Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im Patrizierforum. Falls dies Dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird Dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest Du Dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um Dich zu registrieren oder informiere Dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Du Dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du Dich hier anmelden.

Shark

Ratsherr

Beiträge: 527

Dabei seit: 11. November 2006

  • Private Nachricht senden

21

Freitag, 3. Oktober 2008, 16:52

01.10.1402

Einwohner: 133.168
UW: 31,6 Mio. GS
Schiffe: 428
Betriebe: 574

Mehr als 100 fertiggestellte Betriebe in einem Monat stellen mich ziemlich zufrieden, vor allem da es nur in ein paar Städten Zufriedenheitsprobleme gibt, die aber bereits schon in diesem Monat wieder verschwinden.

Liisa

Händler

  • »Liisa« ist männlich

Beiträge: 53

Dabei seit: 7. August 2008

Wohnort: der tiefe Süden

  • Private Nachricht senden

22

Samstag, 4. Oktober 2008, 21:03

01.10.1402

Einwohner: 106.361
UW: 42,1 Mio. GS
Schiffe: 515
Betriebe: 313

Bei gleichbleibendem Wachstum würde ich ca. 100 Jahre zum Vollausbau brauchen. :D
:lupe:

Shark

Ratsherr

Beiträge: 527

Dabei seit: 11. November 2006

  • Private Nachricht senden

23

Samstag, 11. Oktober 2008, 23:21

Einwohner: 140.015
UW: 33,1 Mio. GS
Schiffe: 457
Betriebe: 654

Ich habe jetzt die Preise für die Grundwaren aufgrund Überschuss drastisch gesenkt, das Ergebnis kann sich sehen lassen. Außerdem habe ich verstärkt FWHs und Schulen gebaut.
Als Folge dieser Maßnahmen werde ich zum 01. Dezember erstmals über 10.000 Einwohner dazubekommen (nach Vorlauf 151.000 Einwohner) :170:

PS: D. h. ich werde zwar wohl nicht das weiter oben genannte Ziel mit den 180.000 Einwohnern erreichen, dafür werde ich aber wenn alles gut läuft, jan.milli überholen. :D

x9jaan

Administrator

  • »x9jaan« ist männlich

Beiträge: 3 488

Dabei seit: 17. Februar 2006

Wohnort: Schnellmannshausen

  • Private Nachricht senden

24

Dienstag, 14. Oktober 2008, 19:22

30.06.1402

Das Halbjahr ist beendet. Die Daten:

Unternehmenswert: 76 Mio GS
Einwohner: rund 150.000
Flotte: 823 Schiffe mit 29.000 Last Kapazität

Der Mauerbau geht planmäßig weiter. Von Hamburg bin ich nach London umgezogen. Dort wird nun im Juli die dritte Mauer gesetzt, damit ich zum 05. August nach getaner Arbeit mich um die Mauer der Stadt Haarlem kümmern kann. Inzwischen habe ich in allen ziegelproduzierenden Städten Ziegeleien. Ich kann also mehrere Mauern gleichzeitig und zusätzlich zu den Mauern bauen, die ich während meiner Zeit als Bürgermeister im Schnelldurchgang baue.
Die Schatzkarten als *-zip-Datei.

Adalbertus

Chefmathematiker

  • »Adalbertus« ist männlich

Beiträge: 1 229

Dabei seit: 18. Mai 2005

Wohnort: Köln (Exil in Augsburg)

  • Private Nachricht senden

25

Dienstag, 14. Oktober 2008, 23:22

Ich hab's irgendwie eher mit dem 1. eines Monats, aber auch bei mir ist das Halbjahr rum.

Unternehmenswert: 27.406.066 GS
Einwohner: 111.083 (mit Bettlern)
Flotte: 399
Betriebe: 278

Es geht bei mir weiter schön langsam, dafür wieder mit seeehr friedlicher Piratenjagd, und ich habe auch den Gerichtsvollziehern extra Kurse in höflichem und galantem Auftreten verordnet. Oder so.

Ich versuche im Moment, die Hanse - bis auf die Mittelmeer-Waren - vollständig mit Eigenproduktion zu versorgen, bevor ich danach gleichmäßig die Produktion von Baumaterial und von Versorgungsgütern hochziehe.

