:
1.) Darf man sein Spiel zu verbessern suchen und "Ersatzspielstände" zum ersten einsenden?

2.) Liegt mir sehr am Herzen:
wäre es möglich, selbst wenn keine drei Spielstände der "Tauben" am Ende besser sein sollten, keinen der ersten drei Plätze in der Tabelle zu belegen? Sollte dem so sein, keine drei besser, dennoch eine "Rückstufung" auf Rang 4 -> vier!?
Mir persönlich geht es allein um den Spaß am Spiel, nicht um einen oberen Tabellenplatz! :oldman:
Erfolgreiche Händler sind die wahren Piraten!

mnrgndw

Haudegen

Beiträge: 21

Dabei seit: 14. November 2008

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 19. Januar 2009, 20:49

Hallo allerseits,

nach gut einem Monat, am 31. Juli 1330, sieht es bei mir wie folgt aus:

Mein Unternehmenswert liegt bei 210.000, mein Bargeldbestand bei mageren 10.000 Goldstücken. Ich verfüge über neun Schiffe, davon fünf Kraier, drei Koggen und eine Schnigge, von denen sich aber die Hälfte noch für eine ganze Weile in der Reparatur befinden wird. Morgen wird mir in meiner Heimatstadt der Titel "ungestümer Händler" verliehen. In Lübeck konnte ich bisher sechs Ziegeleien und drei Holzfäller bauen und bin Mitglied der Gilde. Daneben verfüge ich über ein Kontor in Stettin, wo ich alsbald mit der Produktion von Getreide und Bier beginnen möchte.

Weiters wünsche ich mir Kontore in Stockholm und Nowgorod; daneben Visby oder Malmö (je nachdem, ob ich in der ersten Niederlassung Honig produzieren kann oder nicht), Reval oder Ladoga (je nachdem, ob ich mich für Visby entschieden habe oder nicht) und eine Niederlassung in Windau, in der sich idealiter Honig und Wein produzieren lassen.

Hoffentlich schaffe ich es, bis Ende des Jahres die Zielsetzungen des Contests zu erfüllen; gegebenenfalls würde mich dann auch mit dem letzten Tabellenplatz zufrieden geben, wie in einem Marathon, bei dem man schon froh ist, heil anzukommen, ungeachtet der dafür benötigten Zeit. Allen anderen Teilnehmern wünsche ich jedenfalls viel Glück und gratuliere Gehtnix schon einmal zu seinem herausragenden und vorbildlichen Spielstand.

Viele Grüße,

mnrgndw

Wasa

Ratsherr

  • »Wasa« ist männlich

Beiträge: 602

Dabei seit: 21. Dezember 2006

Wohnort: Herne, NRW

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 29. Januar 2009, 21:32

Stand 01.08.30

Hier mal mein allererster Startversuch überhaupt als Taube:

UW: knapp 360.00 GS, davon 29.500 bar -> zum 1.8. Kaufmann in Lübeck geworden.

14 Schiffe, 6 Kapitäne:
- 1 Schnigge mit 99%
- 7 Kraier ( mit 99,99,98,98,97,96 und 6% )
- 6 Koggen ( mit 99,99,84,82,23 und 19% )
Am 27.7. kamen insgesamt 4 Konvois aus den Nestern: Einzelkoggen aus Haarlem u. Scarborough sowie 2-er-Konvois aus Göteborg u. Helsinki. Der letzte Konvoi wurde am 28.7. vor Helsinki aufgebracht. Am 20.8. werden voraussichtlich 3 Einzelkoggen die Nester Haarlem, Göteborg u. Helsinki verlassen.

In Lübeck arbeiten 99 Arbeiter in 2 Sägewerken und 3 Ziegeleien, 1 Ziegelei sowie der erste Fischer sind kurz vor Fertigstellung. Der Gildenbeitritt erfolgte am 11.7. und kostete ca. 24.000 GS.

