Du bist nicht angemeldet.

knoll3

Kaufmann

  • »knoll3« ist männlich

Beiträge: 233

Dabei seit: 25. August 2011

Wohnort: Südlich der Hansestädte

  • Private Nachricht senden

81

Dienstag, 17. September 2013, 12:45

31.03.1402

So, das erste Quartal im Jahre 1402 ist vorbei und hier nun ein paar kleine Daten.

UW: 38 Mio. GS
Schiffe: 625 P2_Holk P2_Kraier P2_Kogge P2_Schnigge mit einer Kapazität von 23.329 P2_Last . Sie werden von 134 P2_Stern befehligt.
26.455 Mitarbeiter arbeiten in 978 Betrieben und produzieren 7.199 P2_Fass am Tage
Insgesamt leben 155.742 Einwohner in der Hanse, was ein Zuwachs von ca. 8.000 Einwohner pro Monat ist, ganz passabel wie ich finde.

Der Winter ist nun vorbei und das ist auch gut so, weil mein Zentrallager in Lübeck sehr knapp war was die Grundversorgung angeht. Getreide, Hanf und der daraus resultierende fehlende Fisch sowie Fleisch und Leder fehlen noch in erheblichem Maße. Langsam fängt jedoch die Sommerproduktion an und es steigert sich.

Auch im Mittelmeer konnte ich aktiver werden und die Konvois bringen nun Kreamik, Wein, Tuch und Gewürze mit, die dann im Hanseraum verkauft werden. Jedoch muss ich mir nochmal angucken, ob es vllt. auch sinnig ist, wie Gehtnix oder x9jaan schon geschrieben haben nicht jeden Konvoi einzelnd in die Stadt zu schicken, sondern einen Konvoiverbund zu bilden, um dann alle 4 Fahrten auszunutzen. Diese Variante muss ich jedoch nochmal ausprobieren. Derzeit fehlt es nämlich auch wieder am Geld. Die 1 Million GS , die ich jede Woche für die Abrechnung brauche wollen auch erst einmal verdient werden.

Auch die Schiffproduktion wird wohl im nächsten Quartal etwas zurück gehen, weil der Hanf fehlt und zunächst für den Fisch drigend benötigt wird. Meine Hanfprduktionen in Newcastle (war es glaube ich oder Bosten) sowie in Felnsburg sind noch nicht voll ausgelastet. Nach meiner Berechnungstabelle (leider noch alles von Hand bisher. Ich baue jedoch auf eine baldige Erfolgsmeldung mit dem P2-Toolkit sowie dem Kalkulator) sind genug Hanfbauern dort.

Schnell noch kurz zum Mauerbau. In London, Rostock, Lübeck, Bergen und Hamburg ist die 2. Mauer bald fertig und dann kommen die nächsten Städte an die Reihe, welche Städte es im Einzelnen sind kann ich noch nicht genau sagen. Ich brauche auch noch mehr Ziegeleien, um einen flüssigeren Ablauf des Mauerbaus sowie der Abdichtung zu garantieren.

Naja, soweit für's erste, der nächste Zwischenstand erfolgt dann am 30.06.1402

Ziel dann sollten etwa 180.000 oder 185.000 Einwohner sein, die Versorgungslage sollte besser sein und ich hoffe ebenfalls auf eine gute Geldbörse, damit ich besser investieren kann, um noch mehr Gold zu bekommen. Im Moment ist die Kasse eher leer als voll. Mal schauen ob es sich alles so verwirklichen lässt.

cancunia

Ratspräsident

  • »cancunia« ist männlich

Beiträge: 892

Dabei seit: 4. März 2006

Wohnort: Gråsten (Grafenstein - Dänemark)

  • Private Nachricht senden

82

Freitag, 20. September 2013, 02:10

31.08.1402

UW.: 103.461.096
Bar: 2.888.909
Schiffe: 949 / 33.276 Last Tonnage
Kapitäne: 331
Betriebe: 2216 – mit generell guter Auslastung.