In Königsberg ist seit einiger Zeit die dritte Mauer gesetzt, und ich will dort Bürgermeister bleiben, bis ich auch noch alle Kanonen an Türmen und Hafen gesetzt habe. Das dauert leider, bis sich die Stadt bequemt hat, die Mauer und Bombarden fertig zu bauen. In Bremen (3. Mauer wird wohl im August fertig), Lübeck und Groningen (2.) wird kräftig an den Mauern gewerkelt. Ziel in allen drei Städten: Die billige 3. Mauer. In Bremen wird es klappen.

Der Zufluß an Geld läuft inzwischen recht gut und ich kann jeden offenen Kredit auch vergeben - das mache ich in den Städten, in denen gerade ein anderer Kredit zurückgezahlt wird. Das verteilt das lästige Städte-Abklappern etwas.

Es sind inzwischen auch drei Eldermannaufgaben erledigt: Zwischen Pernau und Reval muß man bei Regenwetter nicht mehr durch den Matsch laufen, in Edinburgh haben sie ein funkelnagelneues Piratennest und nach vielen Anläufen mit dem Piratenjagd-Trick ist es mir tatsächlich gelungen, noch die dritte Aufgabe zu erledigen. Die Wahl im August ist also sicher.
Man gewöhnt sich an allem. Sogar am Dativ.

Shark

Ratsherr

Beiträge: 527

Dabei seit: 11. November 2006

  • Private Nachricht senden

26

Freitag, 17. Oktober 2008, 00:06

01.12.1402

Einwohner: 152.442
UW: 35 Mio. GS
Schiffe: 480
Betriebe: 739

Anfang nächsten Jahres wird wohl der Stadtmauerbau beginnen.
Es war wohl etwas dumm von mir, nicht eher in den MM-Handel einzusteigen, das Ergebnis bekomm ich jetzt zu spüren, sprich es fehlt Tuch für den Schiffsbau.

YolaTengo

Händler

  • »YolaTengo« ist männlich

Beiträge: 73

Dabei seit: 11. Mai 2005

Wohnort: Neumarkt/Opf

  • Private Nachricht senden

27

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 18:06

01.09.1402

mal wieder was von mir, ein paar Zahlen

Stand September 02

UW 42500800 GS

EW 201750
größtenteils glücklich :)
sind mir aber eigentlich zu viele, da ich mich momentan verstärkt mit dem Mauerbau befasse

Schiffe 319

1034 Betriebe

Fazit...
zu wenige Schiffe
zu wenige Ziegeleien
bin ein friedlicher Händler, der so wenig Saved and Loaded als möglich...
soll heißen, ich verzichte vor allem aufs Vorspulen...
wenn mal was schief läuft, gehe ich natürlich aufs letzte Save zurück..

liebe Grüss

YolaTengo

Adalbertus

Chefmathematiker

  • »Adalbertus« ist männlich

Beiträge: 1 229

Dabei seit: 18. Mai 2005

Wohnort: Köln (Exil in Augsburg)

  • Private Nachricht senden

28

Samstag, 1. November 2008, 13:24

Zum Jahresende

Es läuft einigermaßen nach Plan. Die Getreidevorräte reichen, warum sich die Wolle rar macht, obwohl die Tabellenkalkulation anderes behauptet ist mir noch nicht klar, die Mittelmeerimporte von Keramik und Tuch könnten etwas stetiger sein, der Hanf reicht hoffentlich über den Winter und die für den Winter geplanten Bauprojekte.

Die Konvois sind zur Zeit dabei, so langsam aus dem Ruder zu laufen, mit einer (wie beim letzten Mal großzügigen) Neueinstellung warte ich aber, bis die aktuelle Bauphase (noch 67 Betriebe) vorüber ist, die wieder in jeder Ware einen Überschuß erzielen sollte (bis auf Keramik und Tuch).