Der erste MM-Konvoi macht sich auf den Weg und wird die ersten 3 Städte entdecken. Der erste Stapellauf wird am 9.8. in Lübeck erfolgen.

Gruss Wasa :wave2:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »x9jaan« (1. Februar 2009, 07:09)


8

Freitag, 30. Januar 2009, 09:07

@ Nicht "vergessen" Wasa, dein Spielstart als Pirat "erleichtert" dir den ersten Start als friedlicher Händler doch reichlich. ?(

Nun die Piratennester; gerade zu Spielanfang ist Königsberg eins der ersten aus dem man mindestens eine Kraier abfangen kann ... und später regelmäßig Koggen, jedenfalls in meinen beiden Spielversuchen.
Im Verlauf der Spiele schleichen sich dann einzelne Kraier und mindestens ein Holk (je Spiel) an den Nestblockaden vorbei ... jedenfalls hab ich selbst im zweiten Versuch bei verschärfter Beobachtung diese nicht aus den Nestern kommen "sehen" können ...

Die Zahl an Schiffen hatte ich zum 31.07. nicht aufgebracht, es gab nur 10 insgesamt bei einem Unternehmenswert von 412.732 GS davon gut 25.000 GS in Bar, was nichts zu heißen hat so früh im Spiel lag der Bargeldbestand am Abrechnungstag fast ständig im Minus. Zu Lübeck gab es 4 Ziegeleien 2 Sägewerke und ein weiteres im Bau. Jedenfalls steht für mich ausser Frage allein die Nestpiraten und ein paar Eigenbauten um die Werften zu trimmen ergeben im Spielverlauf bereits mehr Schiffe wie man nutzen kann/muss, egal wie man es sehen möchte.
Um nochmal ins "Bienennest" Kneipenaufträge zu stochern/gestochert zu haben ... :P
Recht "optimal" wäre für mich, Bürgermeister im Dezember 1330 zu Stockholm und so vor Ende Juno 1332 alle Aufgaben als friedlicher Händler beendet. ... wie weit vorher auch immer ...
MfG
Erfolgreiche Händler sind die wahren Piraten!

mnrgndw

Haudegen

Beiträge: 21

Dabei seit: 14. November 2008

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 30. Januar 2009, 20:55

Hallo allerseits!

Langsam aber stetig geht es voran, und am 1. September 1330 sieht es bei mir folgendermaßen aus:

Mein Unternehmenswert liegt bei 460.000 Goldstücken, mein Bargeldbestand schwankt zwischen 0 und 25.000. 15 Schiffe befinden sich in meinem Besitz, davon ist aber die Hälfte noch in der Reparatur. In Lübeck wurde mir nunmehr der Titel Kaufmann verliehen, und der erste Werber hat mich mit einem Angebot bedacht; ich denke, es könnte nichts schaden, es anzunehmen.

In Lübeck besitze ich sechs Ziegeleien, drei Holzfäller und ein Kaufmannshaus, in Stettin eine Getreidefarm und eine Brauerei. In Stockholm habe ich ein Kontor errichtet und den Bau einer Eisenschmelze in Auftrag gegeben. Sobald ich mir aus Visby die zum Bau einer Werkstatt noch fehlenden 20 Ziegel besorgt habe, werde ich meine erste Werkstatt errichten. Für den weiteren Ausbau meiner Produktion habe ich bereits etwas vorgesorgt: In Lübeck liegen 150 Ziegel im Kontor, mit denen ich auch viel anzufangen wüsste, die ich leider aber nicht effektiv verteilen kann, da mir die dafür nötigen Schiffe fehlen.

