Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im Patrizierforum. Falls dies Dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird Dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest Du Dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um Dich zu registrieren oder informiere Dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Du Dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du Dich hier anmelden.

Shark

Ratsherr

Beiträge: 527

Dabei seit: 11. November 2006

  • Private Nachricht senden

101

Mittwoch, 10. Oktober 2007, 20:15

Zitat

Original von Roland
@Bertram
Außerdem komme ich mittlerweile auch ohne Mitternacht aus. Geheimrezept: Sortenreine Konvois. Der Kraierkonvoi wechselt zuverlässig bei 10, ein Holkkonvoi zuverlässig bei 50. Für Koggen konnte ich es noch nicht ausprobieren (der findet immer schon im ersten Anlauf etwas Nettes).


Echt? 10 Waren reichen? Du startest aber von Brügge aus, oder? Ich starte immer von Malmö (mein ZL) aus, da funktioniert es jedenfalls nicht...

Roland

Anonymer Spender

Beiträge: 1 000

Dabei seit: 11. April 2005

  • Private Nachricht senden

102

Mittwoch, 10. Oktober 2007, 21:06

Ich starte in London.

x9jaan

Administrator

  • »x9jaan« ist männlich

Beiträge: 3 559

Dabei seit: 17. Februar 2006

Wohnort: Schnellmannshausen

  • Private Nachricht senden

103

Mittwoch, 10. Oktober 2007, 21:20

Also ich starte in Brügge. Dort habe ich es gerade mit einem Konvoi getestet. Alles Holke, insofern sortenrein, aber ein Schiff ein 65er auf Stufe 3 ausgebauter Holk, alle anderen 70er mit Stufe 1. Es geht wie Roland beschrieben hat auch während des Tages.
Die Schatzkarten als *-zip-Datei.

Shark

Ratsherr

Beiträge: 527

Dabei seit: 11. November 2006

  • Private Nachricht senden

104

Samstag, 13. Oktober 2007, 20:44

off-topic:
Wie schafft ihr die MM-Importwaren eigentlich(von Brügge oder London aus) ins Zentrallager? Über den Versorgungskonvoi? Und die Exportwaren?

Mike Smith

Ratsherr

  • »Mike Smith« ist männlich

Beiträge: 570

Dabei seit: 1. Mai 2011

Wohnort: Klötze

  • Private Nachricht senden

105

Samstag, 13. Oktober 2007, 20:57

@Shark
Die Importwaren werden mit dem normalen Versorgungskonvoi ins ZL geschafft.
Die Importwaren sind "Überschüsse", die die Versorgungskonvois mitnehmen, wenn Du die Konvois dementsprechend eingerichtet hast.
Gruss Mike & x9jaan
Ädänschenblease ;)

Amselfass

Bürgermeister

  • »Amselfass« ist männlich

Beiträge: 1 952

Dabei seit: 8. Juli 2005

Wohnort: Kiel

  • Private Nachricht senden

106

Montag, 15. Oktober 2007, 21:11

Puuh, langsam wird das kompliziert. Nichts für ungut, aber ich glaube, die Methode, die derzeit in der neuen Tippsammlung verbaut ist, ist bei gleichem Erfolg deutlich leichter zu verstehen, oder sehe nur ich das so?

Mike Smith

Ratsherr

  • »Mike Smith« ist männlich

Beiträge: 570

Dabei seit: 1. Mai 2011

Wohnort: Klötze

  • Private Nachricht senden

107

Dienstag, 16. Oktober 2007, 03:47

@Amselfass
Was ist daran kompliziert?Wenn ich in Brügge meine MM-Werft habe und von da die Waren, die ich importiere über den "normalem" Versorgungskonvoi" abtranzportiere?(ins ZL)
Mike
Ädänschenblease ;)

Roland

Anonymer Spender

Beiträge: 1 000

Dabei seit: 11. April 2005

  • Private Nachricht senden

108

Dienstag, 16. Oktober 2007, 20:53

@Amselfass:
Ich sehe das andersrum: Die gegenwärtig in der Tippsammlung beschriebene Methode (nach dem Ablegen Ziel - also die Stadt - ändern), ist schwerer zu verstehen (da brauchst du schon die Stadtgruppen - und, wie im aktuellen Contest zu besichtigen ist, liefern die auch keine praktisch sinnvollen Warenalternativen) und viel weniger effektiv (weils eben nicht hilft, wenn ein Import im Angebot ist).

