Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im Patrizierforum. Falls dies Dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird Dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest Du Dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um Dich zu registrieren oder informiere Dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Du Dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du Dich hier anmelden.

Valderrama

Schniggenfahrer

  • »Valderrama« ist männlich
  • »Valderrama« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Dabei seit: 12. Januar 2006

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 19. Mai 2006, 19:53

Problem mit Versteigerungen

Liebe Gemeinde!

Erstmal ein dickes Lob an die Macher des Forums - selten hat man wohl soviel aus einem Spiel rausgelutscht wie bei Patrizier, scheint mir. Alle Achtung. :170:

Hier mein Problem: Seit mehr als einem Spielmonat will ein Konkurrent In Reval 2 Jagdhuetten versteigern, aber dazu kommt es nicht wegen des folgenden bugs: Das Versteigerungsdatum verschiebt sich taeglich genauso wie das Spieldatum, sodass die Versteigerung staendig fuer 'in zwei Tagen' bekanntgegeben wird. Das heisst, dass mir der Konkurrent die zwei Jagdhuetten wie einem Esel die Moehre vor die Nase haelt, die Versteigerung aber nicht stattfinden kann, da sie fortwaehrend 'uebermorgen' stattfinden soll.

Mittlerweile sind auch noch zwei Haeuser in Reval im Programm, bei denen es aber analog ablaeuft: Auch die kann ich niemals nicht ersteigern.

Da das Ersteigern Teil meiner Strategie ist, ist es schon recht aergerlich, da es keine Moeglichkeit gibt, an den Fremdbesitz zu gelangen. Hab bereits den Abrisstrick versucht anzuwenden, geht aber offenbar nicht, wenn das Haus zur Versteigerung auf der Liste steht. X(

Meine Frage endlich: Obwohl ich das Forum und die Tippsammlung (!) durchforstet habe, bin ich noch zu keiner Loesung gekommen und wuerde mich freuen, wenn mir jemand einen netten Rat geben koennte. Oder gibt es einen Editor, der die kryptischen Spielstaende transkribiert, um die bloeden Versteigerungen einfach abzublasen?

Zur Info: Spiele die spanische Version, also Patrizier III wie sie hier heisst, die aber identisch mit PII Gold sein duerfte, nach dem, was ich hier so gelesen habe.

Bedanke mich herzlichst,
hasta luego,
valde

bizpro

Old Skipper - still on duty!

  • »bizpro« ist männlich
  • »bizpro« wurde gesperrt

Beiträge: 1 841

Dabei seit: 25. August 2005

Wohnort: Langley, BC, Kanada

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 19. Mai 2006, 19:58

bienvenuto valde :170: :D

das problem ist mir nicht bekannt. am besten waere es wenn du deinen spielstand auflaedst damit man es ansehen kann. falls du nicht weisst was, oder wie, schick mir ne pn.
Anyone who has never made a mistake has never tried anything new
Wer niemals einen Fehler gemacht hat, hat noch nie etwas neues probiert Albert Einstein

Roland

Anonymer Spender

Beiträge: 1 000

Dabei seit: 11. April 2005

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 19. Mai 2006, 23:28

Willkommen hier im Forum,

leider ist mir dein Probelm auch unbekannt. Versuch doch mal, selbst einen Betrieb zu versteigern - vielleicht kannst du ja damit die Verschieberei aufhalten.

Spielst du auf der Standardkarte?

Valderrama

Schniggenfahrer

  • »Valderrama« ist männlich
  • »Valderrama« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Dabei seit: 12. Januar 2006

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 20. Mai 2006, 09:32

Danke fuer Eure Hilfe! :)

@bizpro: Wird gemacht!

@Roland: - Werde ich mal versuchen, auch wenn´s weh tut, meine sauer erbauten Gebaeude zu verhoekern. - Jep, Standardkarte und ganz normales Einzelspiel. Bin jetzt im siebten Spieljahr, und bis dato lief alles reibungslos.