Sobald ich die Bierproduktion in Stettin etwas ausgeweitet und um die Produktion von Salz ergänzt habe, werde ich mich in Stockholm wohl an die Produktion von Eisenwaren sowie Fisch und Tran machen. Danach steht als nächstes Expansionsziel Nowgorod an.
Dankenswerterweise wurde ich von Steersman ( :wave: ) darauf aufmerksam gemacht, dass sich Gewürze auch aus Tunis importieren lassen; im nächsten Monat werde ich daher wohl zu einem günstigen Zeitpunkt den ersten Kraier ins Mittelmeer schicken und, natürlich rein zufällig, die ein oder andere Stadt entdecken. Einen in der Nordsee beschäftigten Kraier habe ich daher bereits nach London geschickt, um ihn mit Bier und Pech zu füllen. Bargeld kann ich dem Kapitän ja leider immer noch nicht allzu viel mitgeben.

Allgemein bin ich mit den Ergebnissen bisher aber recht zufrieden; meine größte Angst liegt indes immer noch darin, nicht rechtzeitig bis Ende des Jahres fertig zu werden. In dem Fall werde ich aber im November einfach Gehtnix oder Wasa meinen Spielstand anbieten mit der untertänigsten Bitte, ihn doch bis Ende des Jahres für mich fertig zu spielen. :giggle:

Beste Grüße,

mnrgndw

Wasa

Ratsherr

  • »Wasa« ist männlich

Beiträge: 602

Dabei seit: 21. Dezember 2006

Wohnort: Herne, NRW

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 5. Februar 2009, 18:23

Stand 01.09.30

UW: 689.663 GS, Status in Lübeck: Fernkfm.

21 Schiffe: 2 Holke (99%,19%), 10 Koggen (7x>95%,81%,23%,19%), 7 Kraier (5x>98%,88%,6%), 2 Schniggen. Die stark beschädigten Schiffe werden von mir noch nicht repariert, sondern werden in Lübeck als billige Depots für Ziegel und auch Hanf genutzt.
Am 9.8. verliess die erste selbstgebaute Schnigge die Lübecker Werft, am 4.9. wird der zweite Stapellauf folgen.
Am 27.8. wurden die Städte Bordeaux, Lissabon u. Cadiz entdeckt. Am 4.9. wird ein Kraier mit 60 Wein zu 209 GS und 61 Keramik zu 163 GS erwartet.

Kontor 3 wurde am 7.8 in Stettin und Kontor 4 am 24.8. in Aalborg gesetzt. Weitere Kontore in Danzig und Thorn werden bald folgen.
In 14 Betrieben werkeln 243 Arbeiter. Die erste Werkstatt wird am 26.9. ihre Arbeit aufnehmen.
Den meisten Gewinn erziele ich mit den Importgütern ,EW, Wolle, EE und natürlich Felle, aber auch Fisch lässt sich gut vermarkten.

Am 1.9. habe ich einem Werber 3.000 GS übergeben. Ich bin zuversichtlich, dass er mir eine sehr bekannte Braut aus Ladoga zuführen wird. Wenn alles klappt, findet die Hochzeit noch im September statt. Ein Vorspulen stellt mir als Mitgift eine Kogge und einen Kraier in Aussicht, allerdings bin ich noch nicht sicher, ob ich als Beifang lieber EW/Fisch oder Honig/Getreide haben möchte.

Ich strebe nicht die BM-Wahl in Stockholm, sondern erst die in Lübeck an, möchte dann aber schon genug Baumaterial und Geld haben, um sofort mit dem NL-Bau beginnen zu können.

Gruss Wasa :wave2:

Wasa

Ratsherr

  • »Wasa« ist männlich

Beiträge: 602

Dabei seit: 21. Dezember 2006

Wohnort: Herne, NRW

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 10. Februar 2009, 18:09

Stand 01.10.30

UW: 1.191.558 GS, Status in Lübeck: Ratsherr.