Meine knapp 100 Ziegeleien erlauben den gleichzeitigen Bau von fünf Stadtmauern und eine gemächliche Expansion. In zwei Städten, Königsberg und Bremen, steht bereits die dritte Stadtmauer, eine weitere wird morgen in Lübeck fertig. Zweite Mauern sind in Groningen, Hamburg, Göteborg und Oslo gesetzt. Da im Moment keine Geldknappheit abzusehen ist, werde ich den Bau in den Hansestädten weitgehend per Umzug regeln, ich bin bereits nach Göteborg gezogen. Im Moment stottert der Bau in Groningen, weil die Stadtkasse leer ist. Nach einer Phase der etwas stärkeren Expansion werde ich den Mauerbau in Helsinki beginnen, wo ich einige Hanf-Investitionen schützen werde. Außerdem steht die letzte effektive Ziegelstadt Ripen sowie Boston auf dem Programm, wenn sie in der nächsten Zeit vom Landesfürsten in Ruhe gelassen werden.

Noch was?
Ich versuche mich mal am türkischen Baurecht, wobei ich aber noch keine Lust auf Außenecken habe und dementsprechend geeignete Viertel mit Straßen abtrenne. Schade, daß es so viele Knicke in den Ausfallstraßen gibt.
Man gewöhnt sich an allem. Sogar am Dativ.

jan.milli

Ratsherr

  • »jan.milli« ist männlich
  • »jan.milli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 573

Dabei seit: 6. Mai 2008

Wohnort: Hansestadt Greifswald

  • Private Nachricht senden

29

Montag, 1. Dezember 2008, 06:04

2. Spiel

1.03.1402

UW: 13,8 Mio.
GS ~ 1.000.000

Schiffe: 259 (8148 Last)

EW: 96.600 (mit Bettler)

Betriebe: (in Bau / fertig): 220 / 202 --> davon

16 Bier
16 Fisch (5 Tran)
56 Getreide
23 Holz
29 Hanf
1 Honig
3 Wolle
3 Eisenerz
73 Ziegel

jan.milli

Ratsherr

  • »jan.milli« ist männlich
  • »jan.milli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 573

Dabei seit: 6. Mai 2008

Wohnort: Hansestadt Greifswald

  • Private Nachricht senden

30

Mittwoch, 10. Dezember 2008, 15:57

2. Spiel

1.06.1402

UW: 20 Mio.

Schiffe: 320 (10310 Last)

EW: 105.700 (mit Bettler)

Betriebe: 334

jan.milli

Ratsherr

  • »jan.milli« ist männlich
  • »jan.milli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 573

Dabei seit: 6. Mai 2008

Wohnort: Hansestadt Greifswald

  • Private Nachricht senden

31

Mittwoch, 10. Dezember 2008, 22:46

2.Spiel

1.09.1402

UW: 23,5 Mio.

Schiffe: 374 (12049 Last)

EW: 125.000 (mit Bettler)

Betriebe: (in Bau / fertig) 452 / 426 --> davon

34 Bier
17 Eisenwaren
35 Fisch (19 Tran)
1 Felle
5 Fleisch
64 Getreide
57 Holz
51 Hanf
19 Honig
3 Keramik
8 Pech
18 Wolle
11 Salz
19 Eisenerz
110 Ziegel

x9jaan

Administrator

  • »x9jaan« ist männlich

Beiträge: 3 488

Dabei seit: 17. Februar 2006

Wohnort: Schnellmannshausen

  • Private Nachricht senden

32

Donnerstag, 18. Dezember 2008, 21:34

30.09.1402

So, nun ist mal wieder ein Quartal in meinem Endlosspiel rum.

Hier sind die Daten:
Unternehmenswert: 89,7 Millionen GS
Bargold: 5 Millionen
Einwohner: 168.500 (mit Bettlern)
Flotte: 989 Schiffe
Betriebe: 722 (von jeder Art bis auf Felle)

Seit Mitte September ist der Landesfürst aktiv. Er belagert gerade Visby und Stettin. In beiden Städten habe ich noch keine zweite Mauer. Bei Visby fehlte gerade ein Mauerteil, als der Landesfürst genau am Mauerbautag zuschlug. :mad: Außerdem kostet mich die Aktion in Visby einige Ziegeleien und in Stettin einige Brauereien.

Der Mauerbau geht dafür normal weiter. Ich baue immer noch in Haarlem, wo ich zur Zeit Bürgermeister bin. Im November will ich dann nochmal umziehen, habe mich aber noch nicht festgelegt wohin. Im Januar soll dann Stettin folgen.

Mit der Versorgungslage bin ich recht zufrieden. Großartigen Betriebebau betreibe ich momentan nicht. Dafür versuche ich gerade dem Häusermangel her zu werden. Allerdings habe ich das Gefühl, das auf der Karte recht wenig Holz vorhanden ist. Oder produziere ich einfach nur zuwenig?

