Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im Patrizierforum. Falls dies Dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird Dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest Du Dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um Dich zu registrieren oder informiere Dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Du Dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du Dich hier anmelden.

Swartenhengst

Ratspräsident

  • »Swartenhengst« ist männlich
  • »Swartenhengst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 870

Dabei seit: 9. Mai 2005

Wohnort: Melbourne

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 7. November 2006, 11:44

Wie werde ich Pirat (ohne deswegen angeklagt zu werden)?

Hierzu muss man mit seinem Schiff den Piratenmodus aktivieren, der als zwingende Voraussetzung einen Kapitän an Bord erfordert. Ist ein solcher Schiffsführer vorhanden, so findet man im Schiffsmenü „Besatzung“ direkt unter dem Button „Kapitän entlassen“ die Schaltfläche „Pirat“, welche – nomen est omen – zu betätigen ist. Damit dieser Verwandlung keine möglicherweise petzenden Zuschauer beiwohnen, ist die Umwandlung zum Piraten nur möglich, wenn man ausreichend Distanz zu den Städten hat und zudem kein anderes fremdes Schiff in der Nähe ist.

Ist der Piratenmodus aktiviert, so kann man bei selektiertem Schiff per Rechtsklick ab sofort auch „weiße“ Schiffe der KI angreifen. Auch der Angriff auf Piraten ist weiterhin möglich.
Städte kann man allerdings nicht mehr anlaufen. Selektiert man das Schiff und macht dann einen Rechtsklick auf eine Stadt auf der Seekarte, so fährt der Pirat stattdessen dorthin und greift die Stadt an.

Die Umwandlung zurück zum friedlichen Händler geschieht über denselben, jetzt mit „Zivil“ beschrifteten Button. Auch hierfür ist Anonymität erforderlich.

Der Text entstammt der Tippsammlung, Kapitel 10.3.2 und 10.3.3

Und wie verhindere ich dabei Anklagen?

Die kurze Antwort hierzu lautet: Sie lassen sich nicht verhindern.
Eine risikolose Piraterieaktion ist niemals möglich, eine gewisse Wahrscheinlichkeit zur Anklage besteht immer.
Wie genau diese Wahrscheinlichkeit berechnet wird, ist in der Spielergemeinde noch nicht hinreichend geklärt. Fakt ist aber auf jeden Fall, dass es für die Enttarnurnungswahrscheinlichkeit unerheblich ist, wie viele fremde Schiffe sich in der Nähe befinden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Swartenhengst« (7. November 2006, 11:45)