30 Schiffe: 2 Holke, 16 Koggen, 8 Kraier, 4 Schniggen ( 4 Schiffe im roten Bereich als schwimmende Lager, Rest > 97 % ). 22 Kapitäne.
Am 4.9. und 1.10. erfolgte in Lübeck jeweils ein Stapellauf.
Am 13.9. wurden 3 Einzelpiraten und am 25.9. 2 Einzelpiraten geentert.
Am 4.9. brachte eine Expedition 60 Wein und 61 Keramik; am 26.9. startete eine Expedition Richtung Cadiz und bringt am 8.10. neben 60 Wein und 60 Tuch einen Tuchvertrag in Höhe von 1268 Tuch zu 197 GS mit.

Am 8.9. wurde Kontor 5 in Danzig und am 21.9. Kontor 6 in Thorn gesetzt.
In 26 Betrieben arbeiten 498 Mitarbeiter und produzieren 248 Fass.

Am 19.9. heiratete ich eine beliebte Maid aus Ladoga. Als Mitgift entschied ich mich für eine 90-er Kogge und einem 90-er Kraier mit 10 Last Fisch und 25 Fass Wein als Gesamtladung.

Fazit: Eigentlich ist alles im grünen Bereich. Nächstes Ziel ist es Patrizier zu werden und den Betriebebau etwas anzukurbeln. Im Oktober bekommt jede Stadt einen Kleinkonvoi zugeordnet. Wenn es die finanzielle Lage erlaubt, wird auch mal die geschenkte 450-er Kogge und nicht immer ein Kraier ins MM geschickt. In Lübeck werde ich mich jetzt auf Werkstätten konzentrieren, die durch Eisenschmelzen in Aalborg beliefert werden. Schliesslich sollen ab Anfang Februar alle Bautrupps in der NL auch zu werkeln haben.

Gruss Wasa :wave2:

Wasa

Ratsherr

  • »Wasa« ist männlich

Beiträge: 602

Dabei seit: 21. Dezember 2006

Wohnort: Herne, NRW

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 16. Februar 2009, 18:55

Stand: 01.11.30

UW: 1.788.000 GS, davon 250.000 GS bar. EW 49.616. Patrizier in Lübeck.

39 Schiffe ( Zuwachs 8 Nestpiraten-Koggen, 1 Schnigge ), 31 Kapitäne. 18 Städte sind an die RL Ripen und Lübeck angeschlossen, Ladoga und Reval werden dies auch bald sein. 2 Expeditionskraier, 5 Piratenjäger und 4 Lagerschiffe vervollständigen das Bild.

Am 2.11. kommt ein Expeditionskraier mit 68 Wein u. 69 Keramik und einem Keramikvertrag ( 1395 Fass zu 148 GS :D ) aus Bordeaux zurück.

Das letzte Kontor wurde am 31.10. in Thorn fertig gestellt Die 46 fertigen Betriebe teilen sich wie folgt auf: 22 Ziegeleien, 10 Sägewerke, 1 Werkstatt, 1 Fischer, 4 Getreidehöfe, 2 Hanfhöfe, 1 Brauerei sowie 5 Eisenschmelzen. Hinzu kommen noch 1 Sägewerk, 3 Werkstätten, 1 Brauerei, 2 Schaffarmen und 1 Viehhof, die sich noch im Bau befinden.
Die Betriebe beschäftigen 852 Mitarbeiter und produzieren 405 Fass Waren.

Ausblick: Eigentlich ist jetzt erst mal alles Wesentliche eingerichtet. Ein moderater Ausbau der Bauindustrie und der Geldbringer wird angestrebt. Die beiden Importverträge werden angegangen. Riesige Ziegelberge will ich wegen der Lagerkosten nicht schon anhäufen. Um den Gewinn zu otimieren, wird in den meisten Städten bei den Gewinnbringern nur in kleinen Tranchen und manuell gehandelt.

