Du bist nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 19. April 2017, 15:43

Zwischenstände 1300

Falls Jemand einen Kommentar abgeben möchte, bitte im Smalltalk ...

Ein bescheidener erster Zwischenstand ...

02.08.1300 (agressiver) Patrizier in Naestved

Kontore 16
Schiffe 66 mit 1.155 Last Tonnage, noch 9 Holke, 15 Kraier, Rest Schniggen ...
Kapitäne 17

Betriebe 3, Erzschmelzen 2x, Pechkocher 1x ...

Einwohner: 29.256 mit Bettler

Reiche: 3.690
Wohlhabende: 7.611
Arme: 17.077

Zufriedenheit:
Reiche: 5,5
Wohlhabende: 5,69
Arme: 5,5

Die ersten beiden Monate, Mai und Juni, wurden noch recht gutmütig gespielt. Der Juli dann mehr und mehr zügig, jedoch noch nicht zu rabiat ...
Recht schnell wurde in Haarlem als auch in Naestved der Gilde beigetreten, diese kosteten zusammen 53.400 GS.
Am 27.07. war mir nach Umzug ... so machte ich mich auf nach Naestved ... obwohl ein Umzug nicht sein muss.

Hänge mal Ausnahmsweise den Spielstand mit an ...
»Gehtnix« hat folgende Dateien angehängt:
  • Con-17-1-184.pat (151,83 kB - 35 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Juli 2017, 01:13)
  • Con-17-1-184.pst (255,48 kB - 33 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. Juli 2017, 11:45)
Erfolgreiche Händler sind die wahren Piraten!

Frank van Knusen

Großhändler

  • »Frank van Knusen« ist männlich

Beiträge: 106

Dabei seit: 25. Oktober 2013

Wohnort: Sachsen

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 20. April 2017, 21:01

Dann versuche ich mich mal als zweites.

Vorweg; Zähle mich aber speziell beim Ausbau und NL-Gründern zu den Anfängern...Egal

Zwischenstand zum 01.Aug 1300

01.Aug 1300 zum Ende des Tages aggressiver Fernkaufmann aus Haarlem
Kontore: 13, es fehlen noch 3 Boston, Harlingen und Windau
Schiffe: 71 mit 1407 Last, davon 3 Holke, 8 Kogge, 10 Kraier, Rest Schniggen
Kapitäne: 25

Betriebe: 24, Erzschmelzen 5x, Pechkocher 2x, Getreide 1x, Holz 5x, Rest Ziegeleien

Einwohner: 29.816 mit Bettler

Reiche:
Wollis:
Arme:

Ähm ja, wo kann ich das zusammenfassend erkennen? und wie die Zufriedenheit?

Es wird fast alle Aufträge angenommen, inklusive erste Transportaufträge und Kurieraufträge
Wem der Himmel eine große Aufgabe zugedacht hat, dessen Herz und Willen zermürbt er erst durch Leid."

3

Freitag, 21. April 2017, 10:03

Mit Falkos Tool sollte das funktionieren, du hast doch fast in jeder Stadt ein Kontor. Die restlichen Werte fügst du einfach hinzu. Ansonsten helfen nur Papier und Stift. Zufriedenheit: "sehr glücklich" = 6 bis runter zu "verärgert" = 1. Summe pro Bevölkerungsschicht bilden und dann durch Anzahl der Städte.

Btw, hat jemand die genaue Bevölkerungsstruktur samt Zufriedenheit am Starttag? Ich habs nur durch Hinfahren und Ablesen versucht rauszufinden, aber die Differenzen zwischen Starttag und Ankunft sind teilweise erheblich.
Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.
Aristoteles

Wasa

Ratsherr

  • »Wasa« ist männlich

Beiträge: 560

Dabei seit: 21. Dezember 2006

Wohnort: Bochum, NRW

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 21. April 2017, 19:32

Zwischenstand 01.06.00

Ich fahr eine andere Strategie als Gehtnix. Die Eskorten lasse ich erst mal links liegen und kümmere mich zuerst um die weißen Schniggen. Lustigerweise kommt die Meldung über meinen gesellschaftlichen Aufstieg zum Händler während meines ersten Gefechts mit einem Piraten ( Dietbert Vanderdecken in der Nähe von Brügge ). Leider musste ich ihn auf 18% herunter schießen, konnte aber 21 Messer und 2 kleine Werke erbeuten. Damit versuche ich jetzt den Piraten Dag Vanderdecken in besserem Zustand zu entern ( Ziel: >= 90% ). Aber dazu sicher mehr im Junibericht.