Anakin

Ratsherr

  • »Anakin« ist männlich

Beiträge: 633

Dabei seit: 22. Mai 2005

Wohnort: Niederhelden (Germany)

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 20. Mai 2006, 13:36

Du kannst deine Betriebe ja auch selbst ersteigern. Koste zwar auch etwas Gebühren ( ich glaube ein 1/100 des Versteigerungspreises ), aber wenn´s hilft.
Kommt der Jäger auf die Lichtung, droht dem Hasen die Vernichtung.

Valderrama

Schniggenfahrer

  • »Valderrama« ist männlich
  • »Valderrama« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Dabei seit: 12. Januar 2006

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 20. Mai 2006, 16:24

Nee, hilft alles nischt:

Die eigene Versteigerung bringt dasselbe Resultat: Das Datum verschiebt sich einfach, und es kommt zu keiner Versteigerung.

Hab mittlerweile auch das Spiel mal neuinstalliert, hat aber auch nichts gebracht.

@anakin: Da hast Du vollkommen recht: Macht eben betriebsblind, wenn man staendig nur auf fremden Besitz und aufs eigene Konto schielt. 8)

Swartenhengst

Ratspräsident

  • »Swartenhengst« ist männlich

Beiträge: 870

Dabei seit: 9. Mai 2005

Wohnort: Melbourne

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 20. Mai 2006, 17:17

@Valderrama
Kann es sein, dass es in Deiner Hanse einen massiven Versteigerungsstau gibt, d.h. dass einfach erst Versteigerungen in anderen Städten abgearbeitet werden müssen? Bei mehreren KI-Bietern dauert eine Versteigerung schon einmal 3 Tage, damit können dann nicht die drei maximal an einem Ort möglichen Versteigerungen innerhalb einer Woche abgearbeitet werden. Genau in einem solchen Fall passiert das von Dir beschriebene Verschieben der Auktionen in den nächsten Städte. Prinzipiell ist natürlich denkbar, dass sich ein solcher Vorgang über mehrere Monate hinzieht. Vorgekommen ist das bei mir aber auch noch nicht.

Ob es daran liegt, sollte sich leicht klären lassen: Einfach in den 15 anderen Gilden nachschauen, ob dort auch Auktionen anhängig sind oder gerade stattfinden.

bizpro

Old Skipper - still on duty!

  • »bizpro« ist männlich
  • »bizpro« wurde gesperrt

Beiträge: 1 841

Dabei seit: 25. August 2005

Wohnort: Langley, BC, Kanada

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 21. Mai 2006, 00:06

ich habe seinen save aufgemacht. nur zwei auktionen stehen an und beide werden automatisch verschoben. da ist irgendwo ein bug drin. hoffentlich habe ich den nicht jetzt auch ererbt :D da bleibt einfach nichts anderes uebrig als abreissen und selber bauen, ersteigern ist nicht mehr.

nur als zusatz: ich habe versucht ein schiff zu versteigern, der termin wurde einfach weiter verschoben wie die anderen. ich habe eine betribe zur aujtionagebotedn, konnte in die auktionshalle und habe a) nicht geboten, b) selber ersteigert. das rsultat ist immer dasselbe, das datum wird immer weiter verschoben.

Edit: ich bin stur und habe weiter probiert. das problem ist auf reval beschraenkt, in anderen staedten kann, solange nicht mehr als 3 auktionen in reval anstehen, munter ersteigert werden. mir gehoeren jetzt zwei werkstaette in stockholm.
@ Valderrama: wenn du einen save hast ehe du die auktionen in reval eingeleitet hast, gehe zurueck und vergiss reval, das sollte das problem fuer den rest der hanse beheben.
Anyone who has never made a mistake has never tried anything new
Wer niemals einen Fehler gemacht hat, hat noch nie etwas neues probiert Albert Einstein

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »bizpro« (21. Mai 2006, 00:31)


Roland

Anonymer Spender

Beiträge: 1 000

Dabei seit: 11. April 2005

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 21. Mai 2006, 08:53

Das erinnert mich etwas an den "Kredit-Nicht-Zurückzahl"-Bug, den ich irgendwann mal hatte. Da haben sich die Termine allerdings nicht verschoben, sondern einer lag in der Vergangenheit, konnte daher nicht mehr bedient werden, und die anderen stapelten sich dahinter...

