Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im Patrizierforum. Falls dies Dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird Dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest Du Dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um Dich zu registrieren oder informiere Dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Du Dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du Dich hier anmelden.

Cherry

Großhändler

  • »Cherry« ist männlich

Beiträge: 130

Dabei seit: 30. September 2007

Wohnort: Rückweiler/Deutschland

  • Private Nachricht senden

21

Freitag, 2. Januar 2009, 13:38

Hm

Das hört sich ja soweit ganz gut an aber dann kann man den Kneipenauftrag ja umgehen so als PII Spieler sollte man das können.
Wer sich über die Rechtschreibung und Grammatik aufregt kann ja einen anderen Post lesen.

Zum meinem Privaten RL
Real-life? Ist das nicht das schei** Game mit extrem hohen Schwierigkeitgrad, aber mit der einfach göttlich geilen Grafik?

22

Freitag, 2. Januar 2009, 14:12

Zitat

Original von Cherry
Hm

Das hört sich ja soweit ganz gut an aber dann kann man den Kneipenauftrag ja umgehen so als PII Spieler sollte man das können.


... man braucht als "Taube" über die Kneipe keine freien Piraten "erzeugen", gibt so schon genug - trifft es wahrscheinlich "eher" ... drei Kraier + die "Startschnigge" + 3 fertige Betriebe reichten zum 1.07.1330 für den Aufstieg zum Händler ... nach (9?)bzw. 10 Spieltagen so ausgegeben, da kann man als "Taube" nicht meckern ... :rolleyes:

Es spielt wohl keiner mehr bis dato so, doch was ist mit den über die Eskorten zu freie Piraten? gewordenen Schiffen? flüchten wäre zulässig - sind dies "freie Piraten?" denke wohl eher nicht? oder doch ... :rolleyes:
... jedenfalls braucht man sie nicht ... :eek2:
Erfolgreiche Händler sind die wahren Piraten!

x9jaan

Administrator

  • »x9jaan« ist männlich

Beiträge: 3 508

Dabei seit: 17. Februar 2006

Wohnort: Schnellmannshausen

  • Private Nachricht senden

23

Freitag, 2. Januar 2009, 15:15

Zitat

Es spielt wohl keiner mehr bis dato so, doch was ist mit den über die Eskorten zu freie Piraten? gewordenen Schiffen? flüchten wäre zulässig - sind dies "freie Piraten?" denke wohl eher nicht? oder doch ...

Freie Piraten sind frei zu entern. Demzufolge dürft ihr auch solche Piraten, die von Eskorten übrig geblieben sind, entern.

Aber: verboten ist, es extra als Masche zu machen und immer hinter dem Eskortenschiff ein Kampfschiff her zu schicken, um so die neuen freien Piraten zu entern.

Normalerweise verhält es sich mit den Piraten aus Kneipenaufträgen so, dass sie nach Missionsende automatisch wieder verschwinden. Ihr müsst keine freien Piraten erzeugen. Falls doch mal welche "überleben", dann gilt wie oben, das ihr sie in eure Flotte integrieren dürft.

Wir erwarten, das sich alle, die sich am Lübecker Turnier beteiligen, an die Regeln und den Geist der Regeln (Gentleman Agreement) halten.
Die Schatzkarten als *-zip-Datei.

Cherry

Großhändler

  • »Cherry« ist männlich

Beiträge: 130

Dabei seit: 30. September 2007

Wohnort: Rückweiler/Deutschland

  • Private Nachricht senden

24

Freitag, 2. Januar 2009, 15:51

@gehtnix

Also ich bin jetzt 1 10 und Kaufmann und hab fast uw für Fernkaufmann ich denke das es auch so zu schaffen ist ohne welche zu erzeugen da geb ich dir recht.
Hab zwei Kraier gebaut undzählige schon durch freie Piraten und zwei Koggen nur ich weis nicht ob es klappt mit Februar als Bm Wahl zu kandidieren dann fang ich erneut an.
Wer sich über die Rechtschreibung und Grammatik aufregt kann ja einen anderen Post lesen.

Zum meinem Privaten RL
Real-life? Ist das nicht das schei** Game mit extrem hohen Schwierigkeitgrad, aber mit der einfach göttlich geilen Grafik?

