Du bist nicht angemeldet.

DerHawk

Krämer

  • »DerHawk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 21. Oktober 2013

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 00:31

Plünderung von Konvois und ein paar kleine Fragen zum Handel

Hallo Forum,

erst einmal wollte ich sagen: schön das es euch gibt. In meinem Freundeskreis gibt es nicht viele Patrizier/Port Royal/Rise of Venice-Fans, so dass ich dann doch mal auf euer geballtes Wissen zugreifen möchte.

Ich spiele gerade die Kampagne und komme auch gut zurecht, mir sind jedoch ein paar Dinge aufgefallen, die ich mal nachfragen wollte:

1. Wenn man während eines manuellen Kampfes doch einsehen muss, dass der Gegner zu stark ist, kann man doch versuchen zu fliehen wie damals in P2 oder kann man nachträglich noch kapitulieren? Sehe da irgendwie keine Möglichkeit.

2. Manchmal werden meine Konvois von Piraten geplündert, obwohl sie drei starke Schiffe als ausgewiesenen Geleitschutz haben. Es kommt dann nur das rote Totenkopfsymbol und der Kampf auf der Übersichtskarte und keine Meldung über die Möglichkeit eines manuellen Kampfs (manchmal jedoch schon). Ist das normal oder muss eine gewisse Anzahl von Matrosen etc. erfüllt sein, damit das nicht passiert und man kämpfen kann?

3. Manchmal kauft ein Kapitän bestimmte Waren nicht, obwohl sie ausreichend vorhanden sind und auch weniger oder gleichviel kosten zu was er einkaufen soll. Platz im Konvoi ist reichlich. Beispiel: er soll 50 Einheiten Hanf für 60 (habe es auch schon mit 61) probiert, kaufen. Die Stadt hat zumindest so viel auf Lager, dass er 30 oder 35 kaufen könnte bis der Preis steigt. Er kauft aber nichts oder manchmal nur eine Hand voll. Mit Ölen oder anderen Waren klappt es dann aber im gleich Schwung ohne Probleme. Hatte das Problem vor allem auch bei Kleidung des Öfteren. Habe mich extra mit einem anderen Schiff in den Hafen gestellt und direkt vor und nach dem Handel nochmal überprüft, ob sie die Werte kurzfristig geändert haben. Bug?

Vielleicht kann mir jemand etwas davon beantworten. Werde die Piraten nachher eigentlich genauso nervig wie in P4 obwohl man mit der geringsten Einstellung spielt?

Viele Grüße und Danke
Hawk

Dorimil

Eldermann

  • »Dorimil« ist männlich

Beiträge: 3 170

Dabei seit: 25. Juli 2005

Wohnort: Speckgürtel von Hamburg

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 09:29

1) während eines Kampfes hab ich noch nie kapituliert, deswegen kann ich Dir das gar nicht sagen, ob es die Möglichkeit gibt. Im Zweifel lege ich immer einen Speicherstand an vor einem Kampf (wenn es absehbar ist). Läuft der Kampf nicht so, wie gewünscht, wird so lange geübt (S/L) bis es passt. :rolleyes:

2) der Kampf einer Autoroute wird auch immer automatisch ausgefochten. Manuell eingreifen kannst Du nur, wenn der Konvoi gerade aktiv von Dir markiert ist (was bei Auto-Routen selten der Fall ist). Von daher lohnt es sich eigentlich nicht, Autorouten Geleitschiffe mitzugeben, vor allem wenn man starke Piraten hat. Dann lieber ohne Gegenwehr plündern lassen. Das kostet nur Waren, Geleitschiffe werden im Zweifel versenkt. Die Waren kann man sich dann mit einem starken Jagdkonvoi wieder zurückholen.

3) mit Wunschpreis +1 sollte es eigentlich funktionieren, wenn genug Platz vorhanden ist. ich habe da keine gegenteilige Erfahrung gemacht.

Piraten: irgendwie beklagen sich einige über die Piraten...bei mir lassen sich die schwarzen Gesellen irgendwie nicht blicken und ich bin in der Kampagne auf dem vorletzten Level (vor Prinz...Großfürst?). Angeblich sollen drei die Gewässer unsicher machen, ich hab bisher einen kleinen freien (Kampfstärke 61) Konvoi gesichtet, der wurde mal eben "weggehustet". Kein Nest, nichts und in der Kampagne sind die Piraten auch auf schwach...sonst nur die gescripteten gesichtet.
Dorimil

Lebe jeden Tag, als wäre es Dein letzter!

Meridian

Krämer

Beiträge: 4

Dabei seit: 18. Oktober 2013

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 10:34

1. Kapitulation kommt nicht in Frage. Auch ich speichere zuvor ab und dann habe ich den Ehrgeiz den Kampf zu gewinnen. Doch selbst dann versuche ich noch das Ergebnis so weit als möglich zu verbessern. Immer wieder neu laden und üben. Nur so hat man dann irgendwann die Fähigkeiten, dass es später bei irgendwelchen Multiplayer Spielen auf Anhieb klappt.

2. Bei Autorouten halte ich es auch so, dass ich mich plündern lasse. Man müsste die Routen ständig beobachten, um überhaupt theroetisch die Möglichkeit zu haben, wenigstens teilweise einzugreifen. Das ist aber nicht der Sinn der Autorouten. Mache ich regelmäßig Jagd auf die Piratenkonvois und Piratennester, dann kommen die verlorenen Waren zwangsläufig irgendwann großteils zurück. Zusätzlich erspare ich mir Munition und Mannschaft für die Geleitschiffe, teure Reparaturen und schmerzliche Verluste von Schiffen.

3. Mein Kapitän kauft eigentlich auch immer brav bei Wunschpreis + 1. Aber ich habe ehrlich gesagt noch nie penibel darauf geachtet, ob er das wirklich immer macht.

Mir sind es eher zu wenig Piraten, als zu viele. Gerade hier, wo das Geld nicht so üppig sprudelt, wie in P2 oder P4, wäre ich um so manches Schiff froh, das ich zusätzlich erbeuten könnte. 8)

4

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 12:50

Moin DerHawk,

den Tipps von Dorimil und Meridian habe ich nichts hinzuzufügen, bleibt für mich: Herzlich Willkommen im Forum! :)

Gruß
Cete

DerHawk

Krämer

  • »DerHawk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 21. Oktober 2013

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 13:33

Hi Leute,

vielen Dank für die Antworten. Dann werde ich wohl auch auf Geleitschiffe bei den Autorouten verzichten. Das Speichern und Laden wollte ich eigentlich vermeiden, da es ja ein kleines Bisschen Schummelei ist und das Spiel jetzt auch nicht zu schwer ist, als das man nicht auch mal Fehler wieder ausbügeln muss.

Anscheinend wurde dann in der Tat der Konvoi auf einer Autoroute angegriffen als ich ihn markiert hatte. Werde mal darauf achten. Werde mal versuchen, das mit dem möglichen Handelsbug zu reproduzieren und zur Not einen Speicherstand an den Support schicken.

Vielen Dank für die schnellen Antworten und beste Grüße

Hawk