Gruss Wasa :wave2:

pfeffersack

Schniggenfahrer

  • »pfeffersack« ist männlich

Beiträge: 37

Dabei seit: 25. Februar 2009

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 26. Februar 2009, 20:53

Hallo alle miteinader,

hier mein Zwischestand des ersten Versuches als Taube:

Mittlerweile ist der 1.5.1332 und Bruno Warendorp ist BM und steht bei der nächsten EM-Wahl auf Platz 1.
Bei ca. 13 Mio UW sind etwa 4 Mio in bar verfügbar. Die Kontore stehen in Lübeck, Stockholm, Stettin, Thorn, Reval und Malmö.
Auf inzwischen 119 Schiffen fahren 24 Kapitäne.
Bis jetzt wurden 186 Betriebe gebaut.
Die NL Memel hat sich trotz Belagerung (und Freikauf) gut entwickelt. Die 5000 EW werden wohl bald erreicht sein.
In Newcastle ist die Mauer noch im Bau und bei 1800 EW ist der Weg noch weit bis zum Ziel...

Gruß Pfeffersack :wave2:

Wasa

Ratsherr

  • »Wasa« ist männlich

Beiträge: 602

Dabei seit: 21. Dezember 2006

Wohnort: Herne, NRW

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 28. Februar 2009, 13:21

Stand: 01.12.30

UW: 2.680.000 GS, davon 468.000 GS bar. EW: 51.824.

47 Schiffe, 36 Kapitäne. 60 Betriebe, 548 Produktion, 1.296 Mitarbeiter.

Da meine Konvois ausreichend gross sind ( manueller Handel, ohne Mengenausgleich ), werden die erbeuteten Nestpiratenkoggen in Lübeck zu einem grossen Lagerkonvoi zusammengeführt, der Anfang Februar sicherlich gross genug ist, um das Material für alle 6 Bautrupps der NL in einem Rutsch heran zu führen. Deshalb ist auch die Kapitänssuche erstmal eingestellt ( ausser ich finde einen x55-Kapitän ) .

3 Expeditionen brachten im November 68 Wein, 137 Tuch und 216 Keramik aus dem MM. 370 Tuch werden demnächst importiert. V.a. für Tuch und Keramik gibt es fast überall hervorragende Verkaufsmöglichkeiten. Wein scheint in der Hanse ausreichend vorhanden.

Die Bauindustrie ist so weit aufgebaut, dass es wohl kein Problem sein wird das Material für die NL zusammen zu bekommen, ohne die anderen Städte zu vernachlässigen. Die bisher 5 gebauten Werkstätten werden noch aufgestockt, damit neben dem Bau auch noch einige EW für den Verkauf übrig sind. Die dafür notwendigen Eisenschmelzen sind schon fertig.

Ausblick: Ich glaube, ich bin gut gerüstet für den Winter. Bei den für die Armen zufriedenheitsrelevanten Gütern sind vor allem Bier und Wolle knapp. An der Behebung dieser Engpässe wird gearbeitet. In meinen Kontorstädten findet man nur noch mindestens sehr zufriedene Bewohner.

Gruss Wasa :wave2:

Wasa

Ratsherr

  • »Wasa« ist männlich

Beiträge: 602

Dabei seit: 21. Dezember 2006

Wohnort: Herne, NRW

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 11. März 2009, 08:35

Neujahr 1331

Der erste Jahreswechsel ist erreicht.

UW: 3,8 Mio. GS, davon 950.000 GS in bar, EW: 54.654.

55 Schiffe, 36 Kap., 77 Betriebe, 666 Fass Produktion, 1.757 Mitarbeiter.

Alles läuft weiterhin rund.
Der Lager- und später NL-Konvoi umfasst mittlerweile mehr als 3500 Fass und hat alle benötigten Baumaterialien für die sofortige Auslastung der 6 Bautrupps in der NL an Bord. Beim Vorspulen wird mir bisher immer Windau angeboten.

