Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im Patrizierforum. Falls dies Dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird Dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest Du Dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um Dich zu registrieren oder informiere Dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Du Dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du Dich hier anmelden.

Shark

Ratsherr

  • »Shark« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 527

Dabei seit: 11. November 2006

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 2. Juni 2007, 15:46

Nachträgliche Schiffsaufrüstung

Hallo,
wird eigentlich, wenn man z. B. 10 Schiffe auf einmal gebaut hat, nachträglich aufgerüstet, d. h. wenn man, als man die Schiffe gebaut hat, z. B. nur 480er Koggen verfügbar war und inzwischen auf 520er Koggen aufgerüstet wurde, ist dann das zehnte Schiff eine 48- oder eine 52-Lastkogge?

kralli

Der Feuerlöscher

  • »kralli« ist männlich

Beiträge: 586

Dabei seit: 10. Mai 2005

Wohnort: bei Bremen

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 2. Juni 2007, 18:16

Du kriegst, was Du bestellt hast.
In Deinem Beispiel also eine 48-Last Kogge.
NEIN! Hier wird nicht mit Feuer gespielt! Sonst werde ich richtig böse... :hit: :D

134 Alarmierungen in 2015... X( X( X( - das ist zuvieeeel :crazy:

Amselfass

Bürgermeister

  • »Amselfass« ist männlich

Beiträge: 1 952

Dabei seit: 8. Juli 2005

Wohnort: Kiel

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 7. Juni 2007, 18:53

... und das, was du bezahlt hast!
Immerhin brauchen Schiffe mit mehr Laderaum auch mehr Baumaterial, was du höchstwahrscheinlich bei Inauftraggabe nicht angeliefert hast. ;)