Die Flotte wächst und so vergrößere ich nun der Reihe nach alle Konvois, zum Teil ohne das es unbedingt notwendig wäre. Es gibt immer noch Städte in denen ich keinen einzigen Betrieb habe: Helsinki, Tönsberg, Stavanger und Edinburgh. Momentan habe ich auch nicht vor das zu ändern. Deshalb werden die Konvois dieser Städte mit Schniggen, so ich welche übrig habe, erweitert. Die anderen Städte kriegen Kraier aus Aufträgen und Pfändungen, meine größten Städte bekommen die Holke aus Aufträgen und Neubauten.
Die Schatzkarten als *-zip-Datei.

Roland

Anonymer Spender

Beiträge: 1 000

Dabei seit: 11. April 2005

  • Private Nachricht senden

33

Donnerstag, 18. Dezember 2008, 23:58

30.06.1402

UW 67 Mio, 720 Schiffe, 9061 Matrosen und 186 Kapitäne. 1007 fertiggestellte Betriebe beschäftigen 19.385 Mitarbeiter. Das macht in der Gesamthanse 154.640 Einwohner. Damit habe ich im ersten Halbjahr nur 30.000 Einwohner gewonnen - die im Schnitt auch noch etwas unzufriedener sind, als zum Jahreswechsel. Woran liegt es? Getreide knapp, Bier knapp, Fisch knapp, Hanf auch noch knapp. Und das auch noch im Juli. Die Betriebszahlen (nun einschl. der in Bau befindlichen) zeigt, dass ich die Bauindustrie zu schnell hochgefahren habe und nun die Grundwaren hinterherhecheln:

62 Bier (wenn die alle fertig sind und besetzt sind, hat sich das mit "Mangel" erledigt - aber eben erst dann).
8 Erz
13 Eisenwaren
7 Felle
23 Fisch
21 Fleisch
114 Getreide (siehe Bier)
64 Hanf
167 Holz (laut Rechner 25 Betriebe zu wenig, ist gegenwärtig aber nicht kritisch)
7 Honig
6 Keramik
54 Pech (reicht mittlerweile, um nicht mehr das Nadelöhr beim Schiffsbau darzustellen).
24 Salz
16 Tran/Fisch
1 Tuch
2 Wein
13 Wolle
483 Ziegel

Dafür geht das Baugeschäft voran. Hie und da gibt es bereits die ersten Ansätze von türkischem Innenausbau. Im nächsten Quartal werden wahrscheinlich fast alle großen Stadtmauern der Ziegelstädte fertig werden. Teilweise fehlen da nur noch Einzelstücke und ich verhindere (noch) die Fertigstellung, da ich mit dem Innenausbau noch nicht zufrieden bin. Fertig sind die Stadtmauern in Göteborg und Stettin. Meine aktuelle Heimatstadt Reval wird wohl mit der nächsten Konvoiankunft fertig. Wahrscheinlich werde ich dann nach Thorn umziehen (dann weiß ich endlich, was ich mit den ganzen kleinen Schiffen aus den noch laufenden Pfändungen anstellen soll).

Zur Vorbereitung der Grundversorgung des kommenden Winters werde ich wohl auch noch einen Rundlauf durch die "unversorgten" Städte machen und dort die Betriebsanzahl jeweils auf 15 zu erhöhen.

Roland

Anonymer Spender

Beiträge: 1 000

Dabei seit: 11. April 2005

  • Private Nachricht senden

34

Montag, 22. Dezember 2008, 22:19

30.09.1402

Zitat

Original von Roland
Woran liegt es? Getreide knapp, Bier knapp, Fisch knapp, Hanf auch noch knapp. Und das auch noch im Juli.

Das gilt noch immer. Zum Quartalsende gibt es im Zentrallager 296 Bier (nix), 63 Fische (nix), 457 Getreide (so gut wie nix) und 81 Hanf (nix). Da helfen die 21.003 Salze (zu viel) auch nix.