Da ich mich auf die weißen Schniggen konzentrierte, bekam ich die 1. Bauerlaubnis bereits am 16.5. ( Harlingen ). Die letzte kam am 26.5. in Memel. Kontore wurden von mir in Harlingen ( 16.5. ), Naestved ( 21.5. ), Stavanger ( 22.5. ), Rügenwald ( 24.5. ), Helsinki ( 25.5. ), Königsberg ( 28.05. ) und Flensburg ( 31.05. ) gesetzt.

Momentan besitze ich 40 Schiffe ( alles Schniggen ) und habe 11 Kapitäne.

Auf die Bevölkerung habe ich momentan noch wenig Einfluß. Nur der Vollständigkeit halber: 23.991 EW ( 15.416 Arme, 5.349 Wohlh., 3.007 Reiche, 219 Bettler ) Die Problemstädte Flensburg und Boston gehen in Richtung Zufriedenheit, lediglich Memel wird stiefmütterlich behandelt.

Weiteres Vorgehen: Zunächst möchte ich die 3 Kraier-Piraten möglichst schnell aus dem Spiel nehmen. Eigentlich möchte ich möglichst schnell eine Monopolstellung zur Gewinnmaximierung erreichen. Ob ich erst alle weißen Koggen und Konvois integriere oder ob ich mich nach den ersten Koggen auch mit den Auftrags-Piratenholks ( wegen Geld und Versteigerung ) befasse, habe ich noch nicht entschieden.
Im Vergleich zu meinem Raffzahn-Versuch ist dieses Spiel angenehm stressfrei, aber gemütlich spielen wie Gehtnix kann ich einfach nicht.

Gruß Wasa

5

Dienstag, 25. April 2017, 10:39

Zwischenstand 15.10.1300

Bürgermeister von Naestved

UW: 4.017.035 GS davon in Bar: 80.408 GS
Vom Eldermann angebotene Stadtgründungen: im Westen, Edinburgh mit Bier, Holz, Honig oder im Osten, Novgorod mit Holz, Honig, Salz.

Schiffe: 122 mit 2.548 Last Tonnage
Kapitäne: 30


Betriebe: 35

Einwohner: 33.315
Reiche: 3.948
Wohlhabende: 8.129
Arme: 20.327

Dieser erste Spielversuch ist noch nichts besonderes, somit noch deutlich zu verbessern ... wer so spielen möchte, was keineswegs notwendig ist, um dies ausdrücklich nochmals zu betonen!

Zum nachvollziehen hänge ich den Spielstand nochmals an:
»Gehtnix« hat folgende Dateien angehängt:
  • Con-17-1-313.pat (193,74 kB - 23 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Juli 2017, 22:36)
  • Con-17-1-313.pst (287,89 kB - 14 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Juli 2017, 21:56)
Erfolgreiche Händler sind die wahren Piraten!

Frank van Knusen

Großhändler

  • »Frank van Knusen« ist männlich

Beiträge: 106

Dabei seit: 25. Oktober 2013

Wohnort: Sachsen

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 25. April 2017, 15:51

Zwischenstand 31.10.1500
rabiater Patrizier zu Haarlem
Niederlassungen liegen daher noch in weiter Ferne, da derzeit mangels Bargold (Umzug) die nächste BM-Wahl im Juni 1301 in Harlem stattfinden wird.

UW: 5.810.247 Bar: 665.119
Kredite: 1 vergeben, wird mangels Bargold nicht weiter verfolgt. Die Wochenabrechnungen stabilisieren sich nach Abzug bei etwa 250.000 im Dezember mit ein paar Versteigerungen, daher werden vorerst keine weiteren Kredite vergeben.