Einwohner: 306.332 - / mit Bettler 309.495
Reiche: 39.373 (12,85%), Wohlhabende: 71.039 (23,19 %), Arme: 195.920 (63,96 %)
Zufriedenheit hat sich auch in diesem Monat etwas gebessert.

Die ersten 6 Kirchenausbauten sind gespendet und die ersten 2-3 Münzen sind gebaut. Halt als Straßenecken Abdichter. Wenn das die Reichen wüssten gäbe es sicherlich ärger. :giggle:

Punkte 603. Noch 4 Monate zum Jahreswechsel, damit sind die 700 Punkte tatsächlich machbar. Aber dafür müsste auch alles glatt laufen. Also abwarten und Tee trinken.
Die Hauptlast in diesem Monat war der Häuserbau. Da kam ich irgendwie schon fast gar nicht mehr hinterher. Ich muss dringend meine Ziegelproduktion noch weiter ankurbeln. Wolle und Eisenerz werden so langsam knapp. Die Hanfsituation hat sich langsam etwas gebessert. Nach dem Motto: 1 Problem beseitigt und 2 neue dazugekommen. :crazy:
Nicht aufregen, wenn du kein Spaten dabei hast

cancunia

Ratspräsident

  • »cancunia« ist männlich

Beiträge: 892

Dabei seit: 4. März 2006

Wohnort: Gråsten (Grafenstein - Dänemark)

  • Private Nachricht senden

83

Mittwoch, 25. September 2013, 01:35

30.09.1402

Alles im allen zufrieden. Betriebe müssen unbedingt mehr von gebaut werden. Hier herrscht langsam Flaute. Es mangelt an Arbeitsplätze.
UW.: 102.622.672 davon in Bar: 576.388. Hatte gerade mal genug für die Wochenabrechnung. Habe jetzt aber auch 3 Umzüge hinter mir, um Belagerungen zu vermeiden. Alles nach Plan geklappt.
Schiffe: 989 / 35.095 Last: Immer noch nicht wirklich berauschend, aber ausreichend. Die ersten 2 Städte (Stettin und Ahus) sind am Zentrallager angeschlossen. Für Ladoga fehlen noch genügend freie Kraier. Im nächsten Monat wird Ladoga aber am Zentrallager angeschlossen.
Kapitäne: 341
Einwohner: 319.012 - Mit Bettler 322.383.
Reiche: (13,07%) 41.685, Wohlis: (23,33%) 74.426, Arme: (63,6%) 202.901 – Punkte 629.

Zufriedenheit: Endlich sind fast alle glücklich oder sehr glücklich. Auch in Stettin und Ahus wird es langsam besser. Sind nur die Reichen die „nur“ sehr zufrieden sind. In Ladoga sind es die Armen die sich mit sehr zufrieden begnügen. Alles deutet also drauf hin, dass ich auch so langsam diese 3 Städte besser im Griff bekomme.

2326 Betriebe und davon sind (laut Kalkulator) 2314 Betriebe voll ausgelastet. Hier die Betriebe, die auf volle Touren laufen. 667 Ziegeleien – 348 Holzfäller – 267 Getreidefarmen – 78 Werkstädte – 130 Fischer – 75 Tran/Fischer – 93 Pechkocher – 57 Eisenschmelzen – 69 Wolle – 132 Bier – 108 Salz – 149 Hanfhöfe – 13 Weingüter – 36 Honig – 13 Töpfereien – 32 Felle – 36 Fleisch – 11 Tuch.

Damit hat sich die Situation der freien Arbeitsplätze verschlechtert. X( Die Bettler in der Hanse nehmen zu. Rest des Jahres 1402 steht also wieder der Betriebsbau in Vordergrund. Bis jetzt eindeutig etwas verschlafen. Ich hätte diesbezüglich schon im letzten Halbjahr reagieren müssen. Dies wurde aber durch Mauerbau und Häuserbau aus-gebremst.
Trotzdem habe ich die 700 Punkte Marke nicht außer Sicht verloren. Es sollte immer noch zu schaffen sein. Vielleicht nicht gerade deutlich darüber, aber dass ist ja auch egal.