Aber trotzdem bin ich zufrieden. Die nackten Zahlen belegen das noch nicht:
UW 77 Mio, 810 Schiffe, 1154 fertiggestellte Betriebe bei 22687 Mitarbeitern. In der Hanse leben 168.548 Einwohner. Ohne die strukturelle Versorgungsknappheit könnten das gut 20t mehr sein. Zudem ist die Zufriedenheit der Bevölkerung im Vergleich zum Vorquartal wieder gestiegen (4,95-4,75-4,40).

Meine Zufriedenheit kommt aus der Baufront: Bereits im Juli sind fast alle großen Mauern der Ziegelstädte fertiggestellt worden - das erleichtert nun die Logistik ungemein. Nachdem heute (30.09) auch Brügge gelingt, ist nur noch Novgorod in Bau. Der Mauerbautermin rückt also langsam aus dem Blickpunkt - aber noch nicht ganz: Mauerbau findet noch in Boston (Endspurt große Mauer) und Harlingen (soben Start der kleinen Mauer) statt.

Ansonsten ziehe ich in einem zunehmend schnellen Turnus um:
09.04: nach Reval
09.07: nach Ahus
28.08: nach Danzig
Es folgt vor dem 18.10 der Umzug nach Bergen.
Vor den Umzügen sind natürlich beide Mauern sowie die notwendigen Stadtausbauarbeiten erledigt. Mal schauen, ob dieses Jahr auch noch Königsberg (14.11) und Naestved (16.12) klappen.

Roland

Anonymer Spender

Beiträge: 1 000

Dabei seit: 11. April 2005

  • Private Nachricht senden

35

Sonntag, 4. Januar 2009, 12:49

31.12.1402

UW 99 Mio, 901 Schiffe, 1.265 fertige Betriebe (und wohl 110 in Bau). 185.000 Einwohner leben in der Hanse. Die geringe Steigerung im letzten Quartal zeigt, dass das Versorgungsproblem noch wirkt. Immerhin sollte der Getreideengpass überwunden sein. Jedoch sind Bier und Fisch weiterhin sehr knapp. Die langsam verbesserte Versorgung zeigt sich in der Zufriedenheit (4,90-4,83-4,83).

Die 1375 Betriebe verteilen sich wie folgt:
82 Brauereien (leider noch nicht voll)
11 Erzhütten
18 Werkstätten (ich verkaufe das immer noch nicht. Das sollte allerdings in 1403 beginnen, um in den Städten die Handwaffenproduktion anzukurbeln)
6 Felle (mein Rechner meint, das sind 93 zu wenig...)
24 Fische und 32 Walfänger (sollten in der Theorie reichen, in der Praxis jedoch noch nicht)
36 Fleisch
177 Getreide
87 Hanf
207 Holz
14 Honig
9 Keramik
56 Pech
29 Salz
6 Tuch
11 Wein
23 Wolle
547 Ziegeleien.

Meine Bauindustrie ist damit bald in der unteren Zielzone. Meine drei noch kleinen (rund 1000 Last) Baukonvois liegen jedenfalls nur selten beschäftigungslos im Zentrallager. Sie sind vor allem für den Mauerbau im Einsatz. Von den Städten, in die ich nicht ziehen kann, ist die Mauer in Boston fertig. In Harlingen, Stavanger und Flensburg wird gearbeitet. Die anderen Städte werden wohl im Januar beginnen.

Hauptbeschäftigung ist die Umzugsindurstrie: Im April nach Reval, im Juli nach Ahus. Dann Danzig, Bergen, Königsberg und Naestved. Dort liegen bereits die Baustoffe, um am 1. Januar 1403 die große Mauer fertigzustellen. Dann gehts nach Tönsberg - dort ist das Lager noch etwas knapp befüllt, aber es wird reichen, um auch noch Hamburg am 23.01 zu erreichen...

Ein gutes Jahr.

x9jaan

Administrator

  • »x9jaan« ist männlich

Beiträge: 3 488

Dabei seit: 17. Februar 2006

Wohnort: Schnellmannshausen

  • Private Nachricht senden

36

Mittwoch, 7. Januar 2009, 19:10

31.12.1402

Unternehmenswert: 110 Millionen GS
Bargold: 21,6 Millionen GS
Schiffe: 1.176
Betriebe: 801
Einwohner: 177.567 (mit Bettlern)

So, das Jahr ist rum. Meiner Hanse geht es ganz gut. Sogar so gut, das nun der Landesfürst auf breiter Front aktiv ist. Im September ging es mit den Belagerungen von Stettin und Visby los. Dann folgte Stavanger und aktuell ist Edinburgh dran.