Valderrama

Schniggenfahrer

  • »Valderrama« ist männlich
  • »Valderrama« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Dabei seit: 12. Januar 2006

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 21. Mai 2006, 09:27

@Swartenhengst: Nein, daran liegt es leider nicht: Da ich mich ganz "legal", also ohne Abrisstrick, der Gebaeude meiner Gegner bemaechtigen wollte, hatte ich die Versteigerungen staendig im Auge. Hab´s trotzdem in den Gilden ueberprueft - nichts. Trotzdem danke!
;)


@bizpro: Erstmal ein dickes oeffentliches Lob fuer den schnellen Service!! Solltest Du Dir den Bug jetzt eingefangen haben, schick ich Dir ne Galeone Wein aus Madrid als Entschaedigung. (Wenn ich die ueber die Berge kriege) ;) Ich schaetze mal, dass ich zeitlich ca. 2 Monate zurueckspringen werde, und sollte der Fehler nochmal auftauchen, dann wird Reval eben ignoriert und ausgehungert. Wozu bin ich denn Eldermann, wenn die Staedte schon anfangen, sich ueber mich lustig zu machen?

@Roland: Hatte sich dieser Fehler irgendwie von selbst behoben?

Valderrama

Schniggenfahrer

  • »Valderrama« ist männlich
  • »Valderrama« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Dabei seit: 12. Januar 2006

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 21. Mai 2006, 20:21

So, das Problem ist erstmal umgegangen:

Ich bin einfach zurueckgegangen bis vor die Bekanntmachungen der Versteigerungen und habe den Konkurrenten mittels Abrisstrick zwangsenteignet. Jetzt scheint es wieder normal zu laufen, nur denke ich, dass ich in Reval halt niemanden ausser mir Besitz zugestehen darf, damit keine Versteigerung eingelaeutet wird.

Noch ein Kommentar zur moeglichen Ursache: Die alten Spielstaende durchforstend, ist mir aufgefallen, dass Reval einige Wochen vorher belagert wurde. Und da ich das zufaellig durch Vorspulen damals mitbekommen hatte, setzte ich auch zwei Jagdhuetten ausserhalb der Stadtmauer am schwaechsten Tor auf die Versteigerungsliste, wohl wissend, dass die Belagerer sie mit hoher Wahrscheinlichkeit umrennen wuerden. Ich hatte mich aber um genau einen Tag vor der ersten Versteigerung verrechnet, sodass beide Jagdhuetten doch noch vor ihrem Verkauf zerstoert wurden. (Ich weiss auch nicht, ob die jemand gekauft haette, aber die KI ist ja schon manchmal etwas beschraenkt...) Vielleicht hat sich in diesem Moment das Programm verschluckt, da irgendwelche Variablen nicht zurueckgesetzt wurden, andere aber ja, sodass die Versteigerungen in Reval in einer Endlosschleife haengen.

Naja egal, vielen Dank fuer Eure Hilfe, und falls Ihr eines Tages Hrn. Bertold Beneke aus Reval auf der blauen See ausmachen koennt, gruesst ihn bitte herzlich von mir mit einer Breitseite Bombarden.

Hasta la proxima,
Valderrama

Roland

Anonymer Spender

Beiträge: 1 000

Dabei seit: 11. April 2005

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 21. Mai 2006, 20:34

Zitat

Original von Valderrama
@Roland: Hatte sich dieser Fehler irgendwie von selbst behoben?


Nein. Ich musste Kredite von ein paar Milliönchen abschreiben und danach ohne auskommen. Der Überlauf hat dann noch dazu geführt, dass ich keine Matrosen und Kapitäne mehr bekommen habe. Seitdem habe ich von beidem immer mehr, als sein müsste - man weiß ja nie.

Das schöne an unserem Spiel ist ja, dass es trotzdem weiterläuft und nicht von jedem Fehlerchen abstürzt.