Noch eine kleine Bemerkung. Felle, Fleisch, Leder und Honig sind noch immer Mangelhaft vorhanden. Ob sich dies im nächsten Jahr bessert ?( - Da glaub ich noch nicht so ganz dran :O
Nicht aufregen, wenn du kein Spaten dabei hast

cancunia

Ratspräsident

  • »cancunia« ist männlich

Beiträge: 892

Dabei seit: 4. März 2006

Wohnort: Gråsten (Grafenstein - Dänemark)

  • Private Nachricht senden

84

Freitag, 4. Oktober 2013, 03:55

31.10.1402

UW.: 108.488.328
Bar: 3.234.323
Schiffe: 1.056 / 37.729 Last Tonnage
Kapitäne: 347
Betriebe: 2443 – davon sind 2435 voll ausgelastet.

Einwohner: 330.848 - / mit Bettler 335.105
Reiche: 44.264 (13,38 %), Wohlhabende: 77.915 (23,55 %), Arme: 208.669 (63,07 %)
Zufriedenheit ist langsam aber sicher im Griff. Fehlende Betriebe ist zur Zeit ein größeres Übel.

Punkte 659. Es wird knapp mit den 700 Punkten zum Jahreswechsel. Häuserbau, Mauerbau, Betriebebau. Die Bautrupps geht so langsam die Luft aus. Ich hätte an den Mauern viel gleichmäßiger bauen müssen. Sowie Bautrupps nicht beschäftigt sind, hätten sie an der Mauer werkeln müssen. Da kann ich jetzt aber nichts mehr dran ändern.
Der Mauerbau wird jetzt mein Spiel etwas bremsen. Dies hätte zwar nicht sein müssen, so was passiert aber, wenn man etwas nicht gut genug durchdenkt eher man drauf los spielt. Macht aber nichts. Irgendwas ist ja immer :crazy:
Nicht aufregen, wenn du kein Spaten dabei hast

cancunia

Ratspräsident

  • »cancunia« ist männlich

Beiträge: 892

Dabei seit: 4. März 2006

Wohnort: Gråsten (Grafenstein - Dänemark)

  • Private Nachricht senden

85

Montag, 14. Oktober 2013, 01:34

30.11.1402

UW.: 117.641.680
Bar: 3.666.093
Schiffe: 1.100 / 39.294 Last Tonnage
Kapitäne: 349
Betriebe: 2587 – davon sind 2556 voll ausgelastet. Damit ist die Anzahl der unausgelasteten Betriebe zwar etwas gestiegen, aber es fehlt dennoch überall an freie Arbeitsplätze.

Einwohner: 344.336 - / mit Bettler 347.532
Reiche: 46.350 (13,46 %), Wohlhabende: 81.273 (23,60 %), Arme: 216.713 (62,94 %)
Zufriedenheit ist nicht perfekt. Die Städte wo es hapert werden in den nächsten Monaten am ZL angeschlossen.

Punkte 689. Damit sind die 700 Punkte zum Jahreswechsel kein Problem mehr. Alleine beim Schnellvorlauf komme ich schon über die 700 Marke.
Baufehler haben sich so einige eingeschlichen. Ich gebe die Schuld hierfür mal weiter an meine Bautrupps. Die haben meine Order nicht gut genug ausgeführt. :rolleyes:
Nicht aufregen, wenn du kein Spaten dabei hast

cancunia

Ratspräsident

  • »cancunia« ist männlich

Beiträge: 892

Dabei seit: 4. März 2006

Wohnort: Gråsten (Grafenstein - Dänemark)

  • Private Nachricht senden

86

Donnerstag, 21. November 2013, 03:14

31.12.1402

Betriebe müssen mehr von gebaut werden. Es mangelt an Arbeitsplätze. Mauerbau und Häuserbau nehmen enorm viel Zeit in Anspruch, da kommt alles andere zu kurz.