Schiffe: 144 mit 3804 Last mit 65 Kapis
Hier habe ich meinen eigenen Spielstil, der möglicherweise sich mehr Wasa ähnelt:
Weisse sind seit dem 13.10.1300 komplett Geschichte (rückkehrender MM-Konvoi) und vorher waren die letzten Koggen um den 4-5 Okt 1300 gesichtet.
Ob ich erst alle weißen Koggen und Konvois integriere oder ob ich mich nach den ersten Koggen auch mit den Auftrags-Piratenholks ( wegen Geld und Versteigerung ) befasse, habe ich noch nicht entschieden
Ich habe beides gemacht. ;) :giggle: :giggle: :D Sprich das was gerade vor der nächsten Kogge auftauchte/ bzw. ob die weissen relativ gut beladen waren 8) :giggle: .Deswegen habe ich 6 Kampfkraier / 6 Kampfkoggen / 1 Kampfholk bis 31.10.1500 (was noch sehr wenig ist.) Ziel: 16 Kampfkoggen und bis zu 6 Holke, die Kraier bleiben so bzw. werden ggf. gegen neuere (modernisierte) ausgetauscht.Die Konvoiführer + MMSchiffe sind davon unabhängig.
Da ich mich auf die weißen Schniggen konzentrierte, bekam ich die 1. Bauerlaubnis bereits am 16.5. ( Harlingen ). Die letzte kam am 26.5. in Memel. Kontore wurden von mir in Harlingen ( 16.5. ), Naestved ( 21.5. ), Stavanger ( 22.5. ), Rügenwald ( 24.5. ), Helsinki ( 25.5. ), Königsberg ( 28.05. ) und Flensburg ( 31.05. ) gesetzt.
Wow :eek2: :eek2: . Meine letzte Bauerlaubnis kam am 31.05.1300 und das erste auswärdsche Kontor erst im Juni. Da scheinst du ja auf Extremjagd zu gehen, bzw. noch besser die einzelnen Schniggen abfangen zu können.

Zurück zum meinem 31.10.1500

Betriebe: 97

Einwohner: 37065
Reiche: 4424
Wohlhabende: 7939
Arme: 1096

Rest Bettler

Kleinere Unterschiede hängt mit den unterschiedlichen Angaben in P2 zusammen. Die Einzelwerte der EW habe ich aus den P2-Statistiken, die wohl 1 Tag zurück hängen.
Mangel Extrem: Schiffe, Fisch, Bier, Tuch, Fleisch / Leder

Mittel: Hanf, Salz, Keramik, EW

PS: wo ist der Briefkasten für eventuelle Saves? oder einfach Im Briefkasten allgemein unter Con17 ablegen? Danke für ne kurze Antwort hierfür (auch per PN)

Tante Edit: hat sich gerade erledigt, beim Schrieben dieses Kommentares kam die entsprechende Antwort von Jan62. Danke :170:

Viele Grüße
Wem der Himmel eine große Aufgabe zugedacht hat, dessen Herz und Willen zermürbt er erst durch Leid."

7

Mittwoch, 26. April 2017, 11:17

01.11.1300 gefährlicher Bürgermeister in Naestved

UW.: 5.047.851 GS in Bar 335.285 GS

Schiffe: 142 mit 3.137 Last Tonnage.
Kapitäne: 35

Betriebe: 58

Einwohner: 34.075
Reiche: 4.212
Wohlhabende: 8.417
Arme: 20.783

KI-Koggen wurden bisher komplett in Ruhe gelassen ...
Erfolgreiche Händler sind die wahren Piraten!

Frank van Knusen

Großhändler

  • »Frank van Knusen« ist männlich

Beiträge: 106

Dabei seit: 25. Oktober 2013

Wohnort: Sachsen

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 27. April 2017, 14:21

31.12.1300 gefährlicher Patrizier zu Haarlem

UW.: 7.396.885 Bargold 62.000

nach dem es am Vortag noch 7.808.373 mit 520.000 Bargold waren
Grund: 1. Rückkauf von 5% Anteile im 'Wert von ca. 470.000 vor dem 1. Januar (Dividenzahlung)

Schiffe: 192 mit 5025 Last
Kapitäne: 80 die reichen jetzt für eine ganze Weile.... ;) 8) :giggle:

Betriebe 156
Beschäftigte: rund 2800

Einwohner: 40.953

Genaue Einwohnerzählung folgt noch im save.