Hein Bennecke

Großhändler

  • »Hein Bennecke« ist männlich

Beiträge: 140

Dabei seit: 6. September 2006

Wohnort: Westfalen

  • Private Nachricht senden

25

Dienstag, 6. Januar 2009, 11:08

Hoi Hoi,

So, Ich bin 11.9 Habe 330996 UW,ca 33k Bargold, Kredite aufgenomen und 15% meines Unternehmens Verkauft. Gilde seit Anfang juli, 10 Betriebe in Lübeck (1xSägewerk nqch in Bau) 5ziegelein, 2Pechkocher, 3Sägewerke,1Fachwerk-,1Giebelhaus, 1Lagergebeaude in Betrieb 4 Schifffe (3xKrier, 1xSchnicke) Kogge wird am 21. Fertig, EW in Lübeck 2594 alle glücklich.

Eine Verständnisfrage; Piratenjagdaufträge ist klar,aber was ist mit den Eldermannaufträgen "Suche und Finde einen berüchtigen Piraten???
sind die ebenfalls nicht erlaubt?

Mfg
Hein Bennecke

P.S. Ich Spiele Taube.
Kämpf hart, Kämpf fair, Stirb langsam

Ölkönig

Schniggenfahrer

Beiträge: 44

Dabei seit: 27. April 2008

  • Private Nachricht senden

26

Dienstag, 6. Januar 2009, 12:35

Hi,

So wie ich das verstehe ist alles erlaubt, solange du den Piraten nicht enterst (Schiffsgewinn). Also versenken ist erlaubt, damit auch der Eldermann Auftrag.

MfG

x9jaan

Administrator

  • »x9jaan« ist männlich

Beiträge: 3 508

Dabei seit: 17. Februar 2006

Wohnort: Schnellmannshausen

  • Private Nachricht senden

27

Dienstag, 6. Januar 2009, 12:45

@ Ölkönig, Hein Benneke

Jein, es ist nicht alles erlaubt. Wenn du einen Eldermannauftrag annimmst, dann wird dir fast immer einer der "freien" Piraten anboten, bzw. du sollst dann einen der "freien" Piraten erledigen.

Da gilt, was für alle freien Piraten gilt: Mach mit ihnen was du willst, also du darfst sie kapern oder versenken oder aber mit eingezogenem Schwanz das Weite suchen.

Was nicht sein soll ist, dass ihr extra eine Eskorte macht, um mit ihr einen Piraten zu erzeugen, der dann zum Eldermannpiraten wird.
Die Schatzkarten als *-zip-Datei.

Ölkönig

Schniggenfahrer

Beiträge: 44

Dabei seit: 27. April 2008

  • Private Nachricht senden

28

Dienstag, 6. Januar 2009, 12:58

ahja ... stimmt, der Eldermannpirat existiert ja eigentlich schon ... Okay, zu dem Rest habe ich gerade was im Smalltalk geschrieben ... Piraten kreieren ist leider sehr leicht machbar, solange Kneipenaufträge grundsätzlich erlaubt sind. Kneipenaufträge indes ganz zu untersagen, wäre wohl auch eher schade, denn immerhin lässt sich damit ja meistens viel gutes zusätzliches Geld verdienen.

MfG

Hein Bennecke

Großhändler

  • »Hein Bennecke« ist männlich

Beiträge: 140

Dabei seit: 6. September 2006

Wohnort: Westfalen

  • Private Nachricht senden

29

Dienstag, 6. Januar 2009, 14:03

Hoi,
Ist klar- bin nur beim Lesen über den Begriff Piratenjagdauftrag gestolpert. Und als Eldermannkandiat, sind das die billigsten und am schnellsten zu erledigen aufträge.
MfG
Hein Bennecke
Kämpf hart, Kämpf fair, Stirb langsam

30

Mittwoch, 7. Januar 2009, 16:42

Verständnisfrage zu den Regeln:

Muss man GENAU 6 Kontore bauen oder dürfens auch mehr sein?
Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.
Aristoteles

x9jaan

Administrator

  • »x9jaan« ist männlich

Beiträge: 3 508

Dabei seit: 17. Februar 2006

Wohnort: Schnellmannshausen

  • Private Nachricht senden

31

Mittwoch, 7. Januar 2009, 17:36

Ja, richtig. Es müssen genau 6 Kontore sein. Mit den beiden Niederlassungen wirst du dann am Ende 8 Kontore haben. Mehr Kontore sind nicht erlaubt. Bei der Wahl der Kontorstandorte bist du frei. Einzige Einschränkung ist das ein Kontor in einer Flußstadt (Thorn, Köln oder Novgord) sein muß und ein weiteres Kontor muß in einer Faktorei errichtet werden.
Die Schatzkarten als *-zip-Datei.

