Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im Patrizierforum. Falls dies Dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird Dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest Du Dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um Dich zu registrieren oder informiere Dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Du Dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du Dich hier anmelden.

Shark

Ratsherr

Beiträge: 527

Dabei seit: 11. November 2006

  • Private Nachricht senden

41

Montag, 26. Mai 2008, 19:37

Zitat

2.10. Groningen 332; 6.10. Köln 434; 9.10. Ahus 304; 10.10. Memel 342; 11.10. Visby; 13.10. Thorn 323; 15.10. Scarb. 332; 18.10. Flensburg 442; 21.10. Harlingen 431; 23.10. Köln 430; 24.10. Helsinki 421; 25.10. Lübeck 440.


Ja, stimmt genau. :170: :eek2:
Am 25.10 habe ich 51 Schiffe, 18 Kontore und (danke an Wasa) 11 Kapitäne. Allerdings glaube ich, dass mit den 51 Schiffen der "Extremwert" noch nicht erreicht ist, dafür habe ich einfach zu viele Schiffe "vorbeifahren lassen" und auch beim Umwandeln von "Zivil" zu "Pirat" und umgekehrt, hab ich ein paar Möglichkeiten ausgelassen, was mich wohl ein paar Schiffe gekostet hat.
An die Kontorenanzahl von Wasa komm ich nicht ganz heran, das liegt schlicht und ergreifend daran, dass ich bei der manuellen Arbitrage (wegen Mangel an Realzeit) ein paar Mal auf "sehr langsam" umgeschaltet habe, was mich wohl so ca. um die 100.000 GS gekostet hat. :(

Wasa

Ratsherr

  • »Wasa« ist männlich

Beiträge: 602

Dabei seit: 21. Dezember 2006

Wohnort: Herne, NRW

  • Private Nachricht senden

42

Montag, 26. Mai 2008, 21:41

@ Shark

Schön, dass ich dir mit den Kapitänen helfen konnte. Aber jetzt kommt es darauf an , was du mit ihnen anfängst. Obwohl ich mich selbst als einen sehr aggressiven Piraten bezeichne, kommt es in diesem Contest nicht auf eine möglichst schnelle Ausrottung der KI-Schiffe an. Ich hätte sicherlich noch einige Schiffe mehr bis zum 31.10. entern können, aber es kommt doch darauf an, sie auch einsetzen zu können. Jedes Schiff, das ungenutzt im Hafen liegt, ist eine vergeudete Ressource. Selbst die KI kann dieses Schiff sinnvoller einsetzen. Deshalb muss die Anzahl der eroberten Schiffe auch zu der eigenen Strategie passen.

Die Umwandlung von Pirat zu Zivil ist doch jederzeit möglich. Zur Not greifst du ein beliebiges weisses Schiff an und flüchtest sofort. Kurz vor Verlassen des Kampfbildschirms speicherst du ab und schaltest nach Umschaltung auf Gesamtbild sofort auf Zivil. Falls Anklage, gespeicherten Spielstand wieder laden und neuer Versuch.

Gruss Wasa :wave2:

Hopsing

Hansetagspräsident

Beiträge: 1 705

Dabei seit: 30. März 2005

  • Private Nachricht senden

43

Mittwoch, 28. Mai 2008, 07:43

Entgegen der landläufigen Meinung, dass nur die Häfen auf und oberhalb der Linie Reval - Stockholm zufrieren, ein aktuelles Beispiel aus dem Contest:

Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Sessels zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen ... !!!

jan.milli

Ratsherr

  • »jan.milli« ist männlich

Beiträge: 573

Dabei seit: 6. Mai 2008

Wohnort: Hansestadt Greifswald

  • Private Nachricht senden

44

Mittwoch, 28. Mai 2008, 10:22

@ Shark

Zitat

Warum vermerken? Steht doch alles in den Persönlichen Nachrichten.


Alles Klar! ;) Ich habe mir vor Urzeiten mal angewöhnt nur die Meldungen der letzten 40 Tage zu speichern. Ich vermute mal, daß die Entscheidung dafür mit der Übersichtlichkeit zu tun hatte. (Ist aber so lange her, das ich es gar nicht mehr genau weiß ;) )

Deshalb war mein 1. Schritt im Contest, wie immer, persönliche Einstellungen auf 40 Tage. Ich hoffe mal, daß dies für die Bewertung später keine Probleme bereitet !?