Die 2 Expeditionskonvois bestehen mittlerweile aus je 2 Kraiern und bringen genügend Tuch und Keramik aus dem MM. Gewürze sind in der Hanse ausreichend vorhanden, allerdings nimmt der Lagerbestand an Wein jetzt leicht ab, so dass wohl demnächst ein dritter Konvoi auch Wein aus dem MM importiert.

Sägewerke und Ziegeleien sind erstmal ausreichend vorhanden, so dass sich der Betriebebau mittlerweile eher auf Werkstätten, Viehhöfe, Brauereien und Schaffarmen konzentriert, abgesehen von ein paar Hanfhöfen und Salzsieden. Zusätzliche Getreidehöfe und Sägewerke gedenke ich erst in der NL zu bauen.

Den nächsten Zwischenstand wird es am 3.2. geben, da dann auch verbindliche Informationen zur gegründeten NL vorliegen.

Gruss Wasa :wave2:

Wasa

Ratsherr

  • »Wasa« ist männlich

Beiträge: 602

Dabei seit: 21. Dezember 2006

Wohnort: Herne, NRW

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 15. März 2009, 19:15

06.02.31

UW: 4,85 Mio GS, davon 1,25 Mio bar, EW: 57.224

65 Schiffe, 40 Kapitäne, 86 Betriebe, 765 Fass Prod., 2098 Mitarbeiter.

Bei der BM-Wahl in Lübeck am 3.2 erhielt ich 45 Ja-Stimmen. Zuvorkommenderweise begaben sich am 5.2. drei Nestpiraten aus ihren Nestern, so dass ich 2 von ihnen am 5.2. und am 6.2. als Eldermannaufträge erledigen konnte. Da ich am 6.2. die NL Memel mit Fisch/Getreide/Holz angenommen habe, müsste ich bei Fertigstellung vor dem 19.9.31, für die dann stattfindende Eldermannwahl zu Lübeck genug Reputation gesammelt haben.

Das Spiel läuft weiterhin sehr rund. Am meisten Sorgen macht mir die Versorgung mit Fleisch/Leder und Wolle. Auch sind meine Lagerbestände wegen des Wintermalus an Getreide und Hanf geschrumpft. 3 Expeditionskonvois sorgen für genügend Wein, Keramik und Tuch.

Gruss Wasa :wave2:

Wasa

Ratsherr

  • »Wasa« ist männlich

Beiträge: 602

Dabei seit: 21. Dezember 2006

Wohnort: Herne, NRW

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 25. März 2009, 18:36

01.03.31

UW: 5,83 Mio GS, davon 1,5 Mio in bar, EW: 59.104

68 Schiffe, 40 Kapitäne, 104 Betriebe, 840 Fass Prod., 2.491 Mitarbeiter

Die nächsten 3 Piratenkoggen verlassen just an diesem Tage ihre Nester. :D

Fisch und Getreide wurden zum Schluss recht knapp, da ich in diesem Spiel komplett auf Pfändungen verzichte und kaum Getreidehöfe gebaut habe, da meine Getreidestadt Memel werden soll.
Hier sind bisher 4 Betriebe fertig, sowie 2 FWH. In Lohn und Brot stehen hier bisher 292 Arbeiter. Noch im März habe ich alle Baumaterialien vor Ort, um alles zur Anerkennung notwendige zu bauen.

Gruss Wasa :wave2:

Wasa

Ratsherr

  • »Wasa« ist männlich

Beiträge: 602

Dabei seit: 21. Dezember 2006

Wohnort: Herne, NRW

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 28. März 2009, 15:36

01.04.1331

UW: 7.091.995 GS, davon > 1,6 Mio GS bar, EW: 62.083.

76 Schiffe, 41 Kapitäne, 121 Betriebe, 1.046 Fass Prod., 2.977 Mitarbeiter.

Getreide bekrabbelt sich langsam wieder ( nicht zuletzt durch die anlaufende Produktion in Memel ), allerdings entwickelt sich Fisch mittlerweile zu einem echten Mangelgut. Da ich aber gerade dabei bin, Hanfhöfe mit Arbeitern zu besetzen, hoffe ich dieses Problem demnächst erledigt zu haben.