Da ist die Methode "sortenreine Konvois" + "Waren hinterherwerfen" dramatisch einfacher.

Amselfass

Bürgermeister

  • »Amselfass« ist männlich

Beiträge: 1 952

Dabei seit: 8. Juli 2005

Wohnort: Kiel

  • Private Nachricht senden

109

Freitag, 19. Oktober 2007, 17:39

@Mike

In der Tat ging es um die Expedition als solche, nicht um den Abtransport ins Zentrallager - den kriege selbst ich noch auf die Reihe. :giggle:

@Roland, Bertram und alle anderen

Hmm, ihr habt recht. Wahrscheinlich versuche ich, irgendwie beide Ausführungen in den Absatz hineinzubringen. Dann kann sich jeder entsprechend seines Lerntyps eine Methode aussuchen. :D

Ich hab's mir mal mit einem Platzhalter in Kapitel 8 markiert.

Shark

Ratsherr

Beiträge: 527

Dabei seit: 11. November 2006

  • Private Nachricht senden

110

Freitag, 4. Januar 2008, 22:57

Also ich persönlich finde das etwas zu kompliziert.
Ich bevorzuge eher das "Schiff-einen-Tick-später-losschicken"-Prinzip.
Meine Vermutung: Da es 4 Waren gibt und bei z. B. der Spielgeschwindigkeit "sehr schnell" ein Tag 20 Sekunden dauert, müsste man das Schiff in etwa 5 Sekunden (bei "sehr schnell") später losschicken. Das geht natürlich auch bei den anderen Spielgeschwindigkeiten, von der jeweiligen halt ein Viertel.

Alter Mann

Großhändler

  • »Alter Mann« ist männlich

Beiträge: 96

Dabei seit: 31. März 2008

Wohnort: Köln

  • Private Nachricht senden

111

Samstag, 21. Juni 2008, 13:53

Vertragsgestaltung nach Ladung

Anscheinend bin ich zu dumm dafür.
Ich bekomme mit demselben Schiff (310er Kraier) und derselben Ladung (20 Felle) unterschiedliiche Ergebnisse für dieselbe Stadt (Porto)
beim selben Abreisezeitpunkt (Zeitbremse - 1 Spielstand 19.Nov ab Brüssel, 2. Spielstand unmittelbar nach Mitternacht 20.Nov ab London.

Nach jeweils mehreren Testläufen habe ich unterschiedliche Ergebnisse bekommen und nichts deutet daraufhin, dass es irgendeine Regelmäßigkeit gäbe.
Thomas Paine
(ehemals Alter Mann)

(un)common (non)sense

x9jaan

Administrator

  • »x9jaan« ist männlich

Beiträge: 3 559

Dabei seit: 17. Februar 2006

Wohnort: Schnellmannshausen

  • Private Nachricht senden

112

Samstag, 21. Juni 2008, 15:16

Wenn du immer das gleiche Ergebnis haben möchtest, dann solltest du speichern nachdem du den Konvoi losgeschickt hast. Für die effektive Vertragsgestaltung ist es wichtig unmittelbar nach dem losschicken zu speichern, wenn das Schiff noch in der Stadtansicht gerade sich von der Kaimauer entfernt.

Weiter oben ist beschrieben, wieviele Waren du für den Kraier hinterherwerfen musst (ich glaube das waren 8 Fass).

Die Vorgehensweise ist also folgende:
1. Konvoi (sortenrein) nach Porto senden und unmittelbar danach speichern.
2. vorspulen bis der Konvoi zurück kommt.
3. Ergebnis betrachten.
4. Laden
5a wenn das Ergbnis genehm, dann weiterspielen
5b wenn das Ergebnis schlecht, dann 8 Fass (Honig, Eisenwaren, Bier oder Pech) hinterherwerfen und nochmal speichern (am besten als 2.Versuch)
jetzt geht es bei 2. weiter.
Die Schatzkarten als *-zip-Datei.