Mangel: Fisch und Eisenwaren und Bargold

Ende Januar werden die Getreidevorräte im ZL langsam knapp. Von ca. 280 Last auf 30 ohne Lager von Produzenten zu beachten.
2 Häfen frieren bei mir zu und machen es schwierig diese Städte zu versorgen. Zum Glück war in der einen genügen Bier und die andere ist Bierproduzent.

Viele Grüße
Wem der Himmel eine große Aufgabe zugedacht hat, dessen Herz und Willen zermürbt er erst durch Leid."

Wasa

Ratsherr

  • »Wasa« ist männlich

Beiträge: 560

Dabei seit: 21. Dezember 2006

Wohnort: Bochum, NRW

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 1. Mai 2017, 19:14

Zwischenstand 01.07.00

Erst mal die harten Fakten:
UW: 1.577.728, 43.179 in bar.
Arme: 17.352, Wohlhabende: 6.273, Reiche: 3.103, Bettler: 375, EW: 27.103.

Letztes Kontor am 24.6. in Tönsberg gesetzt. Jeweils 3 Ziegeleien arbeiten in Göteborg, Naestved und Helsinki, ein paar weitere Betriebe im Bau.

68 Schiffe ( 43 Schniggen, 3 Kraier, 22 Koggen ), 26 Kapitäne, 742 Matrosen.

Monatsbericht: Nachdem ich am 1.6. zunächst dem Piraten Dietbert Vanderdecken seinen Kraier ( 18% ) incl. 15 Entermessern vor Brügge abnahm, konnte ich den Piratenkraier von Dag Vanderdecken am 3.6. mit 91% vor Haarlem entern und am 6.6. den Piratenkraier von Diethart von Eyck mit 99% vor Stettin übernehmen. Somit war die Piratengefahr erstmal erledigt. Sowohl in der Nordsee als auch in der Ostsee habe ich dann unter kurzzeitigem Verlust von je 4 Schniggen die ersten beiden Koggen übernommen. Zwischen dem 11.6. und dem 1.7. konnte ich so insgesamt 22 Koggen einsammeln ( 8 > 92%, 8 > 75%, 1 < 75%, 5 < 30% ). Momentan gibt es noch 6 Konvois mit insgesamt 8 Koggen und 1 Schnigge. Ab ca. 6.7. sollte es keine KI-Händler mehr geben, ausser kurzfristig nach Ersteigerungen von recht ramponierten Exponaten in Haarlem.
Mit der Zufriedenheit in den Städten bin ich eigentlich zufrieden. Nirgendwo gibt es unzufriedene Arme, somit ist das Bevölkerungswachstum gesichert. Bettler als Matrosennachschub werden v.a. in Harlingen, Stavanger, Rügenwald, Königsberg und Memel angeheuert und danach in Seekämpfen wieder geopfert.

Vorschau: Im Juli möchte ich schnell die Kaperei beenden, um mich dann auf die Einrichtung meines Versorgungsstern mit ZL Göteborg zu konzentrioeren. Erste Betriebsgründungen stehen an, vielleicht geht auch schon die erste Expedition auf Reisen. Ich hoffe, dass sich die Zufriedenheit jetzt peu a peu verbessert. Mit meiner erreichten Monopolstellung müssten sowohl im Ein- wie auch im Verkauf mir genehme Preise erzielt werden können. Die Versteigerungen werden weitergeführt, da sie bei verbotenen Plünderungen/Arbitrage doch nicht unerheblich zu meiner Einkommenssituation beitragen, v.a. da in Haarlem die Markthalle immer gut gefüllt ist und mir somit die lamen Pötte auch noch randvoll vor die Entermesser segeln.

