Du bist nicht angemeldet.

x9jaan

Administrator

  • »x9jaan« ist männlich
  • »x9jaan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 497

Dabei seit: 17. Februar 2006

Wohnort: Schnellmannshausen

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 1. September 2009, 13:34

Wertung und Kommentare 1415

 
PlatzSpielernameSpieljahrReicheWohlisArmeGesamtPunkte
1Ugh!1415501.356593.322995.6332.090.3115.279



24,0%28,4%47,6%

2Gehtnix1415483.034557.0081.036.7022.076.7445.122



23,3%26,8%49,9%

3Roland1415449.763521.0331.120.9682.091.7644.928



21,5%24,9%53,6%

4Gesil1415447.572510.4681.059.0522.017.0924.824



22,2%25,3%52,5%

5jan.milli1415405.175497.710748.3311.651.2164.264



24,5%30,1%45,3%

Die Schatzkarten als *-zip-Datei.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »x9jaan« (19. August 2013, 19:04)


Wasa

Ratsherr

  • »Wasa« ist männlich

Beiträge: 598

Dabei seit: 21. Dezember 2006

Wohnort: Herne, NRW

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 5. September 2009, 18:31

Roland

Hat die Elderfrau "Roland" Raffzahn eine Zeitmaschine ? Schon wieder liegen 2 Jahressaves bereit. :crazy: Hier der Kommentar zu 1415:

Die Betriebeanzahl erhöhte sich ( für mich überraschend ) um 16 auf 16.452. Den Grund erklärt Roland in ihrem Zwischenbericht. Das kontinuierliche Schiffswachstum hält weiterhin an. Somit umfasst die Flotte jetzt 4.932 Schiffe.

Die Strukturwertung hat sich weiterhin verbessert: 21,5 % Reiche und 24,9 % Wohlhabende drücken den Armenanteil erstmals unter 54 %. :170: Das Wachstum bei den Wohlhabenden bleibt konstant, während sich das Wachstum bei den Reichen auf + 23.722 verlangsamt hat. Dies liegt v.a. daran, dass immer mehr Städte sich dem Maximalwert bei den Reichen annähern. Somit kam es in diesem Jahr zu einem vernachlässigbaren Gesamtzuwachs in der Hanse von 104 EW.

In Novgorod lässt sich jetzt schön der Sondereffekt beobachten: Das Wachstum bei den Wohlh. ist normal, während sich der Reichenanteil auf 24,7 % reduziert hat. Dies geschieht, obwohl die Reichen in der Stadt keinen Grund zum Klagen haben und wunschlos sehr glücklich sind. Dafür nähert sich dort der Armenanteil auch der 44%-Marke.
In Göteborg ist diese Marke schon Geschichte und das Optimum fast erreicht: 24,13 % Reiche, 32,53 % Wohlh. und 43,34 Arme lassen nicht mehr viel Luft nach oben.

Schlusslichter sind weiterhin die Städte Stockholm, Windau und Rügenwald. Aber auch dort verbessert sich die Struktur jetzt kontinuierlich.

Wasa

Ratsherr

  • »Wasa« ist männlich

Beiträge: 598

Dabei seit: 21. Dezember 2006

Wohnort: Herne, NRW

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 24. Januar 2010, 13:05

jan.milli

Gesamtkommentar siehe jan.milli Endstand 1418.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »x9jaan« (24. Januar 2010, 18:35)


x9jaan

Administrator

  • »x9jaan« ist männlich
  • »x9jaan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 497

Dabei seit: 17. Februar 2006

Wohnort: Schnellmannshausen

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 29. August 2013, 16:15

Gesil

Raffaela - Gesil - Raffzahn geht mit folgenden Zahlen in das neue Jahr:

Unternehmenswert. 1,8 Mrd GS
Bargold: 54 Mio GS
Schiffe: 7.021
Betriebe: 15.800

Der Ausbau der Hanse ist nahezu abgeschlossen, wie schon seit einigen Jahren zu berichten ist. Nach wie vor können einzig noch Fischerhütten in acht Städten gebaut werden. Der Stadtumbau schreitet auch sonst voran. Derzeit werden nur noch in fünf Städten Ziegel erzeugt. Insgesamt liegt die Zahl der Ziegeleien bei 104. Weitere Möglichkeiten des Stadtumbaus bieten nur noch die Pechkocher, die zu Gunsten von Betrieben mit mehr Arbeitsplätzen ersetzt werden können.

Langsam wird es Zeit mal einen kurzen Blick auf die Bestände im Zentrallager zu werfen. Hier zeigen sich bei Leder mit rund 30.000 Fass und Fellen mit rund 48.000 Fass die geringsten Bestände. Beim Tran liegt Gesil noch über 1,2 Millionen Fass. Mal sehen, wie sich die Bestände in den nächsten Spielständen entwickeln. Immerhin ist die Fleischproduktion, wenn ich es richtig gesehen habe, noch nicht vollständig in Betrieb. Einige wenige Betriebe befinden sich noch im Bau. Andererseits machen diese das Kraut nicht fett, angesichts einer Bevölkerungszahl im Bereich von 2.000.0000 Einwohnern.
Die Schatzkarten als *-zip-Datei.