Gruss Jan

x9jaan

Administrator

  • »x9jaan« ist männlich

Beiträge: 3 574

Dabei seit: 17. Februar 2006

Wohnort: Schnellmannshausen

  • Private Nachricht senden

45

Mittwoch, 28. Mai 2008, 16:53

@ jan.milli

Im Grunde ist es kein Problem wenn du die Nachrichten löschst. Wir haben es aber lieber wenn die Nachrichten erhalten bleiben. Das kann helfen, wenn wir einschätzen wollen wie ein Spieler spielt.

Wenn es dir nichts ausmacht, dann schalte doch bitte die Nachrichten wieder an. Du bekommst doch sowieso nur die letzte Nachricht angezeigt. Die alten Nachrichten sind für den Spieler in der Regel nicht so wichtig. Sie rutschen mit der Zeit nach unten.
Die Schatzkarten als *-zip-Datei.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »x9jaan« (28. Mai 2008, 16:55)


hongkongfui

Fernkaufmann

  • »hongkongfui« ist männlich

Beiträge: 351

Dabei seit: 19. November 2006

  • Private Nachricht senden

46

Mittwoch, 28. Mai 2008, 19:20

ahoi kapitäne!

mal 'ne frage zum transportauftrag:

muss man mehr platz auf seinem transportschiff haben als eigentlich verlangt?
habe nämlich einen auftrag zum transport von 26 paketen angenommen und
mein 260er kraier mir minimalbesatzung plus käptn wird nicht beladen.
keine waffen oder messer an bord, also sollte er doch eigentlich ausreichen !? ?(
[x] <-- nail here for a new monitor

x9jaan

Administrator

  • »x9jaan« ist männlich

Beiträge: 3 574

Dabei seit: 17. Februar 2006

Wohnort: Schnellmannshausen

  • Private Nachricht senden

47

Mittwoch, 28. Mai 2008, 19:43

Ich glaube das auch schon einmal beobachtet zu haben. Wenn du den Kapitän vom Schiff nimmst, dann klappt es vermutlich.

Woran es liegt kann ich aber auch nicht sagen.
Die Schatzkarten als *-zip-Datei.

hongkongfui

Fernkaufmann

  • »hongkongfui« ist männlich

Beiträge: 351

Dabei seit: 19. November 2006

  • Private Nachricht senden

48

Mittwoch, 28. Mai 2008, 20:08

Zitat

Original von x9jaan
Ich glaube das auch schon einmal beobachtet zu haben. Wenn du den Kapitän vom Schiff nimmst, dann klappt es vermutlich.

Woran es liegt kann ich aber auch nicht sagen.


habe den käptn mal testweise innerhalb der 10-tage frist "freigesetzt". :D
ergebnis: negativ. auch dann wird das schiff nicht beladen.
sehr eigentümlich. ?(
[x] <-- nail here for a new monitor

Charlotte

Administratorin

  • »Charlotte« ist weiblich

Beiträge: 2 788

Dabei seit: 21. August 2006

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

49

Mittwoch, 28. Mai 2008, 20:17

Transportauftrag

@ Sir Peter:

Ich habe das eben mit einem 350er Kraier durchprobiert: Minimalbesatzung (8 Matrosen) plus Kapitän. Ich konnte problemlos 35 Lasten aufladen. Keine Waffen, keine Entermesser. Sobald ich nur ein EM dabei hatte, ließen sich der Kraier lediglich mit 34 Lasten beladen.

Dasselbe nochmals mit 8 Matrosen und ohne Kapitän, aber mit einem EM: 34 Lasten. EM runter, 35 Lasten.

Es liegt also nicht am Käptn, wie x9jann vermutet hatte. Nur so ein Gedanke: Wenn Du tatsächlich keine EM an Bord hast: Hast Du, wenn Du diesen Auftrag annimmst, in dem selben Hafen noch ein anderes Schiff liegen? Gelegentlich begibt sich ja auch ein Kurier genau auf das Schiff, dass man für diesen Auftrag nicht nehmen wollte.

Charlotte
"Wir sind verletzt, aber wir stehen wieder auf."