NL Memel: 820 EW arbeiten zur Zeit dort, wobei 59 Getreidebauern und 116 Holzfäller aktiv sind. Obwohl schon die Kneipe und die komplette Mauer gesetzt ist, ist die Stadtkasse dank einer großzügigen Spende prall gefüllt.

Ein Vorspulen zeigt mir, dass das letzte Mauerteil am 2.8. fertig ist, so dass der frühest mögliche Anerkennungstermin am 8.8. eingehalten werden kann.

Da jetzt ein etwas langweiliger Abschnitt des Spiels kommt, wird es den nächsten Zwischenstand erst zum 1.7.1331 geben.

Gruss Wasa :wave2:

Steersman

Händler

  • »Steersman« ist männlich

Beiträge: 60

Dabei seit: 20. Dezember 2006

Wohnort: USA

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 29. März 2009, 06:37

If a moderator would be so kind, please translate for me! Google does a terrible job of it.

Tragically, my computer suffered a virus attack. All my work was lost. :260:

This round I will take care to store a few games. ;(

So, I am now at September 1, 1330. I have trading offices in Torun and Gdansk; Gdansk is completed and has an administrator. Luebeck has two iron workshops in operation, with three more under construction; ready in 12, 20, and 30 days. Four brickyards are in operation. A sawmill is nearly ready. A merchant house was constructed already, as were two wells. In Gdansk, as noted the trading office is completed, and two breweries are in operation, and a cattle farm is under construction. Torun has nothing built yet, and the trading office is under construction still.

I have the rank of Traveling Merchant. Cash on hand is just over 4000. The company is worth only 402k, but perhaps this is a bit deceptive. After capture of the six crayers (the Alexander, the Rhinoceros, the Iuvans Dominus, etc) owned by the pirates, I have foresworn any more captures. My ships are all in great condition; the worst is at 97%, the Nordlicht. All have captains. My first newbuild is 30 percent completed, will launch later in September.

Think of it as a golf handicap ... 8)

Amselfass

Bürgermeister

  • »Amselfass« ist männlich

Beiträge: 1 952

Dabei seit: 8. Juli 2005

Wohnort: Kiel

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 29. März 2009, 12:21

Zitat

Tragischerweise erlitt mein Computer einen Virenangriff. All meine Arbeit war verloren. :260:

Diese Runde werde ich achtgeben, ein paar Spielstände zu sichern. ;(

So, ich bin jetzt beim 1. September 1330. Ich habe Kontore in Thorn und Danzig; Danzig ist fertiggestellt und hat einen Verwalter. Lübeck hat zwei Werkstätten in Betrieb, drei weitere im Bau; fertig in 12, 20 und 30 Tagen. Vier Ziegeleien sind in Betrieb. Ein Sägewerk ist fast fertig. Ein Kaufmannshaus wurde schon gebaut, sowie zwei Brunnen. In Danzig ist wie gesagt das Kontor fertiggestellt, und zwei Brauereien sind in Betrieb, und eine Viehzucht ist im Bau. In Thorn ist noch nichts gebaut, und das Kontor ist noch im Bau.

Ich habe den Rang des Fernkaufmanns. Barvermögen ist gerade über 4000 GS. Das Unternehmen ist nut 402.000 GS wert, aber das ist vielleicht ein wenig irreführend. Nach dem Erbeuten der sechs Piratenkraier (die Alexander, die Rhinoceros, die Iuvans Dominus etc.) allen weiteren Kapereien abgeschworen. Meine Schiffe sind alle in gutem Zustand; das schlechteste, die Nordlicht, ist bei 97 %. Alle haben Kapitäne. Mein erster Neubau ist zu 30 % fertig und wird später im September vom Stapel laufen.


Here you are. :)