Gruß Wasa

Jan62

Perfektionator

  • »Jan62« ist männlich

Beiträge: 2 712

Dabei seit: 3. Juni 2005

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 7. Mai 2017, 10:31

Dann lege ich jetzt auch ab:

31.Mai 1300
Tapferer Krämer und Gildenmitglied von Haarlem

EW 24.246
UW GS 372 Tsd.
16 P2_Schnigge / 8 P2_Stern / 231 P2_Last
6 Kontors

Weiße Schniggen gekapert bis die Bauerlaubnisse ab dem 21. Mai kamen. Danach habe ich die Piraterie deutlich zurückgenommen (seltener und nur noch plündern statt kapern).
Die ersten auswärtigen Kontore waren Naestved und Boston am 22. Mai.

Erste Priorität haben jetzt die Kapitänsrekrutierung und die Einrichtung der restlichen Kontors. Soweit also nichts außergewöhnliches.

Daneben beginnt die Piratenjagd. Ein erster Jagdauftrag wird am 2.Juni erledigt und dann gehts an die Eskortaufträge.
Die weißen Koggen -soweit die Planung- kommen danach dran. Mit denen kann als Einzelfahrer dann die erste Sternversorgung eingerichtet werden.
Dem seltsamen Simplicissimus kommt in der Welt alles seltsam vor - umgekehrt er der Welt aber auch.

Jan62

Perfektionator

  • »Jan62« ist männlich

Beiträge: 2 712

Dabei seit: 3. Juni 2005

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 14. Mai 2017, 16:21

30.Juni 1300
Mutiger Händler aus Haarlem

EW 27.056
UW GS 1,1 Mio.
40 P2_Schnigge / 20 P2_Stern / 811 P2_Last
16 Kontors

Letzte Kontorsgründung war Pernau am 20.06. Die ersten Betriebe (Holz & Ziegel) entstehen in Tönsberg, Helsinki und Naestved.

Nach und nach werden jetzt die weißen Koggen vereinnahmt und damit die Sternversorgung angegangen.
Zufriedenheit ist bereits jetzt ok, so dass auch schon der zum Wachstum nötige Betriebebau ansteht (in Memel, Harlingen, Rügenwald, Königsberg).
Dem seltsamen Simplicissimus kommt in der Welt alles seltsam vor - umgekehrt er der Welt aber auch.

12

Dienstag, 16. Mai 2017, 10:41

Erster Neustart

15.10.1300 gefährlicher Bürgermeister von Naestved.

UW.: 4.202.952 GS, davon in Bar: 36.990 GS
Schiffe: 124 mit 2.743 Last Tonnage
Kapitäne: 29

Betriebe: 80 tägliche Produktion 473 Fass, Mitarbeiter 1.028

Einwohner: 34.653
Reiche: 4.210
Wohlhabende: 8.642
Arme: 21.388

Zufriedenheit:
Reiche: 5,19
Wohlhabende: 5,5
Arme: 4,94

Als Niederlassung wird zur Zeit nur Novgorod mit Holz, Honig und Salz angeboten.
Diesmal wurden keine Unternehmensanteile verkauft.
Erfolgreiche Händler sind die wahren Piraten!

Jan62

Perfektionator

  • »Jan62« ist männlich

Beiträge: 2 712

Dabei seit: 3. Juni 2005

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 18. Mai 2017, 14:00

31.Juli 1300
Aggressiver Kaufmann aus Haarlem

EW 29.648
UW GS 2,4 Mio.
77 P2_Schnigge / 34 P2_Stern / 1.755 P2_Last
106 Betriebe/ 465 MA/ 226 P2_Fass tägl.

In allen Städten sind jetzt die ersten Betriebe im Bau oder bereits fertig. Nächstes Bauprojekt ist das erste eigene Haus pro Stadt. Am besten ein Kaufmannshaus, damit diese Wildbauerei noch aufhört, die macht mich ganz irre.

Neun Städte sind jetzt an die Sternversorgung angeschlossen. Hauptproblem dabei sind die fehlenden freien Matrosen für die Konvoiführer und die (nur) zwei Kaperkoggen.
Dem seltsamen Simplicissimus kommt in der Welt alles seltsam vor - umgekehrt er der Welt aber auch.

Jan62

Perfektionator

  • »Jan62« ist männlich

Beiträge: 2 712

Dabei seit: 3. Juni 2005

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 21. Mai 2017, 11:20

31.August 1300
Rabiater Fernkaufmann aus Haarlem

EW 32.866
UW GS 3,7 Mio.
104 P2_Schnigge / 38 P2_Stern / 2.569 P2_Last
148 Betriebe/ 1.171 MA/ 546 P2_Fass tägl.