cancunia

Ratspräsident

  • »cancunia« ist männlich

Beiträge: 903

Dabei seit: 4. März 2006

Wohnort: Gråsten (Grafenstein - Dänemark)

  • Private Nachricht senden

32

Sonntag, 11. Januar 2009, 12:26

Das mehrere Kontore nicht erlaubt sind steht aber nicht deutlich genug unter den Regeln dieses contest.
Nicht aufregen, wenn du kein Spaten dabei hast

33

Sonntag, 11. Januar 2009, 12:58

Nicht deutlich genug? ... sollte nun extra noch angefügt sein nicht mehr als 6 Kontore? ... gründet fünf weitere Kontore ... reicht hier nicht? ... (alles ist möglich, wenn`s sein soll) ist ja schon der zweite Hinweis? ... ?(

Zitat

Spielziele:

Expansion auf 6 eigene Kontore: Das erste ist Euch in Lübeck vorgegeben. Gründet von hier aus fünf weitere Kontore. Davon muss eines in einer Fluss-Stadt liegen und eines in einer Faktorei sein.

Gründung und Aufbau zweier Niederlassungen, in denen je mindestens 5.000 EW (ohne Bettler) leben.

Der Rang Eldermann / -frau zum Zeitpunkt des Spielendes.
Erfolgreiche Händler sind die wahren Piraten!

cancunia

Ratspräsident

  • »cancunia« ist männlich

Beiträge: 903

Dabei seit: 4. März 2006

Wohnort: Gråsten (Grafenstein - Dänemark)

  • Private Nachricht senden

34

Sonntag, 11. Januar 2009, 13:55

Versteh mich jetzt bitte nicht falsch.

Es steht Expansion auf 6 eigene Kontore

Da steht nun wirklich nicht dass es nicht erlaubt ist weitere Kontore zu bauen.

citat: "Gründet fünf weitere Kontore" ist ja nicht gleich mit dass es auch das Maximal erlaubte an Kontoren ist.

Wollte ja gar nicht sagen, dass mehr Kontore erlaubt sein sollte oder irgend etwas in der Richtung. so sei mir also bitte nicht böse :rolleyes:
Nicht aufregen, wenn du kein Spaten dabei hast

35

Sonntag, 11. Januar 2009, 14:19

@ cancunia
Das maximale, 6 Stück, an Kontore ist es ja auch nicht ;) ... es "dürfen/müssen" ja noch zwei NL gegründet werden, diese haben ebenso je ein Kontor ...

Es ist doch vollkommen o.k. wenn man schreibt was man nicht als vollständig ansieht ...
Sollte es wahrlich so unverständlich sein, wird man wohl überdenken ob man es noch deutlicher herausstellt was erlaubt ist - :eek2:
Erfolgreiche Händler sind die wahren Piraten!

Adalbertus

Chefmathematiker

  • »Adalbertus« ist männlich

Beiträge: 1 229

Dabei seit: 18. Mai 2005

Wohnort: Köln (Exil in Augsburg)

  • Private Nachricht senden

36

Sonntag, 11. Januar 2009, 16:43

Schreibt es bitte in die Regeln herein. Es reicht ja schon das Wort "genau" 5 weitere Kontore. Ich habe es nämlich bis zum Post von x9jaan auch so verstanden, daß die 5 weiteren Kontore eine Mindestanforderung sind - auch, weil die Beschränkung auf genau fünf weitere Kontore ziemlich schwachsinnig ist: Da es um Geschwindigkeit geht, wird man sich auf die nötige Anzahl Baumaßnahmen beschränken, und so geht nur taktisches Kalkül verloren.
Man gewöhnt sich an allem. Sogar am Dativ.

mnrgndw

Haudegen

Beiträge: 21

Dabei seit: 14. November 2008

  • Private Nachricht senden

37

Sonntag, 11. Januar 2009, 17:02

Hallo allerseits!

Zunächst einmal möchte ich mich bei allen Beteiligten für die Ausrichtung eines Contests 2009 bedanken. Ich habe mich sehr gefreut, als ich diese Entscheidung erfahren habe, halte den Contest für interessant und machbar und werde gerne daran teilnehmen.

Zitat

Originally posted by x9jaan

Ja, richtig. Es müssen genau 6 Kontore sein. Mit den beiden Niederlassungen wirst du dann am Ende 8 Kontore haben. Mehr Kontore sind nicht erlaubt.