Zurzeit bin ich Bürgermeister in Königsberg. Dort wird gerade an der dritten Mauer gewerkelt. Ein Umzugsplan für 1403 ist auch schon erstellt: Stettin im Januar, Newcastle im März, Köln im Mai und Edinburgh im August. Wenn alles klappt ist dann der Mauerbau in der Nordsee erledigt. In Scarborough, Boston und Harlingen baue ich über die Mauerbautermine. Die anderen Mauern in der Nordsee sind fertig oder so gut wie fertig. Wenn Aalborg seine Mauer hat wird es mit Westskandinavien weiter gehen. Dort habe ich lediglich in Bergen die Mauern fertig. Oslo, Tönsberg und Stavanger harren noch des Mauerbaus. Die Ostsee hebe ich mir dann für 1404 und 1405 auf.

An der Versorgung hat sich seit dem letzten Zwischenstand nichts getan. Weiterhin fehlen Fleisch/ Leder und Honig. Bei beiden Betriebearten habe ich zwar nachgelegt, aber es reicht bei weitem noch nicht für eine Vollversorgung. Bei Bier, Holz und Salz habe ich den Abwärtstrend in meinem Zentrallager umgedreht. Dafür schmiert mir nun die Wolle ab (in drei Monaten -200 Last).
Die Schatzkarten als *-zip-Datei.

Hopsing

Hansetagspräsident

Beiträge: 1 705

Dabei seit: 30. März 2005

  • Private Nachricht senden

37

Donnerstag, 29. Januar 2009, 20:19

30.06.1402

So, die Hälfte des Jahres 1402 liegt hinter mir. Die Hansebevölkerung ist inzwischen auf 173.366 Einwohner gewachsen (inkl. Bettler)
Contestrelevant:
15.273 Reiche 9%
39.761 Wohlis 23,4%
114.842 Arme 67,6%

Drei Marken wurden geknackt

UW 70 Mio. davon 5 Mio. cash
Schiffe 525
Betriebe 1.006

Mitarbeiter 28.857
Kapitäne 147

Die hohe Anzahl der Kapitäne rührt vor allem daher, dass inzwischen in jeder Stadt ein Auslieger Dienst tut und je eine Schnigge den Einkauf abwickelt. Über den KV wird nur noch verkauft.

Das Zweilagersystem mit Visby und Ripen steht, ab und an muss ausgeglichen werden. Alle Routen laufen mit einem 14-Tage-Vorrat, entsprechend der Bevölkerung in der jeweiligen Stadt, ausgelegt auf 1000 Ew Zuwachs, also bei Erreichen von 5000 Ew wird für 6000 geladen.

Die üblichen Verdächtigen wie Fleisch/Leder, Felle, Wolle und Honig sind nachwievor knapp, aber die Vorräte aus dem MM bewegen sich bis auf Gewürze im fünfstelligen Bereich. Es werden nur die MM-Städte angefahren, die max. im 15-Tage-Bereich liegen.

Mauern werden vorerst nur in den Ziegelstädten gebaut. Bis zum Jahresende wird dieser Teil jedoch abgeschlossen sein, dann werden neue Prioritäten gesetzt.

Betriebe im Einzelnen:

62 Bier
20 Erz
35 Eisenwaren
33 Felle
27 Fisch
23 Fleisch
126 Getreide
75 Hanf
118 Holz
21 Honig
23 Keramik
29 Pech
30 Salz
37 Tran/Fisch
12 Tuch
11 Wein
29 Wolle
299 Ziegel
Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Sessels zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen ... !!!

Hopsing

Hansetagspräsident

Beiträge: 1 705

Dabei seit: 30. März 2005

  • Private Nachricht senden

38

Freitag, 13. Februar 2009, 14:39

So, 1402 ist Geschichte.