Berlin - Breitscheidplatz, zum 19. Dezember 2016.

P2 1.1/P4 2.0.4

x9jaan

Administrator

  • »x9jaan« ist männlich

Beiträge: 3 574

Dabei seit: 17. Februar 2006

Wohnort: Schnellmannshausen

  • Private Nachricht senden

50

Mittwoch, 28. Mai 2008, 20:21

Ich glaube das wusste Sir Peter schon. Meine nächste Vermutung ist das Schiff einmal vor die Stadt zu fahren und dann wieder hinein. Vielleicht klappt es ja dann.
Die Schatzkarten als *-zip-Datei.

hongkongfui

Fernkaufmann

  • »hongkongfui« ist männlich

Beiträge: 351

Dabei seit: 19. November 2006

  • Private Nachricht senden

51

Mittwoch, 28. Mai 2008, 20:29

@charlotte

nee, ich habe keinen eldermann an bord. :D
auch kein einziges messer.

@x9jaan

bin versuchsweise mit und ohne käptn mal kurz vor die stadt gefahren und wieder rein - auch ohne erfolg. :eek2:

edit: manuell kann ich problemlos 26 last einladen.
[x] <-- nail here for a new monitor

Swartenhengst

Ratspräsident

  • »Swartenhengst« ist männlich

Beiträge: 870

Dabei seit: 9. Mai 2005

Wohnort: Melbourne

  • Private Nachricht senden

52

Donnerstag, 29. Mai 2008, 08:11

@Sir Peter

Ähnliches habe ich schon öfters erlebt, auch auf der Standardkarte. Wenn man den normalen Kurierauftrag annehmen möchte und auf dem Schiff Laderaum für exakt 30 Fass frei ist, kann es sein, dass der Auftrag verweigert wird. Lässt man 31 Fass frei, bekommt man ihn und kann anschließend noch 1 Fass zuladen.

Hat man umgekehrt bei vollbeladenem Schiff die Kurierauftrag erledigt, hat man trotzdem keinen Laderaum frei, bis man wenigstens 1 Fass entlädt, dann hat man wieder 31 Fass frei. Das deutet mir sehr auf einen Bug hin, der Deinen Erfahrungen nach auch die Transportaufträge (ignoriere ich normalerweise) betrifft.

Adalbertus

Chefmathematiker

  • »Adalbertus« ist männlich

Beiträge: 1 229

Dabei seit: 18. Mai 2005

Wohnort: Köln (Exil in Augsburg)

  • Private Nachricht senden

53

Donnerstag, 29. Mai 2008, 15:55

So einen ähnlichen Effekt habe ich auch beobachtet, was ich recht nervig fand. Beim Kurier ist es aber auch so, daß er an Bord geht, wenn 29 Faß frei sind ... Ich glaube, das geht aber nicht beim Transportauftrag.
Man gewöhnt sich an allem. Sogar am Dativ.

54

Freitag, 30. Mai 2008, 13:37

Kuriere habe ich schon öfters ohne Gepäck transportiert.
Transportaufträge habe ich nur dann angenohmen, wenn ich zufällig genügend Platz in die Richtung hatte, also fast nie. Kommt auch deshalb höchst selten vor, weil ich meitens Autoroute fahre......

mfG
Magellan
Wer den Himmel auf Erden sucht,
hat in Geographie geschlafen.......

x9jaan

Administrator

  • »x9jaan« ist männlich

Beiträge: 3 574

Dabei seit: 17. Februar 2006

Wohnort: Schnellmannshausen

  • Private Nachricht senden

55

Mittwoch, 4. Juni 2008, 10:40

Zitat

Original von elite64 aus Zwischenstände 1401
Stimmung in den meisten Städten: Verbrennt die Hexe!

Ist die Zufriedenheit wirklich so schlecht? Ich versorge nur ganz wenige Städte. Aber auch in den unversorgten Städten sind die Armen mindestens "Zufrieden".
Die Schatzkarten als *-zip-Datei.

jan.milli

Ratsherr

  • »jan.milli« ist männlich

Beiträge: 573

Dabei seit: 6. Mai 2008

Wohnort: Hansestadt Greifswald

  • Private Nachricht senden

56

Mittwoch, 4. Juni 2008, 14:17

@ elite64

Ich habe bei mir auch genau die gegenteilige Erfahrung machen müßen.