Am 20.August nahm der vorerst letzte Versorgungskonvoi den Dienst auf. Die ersten Häuser wurden gebaut.

Finanziell gehts mittlerweile immer besser: es ist nach der Abrechnung noch Geld da. Die Piratenholks werden deshalb nicht mehr alle verscherbelt, sondern selbst repariert.
Dem seltsamen Simplicissimus kommt in der Welt alles seltsam vor - umgekehrt er der Welt aber auch.

Jan62

Perfektionator

  • »Jan62« ist männlich

Beiträge: 2 712

Dabei seit: 3. Juni 2005

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 23. Mai 2017, 18:28

30.September 1300
Gefährlicher Ratsherr aus Haarlem

EW 36.532
UW GS 5,0 Mio.
136 P2_Schnigge / 43 P2_Stern / 3.301 P2_Last
150 Betriebe/ 1.853 MA/ 849 P2_Fass tägl.

Die ersten teureren Betriebe für die Grundversorgung (Brauereien und Fischer) sind jetzt im Bau. Wichtiger sind jetzt die Häuser, damit das Wachstum nicht stoppt. Das klappt so leidlich.

Die Versorgung ist auch so lala - immer wieder sind in den Städten Grundversorger nicht vorhanden. Glücklicherweise nehmen die Hanseaten das nicht so übel.

Die weiße Flotte ist jetzt fast vollständig assimiliert. Die Weißen brauchen sich übrigens nicht um Matrosen zu kümmern. Die Versteigerungsschiffe (ohne Mannschaft) in Haarlem bekommen immer genug Matrosen zum auslaufen, obwohl keine in der Kneipe sind. Und angeschlagene Koggen mit Kapitän werden ohne weiteres auf volle Mannstärke gebracht. In Ahus läuft grade eine 22 P2_Herz Kogge aus, der ich mit einem Jagdkraier den Fangschuss geben wollte - die hat jetzt wieder 45 Mann.

Geld ist mittlerweile so genügend, dass alle nicht benötigten Schiffe in Reparatur sind. Auch bei den Bauvorhaben brauche ich mich finanziell nicht mehr zurückzuhalten. Bargeldbestand nach Abrechnung etwa 150.000 GS.
Dem seltsamen Simplicissimus kommt in der Welt alles seltsam vor - umgekehrt er der Welt aber auch.

Jan62

Perfektionator

  • »Jan62« ist männlich

Beiträge: 2 712

Dabei seit: 3. Juni 2005

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 24. Juni 2017, 13:51

30.Juni 1300 (2)
Mutiger Händler aus Haarlem

EW 27.373
UW GS 1,0 Mio.
35 P2_Schnigge / 16 P2_Stern / 713 P2_Last
14 Kontors

Diesmal mit Augenmerk auf Fremdbauten. Ich hab vom 1. Versuch die Termine genommen, an denen die ersten Häuser in den verschiedenen Städen gebaut werden, um ganz gezielt Kontore und (fast immer) Kaufmannhäuser dazuzubauen. Bis jetzt gibts noch keine neuen Straßen.

Kontore fehlen deshalb noch zwei, und Betriebe gibts auch noch keine.

Nach den ersten 16 Schniggen zum Erreichen der Bauerlaubnisse, habe ich keine weiteren Schiffe übernommen (Waren allerdings schon).

Insgesamt sind die Unternehmenswerte leicht schlechter, die Bevölkerung leicht besser; das Stadtbild allerdings sieht erheblich besser aus, wenn es nicht gleich zu Anfang durch Wildbauten verschandelt wird.
Dem seltsamen Simplicissimus kommt in der Welt alles seltsam vor - umgekehrt er der Welt aber auch.

Wasa

Ratsherr

  • »Wasa« ist männlich

Beiträge: 560

Dabei seit: 21. Dezember 2006

Wohnort: Bochum, NRW

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 25. Juni 2017, 11:08

@ Jan62

Heisst das, dass kein einziges KMH generiert wurde ? Auch nicht das sehr schnelle in Haarlem ?