Die Fakten:

UW 100.547.072 GS
Bargeld 11,5 Mio. GS
Betriebe: 1264, davon Ziegelein 353
Mitarbeiter: 30.206
tägl. Produktion: 9505 Fass
Schiffe 740

Einwohner: contestrelevant 202.900 (10% R, 24,9% W, 65,1% A)

Das ist einwohnertechnisch nicht ganz das, was ich mir vorgestellt habe, denn eigentlich ging mein Ehrgeiz soweit, dass ich eigentlich vorübergehend auf den Olymp der 1402er Tabelle klettern wollte. Naja aufgeschoben, ist ja nicht aufgehoben.

Das es nicht so kam hat eigentlich zwei Gründe, erstens hätte ich dann sicher noch mehr als 536 Betriebe in die Produktion bringen müssen.

Zweitens hat mir der LF einen gewaltigen Strich durch die Rechnung gemacht, indem er meinen monatlichen Bevölkerungszuwachs im Dezember kurzerhand durch zwei Belagerungen in Edinburgh und Hamburg zu Bettlern umfunktioniert hat. 6000 Bettler, wovon Hamburg mit 4836 den Hauptanteil hält, haben dazu geführt, das der Zuwachs an Contestpunkten im Dezember gerade mal 1 Punkt beträgt. Der Verlust durch Belagerungen beläuft sich auf 10 Punkte.

Ansonsten läuft für mich eigentlich alles nach Plan. Die Autorouten, von Visby und Ripen aus, laufen wie gehabt mit einer 14-Tage-Ladung ihre Zielhäfen an. Geupdatet werden die Konvois alle 1000 EW.

Felle, Fleisch/Leder, Wolle und Honig sind nach wie vor knapp, aber das wird sich ja auch bald ändern.

Der Mauerbau fand vorrangig in den Ziegelstädten statt, wird aber im ersten Quartal des neuen Jahres abgeschlossen sein. Durch regelmäßige Kontrolle werden benötigte Häuser bei ca. 80% Auslastung nachgesetzt. Das hat bisher dazu geführt, dass die KI im gesamten Spielverlauf noch nicht ein einziges Haus gesetzt hat.

Der Schiffbau wurde inzwischen auf alle 33 holkfähigen Werften ausgedehnt. Kraier gibt's reichlich aus Pfändungen. Die dazu notwendigen Kredite werden einmal am Monatsanfang vergeben.
Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Sessels zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen ... !!!

39

Montag, 16. März 2009, 13:33

@ 31.05.1402
Rang: Elderfrau
UW.: 70.500.600 GS
in Bar: 4.900.000
Schiffe: 766 / 28.716 Last
Kapitäne: 149
Betriebe: 1210 fertige / 44 im Bau
Produktion: 9090 Fass am Tag
EW: 188.485 mit Bettler

Bier: 64/3
Erz: 30
Eisen: 25/1
Felle: 20/2
Fisch: 80
Fleisch: 39/4
Getreide: 144
Hanf: 96/3
Holz: 119/13
Honig: 44/1
Keramik: 9
Pech: 52
Salz: 50
Tran: 27
Tuch: 4/1
Wein: 2/1
Wolle: 29
Ziegel: 376/18

So, wollte "mal" -> (wieder) was verlautbaren ... :P
Mal sehen wie man mit recht vielen Hanseaten zurecht kommt ...
240.000 plus X am Jahresende ? ...
Beim Holz sowie Getreide halten die Pfändungen die Versorgung aufrecht ... :(
Erfolgreiche Händler sind die wahren Piraten!

40

Samstag, 18. April 2009, 06:38

@ 1402 wurde beendet ... hoffentlich ... :rolleyes:

31.12.1402
Rang: Elderfrau
UW.: 97.570.000 ca. 10 Millionen in Bar ...
EW: 230.324
Schiffe: 1096 / 41585 Last
Kapitäne: 168
Betriebe: 1544 / 12921 Fass Tagesproduktion

Fertige Betriebe / im Bau
Bier: 87/4
Erz: 30
Eisen: 31/10
Felle: 28/5
Fisch: 73/1 davon 25x mit Tran
Fleisch: 50/14
Getreide: 151/9
Hanf: 103
Holz: 214/13
Honig: 53
Keramik: 17/2
Pech: 41
Salz: 49
Tuch: 10/2
Wein: 1x im Bau
Wolle: 52/1
Ziegel: 536/24

Die angestrebten 240.000 Einwohner fielen am Ende dem verstärkten Mauerbau zum "Opfer".
Erfolgreiche Händler sind die wahren Piraten!