Durch das gnadenlose "Weck-entern" der weißen Flotte ist bei mir die Versorgung/Stimmung komplett zusammengebrochen.
Die EW-Zahlen waren bis unter 70000 abgesunken. Erst in den letzten beiden 1401'er Monaten konnte ich diesen Trend umkehren, so daß die Bevölkerung langsam aus dem Streik zurückkehrt. ;).

Näheres in Kürze, wenn das Jahr komplett abgeschlossen ist.

elite64

Fernkaufmann

  • »elite64« ist männlich

Beiträge: 362

Dabei seit: 25. Juli 2007

Wohnort: Austria

  • Private Nachricht senden

57

Mittwoch, 4. Juni 2008, 17:22

Versorgung und Stimmung

Wie im Zwischenstand von 1400 berichtet, ist die allgemeine Stimmung im Hanseraum bei mir schlecht, bzw. sehr schlecht. Das ist prinzipiell auch richtig so, denn von Anfang an fehlten ja div. Produktionsbetriebe, u.a. Getreide und Bier.

Wenn man/frau nun so wie ich ausschließlich Ziegeleien und ein paar Sägewerke überall wo's möglich ist baut, dann verstärkt sich der Mangel automatisch.

Jetzt ergibt sich daraus aber ein weiteres Problem, das ich aber sträflich unterschätzt habe: In dieser Situation Versorgungsbetriebe errichten bringt kaum etwas, da die potentiellen Arbeiter ja im Streik sind --> noch mehr Unzufriedenheit.
Mein Lösungsweg war/ist der, daß ich Städte mit Grundversorgungsbetrieben bevorzugt versorge und alle anderen Städte bewußt ausblute. Erst wenn die Grund..Betriebe voll ausgelastet sind, auf eine flächendeckende Versorgung umstellen.
Selbstverständlich kann das besser gelöst werden, dagegen sprechen in meinem Fall zwei Dinge: Faulheit & Zeitmangel ergo werde ich nicht noch einmal von vorne beginnen. Der Kontestmodus kommt mir da sehr entgegen.
Piraten? Nein! Schiffslieferanten!!!

x9jaan

Administrator

  • »x9jaan« ist männlich

Beiträge: 3 574

Dabei seit: 17. Februar 2006

Wohnort: Schnellmannshausen

  • Private Nachricht senden

58

Freitag, 6. Juni 2008, 08:16

@ jan.milli

Ich habe gerade deinen Spielstand freigeschaltet nachdem ich geprüft habe ob es überhaupt ein Patrizierspielstand ist. Die Wertung und die Kommentare gibt es dann nicht vor heute Abend, wegen Wochenende und weil vielleicht meine Jurorenkollegen auch mal was tun wollen und sollen.

@ Sir Peter, jan.milli

Ihr könnt, auch wenn es freiwillig ist, ruhig den Zwischenstandsthread öfter nutzen. Das gibt uns Hinweise wie ihr spielt und zeigt was für Probleme auf uns zukommen werden. Ihr habt aber recht, die Forumsnutzung hält vom Patrizierspielen ab.
Die Schatzkarten als *-zip-Datei.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »x9jaan« (6. Juni 2008, 08:20)


jan.milli

Ratsherr

  • »jan.milli« ist männlich

Beiträge: 573

Dabei seit: 6. Mai 2008

Wohnort: Hansestadt Greifswald

  • Private Nachricht senden

59

Freitag, 6. Juni 2008, 13:22

@ x9jaan

Zitat

Ihr könnt, auch wenn es freiwillig ist, ruhig den Zwischenstandsthread öfter nutzen. Das gibt uns Hinweise wie ihr spielt und zeigt was für Probleme auf uns zukommen werden. Ihr habt aber recht, die Forumsnutzung hält vom Patrizierspielen ab.

du hast Recht und zum 2. Hast du auch Recht. ;)

......

Da P2 ja recht zeitintensiv ist versuche ich natürlich meine freie Zeit zum spielen zu benutzen.
Auf der anderen Seite ist der Sinn des Contest ja sich mit Anderen, die am gleichen Spiel sitzen, auszutauschen. Ansonsten könnte man ja gleich für sich alleine spielen.