Gruss Wasa

Jan62

Perfektionator

  • »Jan62« ist männlich

Beiträge: 2 712

Dabei seit: 3. Juni 2005

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 25. Juni 2017, 13:22

@Wasa
Nicht ganz - aber keine Häuserbauten mit Straßen. In Stavanger (mit Nachhilfe), Newcastle, Windau, Königsberg und Ahus baut die weiße KI ohne neue Straßen.

Und bei dem Haarlemer Haus kann man Glück haben. Das wird mitunter sofort -am ersten Tag- gebaut, natürlich, ohne dass man das geringste dagegen machen kann.
Oder es passiert wie bei meinem ersten Versuch erst am 20. Mai. Ich habe deshalb ein sehr frühes Save aus diesem Durchgang genommen und hatte noch ein paar Tage Zeit die Eisenwaren (nur die fehlen) zu besorgen.

In Stavanger habe ich beim besten Willen nicht die Materialien zusammenbekommen, um selbst ein KH zu bauen, aber mit einem FH (bauen und abreißen) konnte ich der KI einen Platz an der Hauptstraße aufschließen, der dann gerne angenommen wurde.
»Jan62« hat folgende Dateien angehängt:
  • Jan-2-000630.pat (158,3 kB - 12 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. Juli 2017, 08:43)
  • Jan-2-000630.pst (223,63 kB - 13 mal heruntergeladen - zuletzt: 21. Juli 2017, 06:52)
Dem seltsamen Simplicissimus kommt in der Welt alles seltsam vor - umgekehrt er der Welt aber auch.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jan62« (25. Juni 2017, 13:22)


Wasa

Ratsherr

  • »Wasa« ist männlich

Beiträge: 560

Dabei seit: 21. Dezember 2006

Wohnort: Bochum, NRW

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 26. Juni 2017, 19:43

@ Jan62

Vielen Dank für das Save zum spicken. Die KI scheint ja den Standort ihrer ersten Häuser bei allen gleich zu halten. In Ahus und Windau setzt sie bei mir die Häuser an die gleiche Stelle wie bei dir. Das da keine Strassen generiert werden, glaube ich dir dann mal ungeprüft. :giggle: :D
Statt Königsberg will sie bei mir aber schnell in Rügenwald und Göteborg bauen.
In Städten, in denen ich Ziegel und EW genau passend zur Verfügung stelle, baue ich dann mit Schnellbauweise. So bekomme ich die zusätzlichen KMH zum Dumpingpreis von 8000 GS + Holzeinkauf, d.h. ich bekomme 20/40 EW und 50/100 Ziegel quasi geschenkt.

Gruss Wasa

Jan62

Perfektionator

  • »Jan62« ist männlich

Beiträge: 2 712

Dabei seit: 3. Juni 2005

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 2. Juli 2017, 17:21

30.September 1300 (2)
Rabiater Ratsherr aus Haarlem

EW 37.629
UW GS 3,5 Mio.
71 P2_Schnigge / 38 P2_Stern / 1.962 P2_Last
176 Betriebe/ 2.063 MA/ 1.017 P2_Fass tägl.

Das war eine gute Idee mit den Schnellbauhäusern. Ich schätze, dass ich jetzt genug KH bis zum Jahresende habe (GH gibts eh wenig und FH sind kein Problem mehr).
Allerdings sind dadurch die Finanzen immer sehr gestresst (bis -100.000 GS nach der Abrechnung).

Das nächste wird die Sternversorgung. Schiffe und Kapitäne gibts jetzt genug.
Bis jetzt führe ich etwa 30 Schiffe von Hand. Davon 20 halbmanuell, d.h. 4er Kapitän auf Handelsroute mit nur einer Station: Einkauf aller Handelswaren zu vernünftigen Preisen in der nächsten Stadt - wird direkt am Kai einmal eingeschaltet.
Man übersieht keine günstigen Waren mehr und der Kapitänsbonus senkt die Einstandspreise.
Dem seltsamen Simplicissimus kommt in der Welt alles seltsam vor - umgekehrt er der Welt aber auch.

Ähnliche Themen