Schade. Das empfinde ich eigentlich als unnötige Einschränkung. Ich hatte es auch so verstanden, dass mehr als sechs Kontore gebaut werden dürfen und hatte auch bereits so geplant.

Zitat

Originally posted by x9jaan

Bei der Wahl der Kontorstandorte bist du frei. Einzige Einschränkung ist das ein Kontor in einer Flußstadt (Thorn, Köln oder Novgord) sein muß und ein weiteres Kontor muß in einer Faktorei errichtet werden.

Muss denn auch genau ein Kontor in einer Faktorei stehen oder darf man auch in mehreren Faktoreien ein Kontor errichten?

Liebe Grüße,

mnrgndw

38

Sonntag, 11. Januar 2009, 17:19

@ Im allgemeinen setzt man Kontore so viele man meint meist überall, also in jeder Stadt. Nun hab ich dieses Spiel bereits einmal durch und bin der Meinung es ist völlig o.k., dass nur 6 Kontore in bestehende Städte sein sollen, sonst wäre dies Spiel mit dem Schwierigkeitsgrad "Krämerlevel" wider zu einfach.
Erfolgreiche Händler sind die wahren Piraten!

x9jaan

Administrator

  • »x9jaan« ist männlich

Beiträge: 3 508

Dabei seit: 17. Februar 2006

Wohnort: Schnellmannshausen

  • Private Nachricht senden

39

Sonntag, 11. Januar 2009, 18:06

@ mnrgndw

Zitat

Schade. Das empfinde ich eigentlich als unnötige Einschränkung. Ich hatte es auch so verstanden, dass mehr als sechs Kontore gebaut werden dürfen und hatte auch bereits so geplant.


Als wir das mit den Kontoren besprachen war es unsere Intension uns von anderen Contests abzuheben, zumal ja noch ein weiterer Contest läuft, in dem man ja alles vollstellen soll.

Die zweite Idee dazu ist das sich die Spieler nicht verzetteln sollen. Sie sollen sich halt auf eine kleine Hanse beschränken.

Dritter Gedanke ist, das wir auch Gelegenheitsspieler ansprechen wollen. Diese haben oftmals gar nicht die Zeit eine ganze Karte innerhalb eines Jahres zu bebauen.

Zitat

Muss denn auch genau ein Kontor in einer Faktorei stehen oder darf man auch in mehreren Faktoreien ein Kontor errichten?


Nein, muss nicht. Du kannst auch in 4 Faktoreien ein Kontor errichten. 5 geht nicht, da die Flußstädte keine Faktoreien sind und du ja in einer Flußstadt vertreten sein musst.

Auch hier ist der Gedanke mal andere Wege zu beschreiten. Deshalb die explizite Erwähnung der drei unterschiedlichen Arten von Städten im Spiel.

@ Adalbertus

Das mit dem "genau" wird ergänzt werden. Obwohl ich es nicht ganz nachvollziehen kann. Denn:

Zitat

Original in: Regeln, Wertung, Startsave
Expansion auf 6 eigene Kontore: Das erste ist Euch in Lübeck vorgegeben. Gründet von hier aus fünf weitere Kontore. Davon muss eines in einer Fluss-Stadt liegen und eines in einer Faktorei sein.


Gründet fünf weitere Kontore heißt ja auch fünf und nicht 4 und nicht 6 oder 7. Wir hätten ein "mindestens" davor gesetzt, wenn wir mehr zugelassen hätten.
Die Schatzkarten als *-zip-Datei.

Adalbertus

Chefmathematiker

  • »Adalbertus« ist männlich

Beiträge: 1 229

Dabei seit: 18. Mai 2005

Wohnort: Köln (Exil in Augsburg)

  • Private Nachricht senden

40

Sonntag, 11. Januar 2009, 18:43

Im Deutschen ist der Fall ohne Zusatz unbestimmt. Mit genau oder mindestens wird es eindeutig. Wenn ich in einem anderen Spiel fünf Pilze sammeln soll, habe ich doch auch nicht verloren, wenn ich einen sechsten finde.
Als Siegbedingung sechs Kontore zu verlangen, ist eine sinnvolle Möglichkeit. Weitere zu gründen, kann durchaus sinnvoll sein, und deshalb muß diese Möglichkeit m. E. explizit ausgeschlossen werden.
Man gewöhnt sich an allem. Sogar am Dativ.