Ich glaub es macht jetzt, am Ende des Jahres, keinen Sinn mehr in den Zwischenstandsthread zu posten. Deshalb schreibe ich hier mal Mehr zu meiner Strategie und mit was für Widrigkeiten ich zu kämpfen hatte.

Wie ich in einem vorigen Post schon angedeutet hatte, spiele ich als Pirat. Das funktionierte soweit auch recht gut, so daß um den März herum keine Weißen mehr gesehen wurden. Städte wurden komplett verschont. Dadurch hatte ich sehr früh genug Tranzportmöglichkeiten um ein ZL mit Regelversorgern einzurichten.

Zu diesen Zeitpunkt hatte ich aber noch wenige Betriebe, die die Grundversorgung sicher stellten. Also wurde in den "versorgten" Städten das Meiste eingekauft. Die benötigten Waren (Getreide, Holz, Wolle Bier usw.) waren auch für meine Hanse genügend vorhanden. Aber ich hatte die Einkaufspreise (Einkäufe werden vom Regelversorger immer als letzte Handlung in der Stadt durchgeführt) viel zu niedrig angesetzt. Die Preise waren mehr auf Schnäpchenjagd eingestellt, als auf Vollversorgung.

Dadurch lagen die benötigten Waren in den Städten, die sie produzieren umher, in Anderen fehlten sie.... und damit setzte auch die große Abwanderungswelle ein. (stellenweise ist die Bevölkerung unter 70000 gefallen) Eigene Betriebe, die dies abfangen sollten, bekamen keine Arbeiter... Abwanderung ging weiter... naja die Spirale bei P2 eben, wenn eine Schieflage entsteht.

Jetzt zum Ende des Jahres 1401 konnte ich allerdings die Abwanderungswelle stoppen und die Bevölkerung sogar schon wieder anlocken. (ca. 78000) Dies erreichte ich durch die Anpassung der Einkaufspreise (wurden kräftig raufgesetzt) und den Aufbau der Grundversorgung zum Großteil in der ZL-Stadt. Bei einigen Waren besteht zwar noch Knappheit, wie z.B. Fleisch/Leder , Fisch hin und wieder aber ansonsten füllt sich das Lager langsam. Tuch und Keramik wird komplett übers Mittelmeer abgedeckt, Wein und Honig gibt es zur Zeit noch genug in der Hanse.

In der nächsten Zeit werde ich verstärkt in die Fleisch und Lederproduktion einsteigen und danach (vielleicht auch Nebenbei) versuchen die Bauindustrie zu vergrößern.

Die Arbitrage habe ich zum Herbst hin eingestellt. Durch die Versorgung der Städte schreib ich gut Plus und da ich ansonsten ein recht langsamer “Bauherr“ bin, müssen auch nicht unbedingt die Millionen jeden Monat rollen.

.... so falls mich jemand suchen sollte, ich bin dann wieder in der Ost- bzw. Nordsee

Gruss Jan

Gesil

Große weise Müllhalde

  • »Gesil« ist männlich

Beiträge: 1 993

Dabei seit: 9. Mai 2005

Wohnort: Wien

  • Private Nachricht senden

60

Samstag, 7. Juni 2008, 00:21

Zitat

Original von elite64
Ach ja, noch was: ich setz(t)e alle Betriebe außerhalb der 2 Mauer um sie dann zu gegebener Zeit wieder alle abzureißen und in türkischen Vierteln innerhalb der dann gebauten 2. Mauer wieder aufzubauen. Bitte sagt mir, daß ich da nicht auf dem Holzweg (verdammt, es herrscht ja auch Holzmangel!), also Hohlweg bin und das so funktionieren kann, weil noch keine Straßen außerhalb der Mauern festgelegt sind.

Straßen entstehen auch außerhalb der Stadtmauern!
Aber wenn du immer 1 oder 2 Felder zwischen den Betrieben frei lässt, müsste die Entstehung von Straßen damit verhindert werden. Später, wenn du die Mauern erweitert und die Betriebe abgerissen hast, achte beim türkischen Bauen (ich meine jetzt das "Abdichten" von Straßen) darauf, dass du immer auf der "oberen", also nördlicheren Straßenseite beginnst. Andernfalls entstehen die sogenannten "spontanen Querstraßen".