UW.: 121.695.192 davon in Bar: 6,2 Millionen.
Schiffe: 1153 / 41.116 Last: Langt natürlich noch lange nicht für meine ZL-Lager-konvois. Die ersten 5 Städte sind am Zentrallager angeschlossen. Königsberg ist kurz davor seine Arbeit zu beginnen. Im nächsten Jahr hoffe ich alle Städte an mein ZL anzuschließen.
Kapitäne: 350
Einwohner: 356.304 - Mit Bettler 361.395.
Reiche: (13,41%) 47.795, Wohlis: (23,75%) 84.630, Arme: (62,83%) 223.879 – Punkte 710.

Zufriedenheit: In Bosten sind 2 Schichten (nur) sehr zufrieden. Es hat an Holz gemangelt durch meine Bauwut. Hätte ich für genügend Holz gesorgt, wäre die Zufriedenheit in Bosten wahrscheinlich nicht unter Glücklich gerutscht. In Ahus sind die Reichen lediglich zufrieden. In der Stadt werden Tuch und Keramik nicht mehr genügend hergestellt. Da hätte ich früher drauf reagieren müssen. Mein ZL-Lager-konvoi nimmt jetzt Tuch und Keramik für Ahus mit. Stettin haben immer noch nur sehr zufriedene Reiche, die wollen einfach nicht glücklich sein. Königsberg hat nur sehr zufriedene Bürger. Tuch und Wolle haben gefehlt. Obwohl Wolle ineffektiv vor Ort produziert wird, ist in der Kaufhalle noch nicht einmal 1 Last Wolle vorhanden. Also hab ich mal wieder geschlafen. In der Region ist mehr als genügend Wolle vorhanden. Der Regionalkonvoi hab ich dann jetzt auch entsprechend eingestellt. Dieses Problem sollte gelöst sein. In Ladoga hab ich mit der ineffektiven Wollproduktion dasselbe Problem wie in Königsberg. Der Wein war mir dann auch noch ausgegangen und somit hatte ich nur sehr zufriedene Reiche und Arme. Auch Ladoga wird ab jetzt mit Wolle beliefert. Die Belieferung mit Wein sollte sich generell im neuen Jahr bessern. :rolleyes:
(Diese hier angesprochenen Änderungen sind nicht im Jahresendsave mit drinnen. Die hab ich erst beim Kontrolldurchlauf eingestellt, ist also schon ein Save nach dem Jahressave).

2699 Betriebe und davon sind (laut Kalkulator) 2654 Betriebe voll ausgelastet. Hier die Betriebe, die auf volle Touren laufen. 795 Ziegeleien – 388 Holzfäller – 263 Getreidefarmen – 99 Werkstädte – 234 Fischer – 104 Pechkocher – 76 Eisenschmelzen – 80 Wolle – 151 Bier – 122 Salz – 165 Hanfhöfe – 14 Weingüter – 55 Honig – 13 Töpfereien – 40 Felle – 43 Fleisch – 12 Tuch.

Die Situation der freien Arbeitsplätze hat sich etwas gebessert. Mauerbau und Häuserbau stehen immer noch im Vordergrund.
Für mich ein sehr zufriedenes Ergebnis. Im nächsten Jahr werde ich versuchen die 1.000 Punkte Marke zu erreichen. Also darf der Mauerbau meine Wachstumsrate nicht zu stark bremsen. Eine Frage der Balance. Wollen wir mal sehen ob es klappt. ;)
Nicht aufregen, wenn du kein Spaten dabei hast

Equinox

Großhändler

  • »Equinox« ist männlich

Beiträge: 88

Dabei seit: 14. Dezember 2010

Wohnort: Saarlouis

  • Private Nachricht senden

87

Donnerstag, 11. Mai 2017, 10:39

31.01.1402

Unternehmenswert 16,7 Mio
Bargold: 1,2 Mio
291 Schiffe, 64 Kapitäne, 10.112 Last Kapazität
334 fertige Betriebe
100.459 Einwohner

Wenn man eine Eldermann-Aufgabe vergeigt hat, weil der Pirat niemals aufgetaucht ist, bekommt man dann irgendwann wieder eine neue Aufgabe?