Du bist nicht angemeldet.

Ölkönig

Schniggenfahrer

Beiträge: 44

Dabei seit: 27. April 2008

  • Private Nachricht senden

81

Sonntag, 25. Januar 2009, 14:26

Hi,

Wenn man aber durch die Aufträge Geld bekommt, kann man auch eine größere Flotte unterhalten... Man verdient es ja zusätzlich und manchmal lässt sich ja auch was kombinieren. Z.B. gibt es zu Beginn eine Patrouille die sich unterwegs mit einer zweiten verbinden lässt. Ware dazu und lossegeln. Ich handel unterwegs auch, vernichte zwei Piraten und erhalte um die 15000 extra.
Eine Eskorte kostet mich einen Platz und bringt dafür um die 5000 ein, ein Reisender bringt immerhin noch eine vernünftige Summe, wenn die Strecke passt - so z.B. Thorn - Stettin ca 1000.

MfG

82

Sonntag, 25. Januar 2009, 14:35

@ Ölkönig

Es gab in den beiden gespielten Spielen mehrere Male Zeiten da waren schlicht keine Baumaterialien aber reichlich GS vorhanden, wie beschrieben ohne Kneipenauftrag.

So aus reinem Übermaß an Möglichkeiten wurden 4 Zweite Mauern im zweiten Spiel gebaut selbst die erste NL im zweiten Spiel bekam eine solche, es gab einfach zuviel von allem ...
MFG
Erfolgreiche Händler sind die wahren Piraten!

  • »Gevatter Pescht un Schwefel« ist männlich

Beiträge: 48

Dabei seit: 6. September 2008

Wohnort: Germany

  • Private Nachricht senden

83

Sonntag, 25. Januar 2009, 15:24

@gehtnix

ich denke, wenn ölkönig der meinung ist kneipenaufträge annehmen zu müssen um genügend Göldstücke einzufahren, dann soll er dies tun. da es ja zu seiner spielstrategie gehört, wie aus seinem post zu entnehmen ist.
die persönlich am besten geeignetste spielstrategie sollte man ihm denn auch selbst überlassen.

ansonsten stimme ich jedoch mit dir überein, und wenn wir uns darauf einigen, das zwar grundsätzlich kneipenaufträge angenommen werden dürfen, aber kein einziger dieser kneipenpiraten geentert werden darf, zu keiner zeit im spiel, dann finde ich das für alle seiten völlig akzeptabel. und spiegelt denke ich auch das wieder was mit der regel erreicht werden sollte.

wer dann wie ölkönig einen kneipenauftrag annimmt muss dann halt nur dafür sorgen das dieses kneipenpiratenschiff niemals in seiner eigenen flotte segelt, wie er dafür sorge trägt bleibt dann ihm überlassen.

gruß
GPS
gruß vom

Gevatter Pescht un Schwefel
(GPS)

Ölkönig

Schniggenfahrer

Beiträge: 44

Dabei seit: 27. April 2008

  • Private Nachricht senden

84

Sonntag, 25. Januar 2009, 15:54

Hi,

nunja mit dem Versenken könnte ich dann wohl leben ;) Das ließe sich ja einrichten. Btw. es gibt auch auf Stufe 3 ausgebaute Kneipenkraier...

Dann stellt sich mir nur noch die Frage, ob ich mir ins eigene Bein schieße mit den Aufträgen, wenn ich dadurch weniger enterbare Piratenschiffe erhielte, müsste ich diese Strategie eh beiseite legen. Aber mal sehen wie es so läuft, ich nehme einfach mal Wasa's Aussage und versuche bis zum 31. Juli 12 Piratenschiffe zu entern zusätzlich zu meinen Aufträgen...

MfG

Ölkönig

Schniggenfahrer

Beiträge: 44

Dabei seit: 27. April 2008

  • Private Nachricht senden

85

Dienstag, 27. Januar 2009, 11:52

Moin,

meine Regelfrage hat sich vorerst erübrigt, ich habe nochmal ein wenig mit dem Piraten gespielt und denke nun, dass er (noch) kein freier ist. Ich bin ne Weile vor ihm geflüchtet, um mich kurz vor beendigung des Auftrages von ihm angreifen zu lassen. Mit dem Ergebniss, ich kann solange kämpfen bis die Auftragsschnigge anlegt, dann wird der Pirat vom Programm auf 0 Herz gestellt und wenn ich es dann enter, ist es weg. Ob es ein freier wird, wenn ich fliehe, bezweifel ich atm auch, ich habe mal ein paar weitere Schiffe in die Nähe bugsiert um mehr sehen zu können und er macht keine Anstalten nach Königsberg zu fahren, sondern dreht sich dort nur kurz auf der Stelle um dann weiter zu fahren und mich zu attakieren. Also keine Nesteinfahrt, denn dann müsste er ja wenigstens kurz von der Bildfläche verschwinden. Das tat er wohl bei meinen ersten Beobachtungen auch nicht, sondern mein Schiff hat ihn einfach nicht mehr gesehen, bis er mir wieder entgegenfuhr.

Und um nicht in Versuchung zu geraten, habe ich jetzt an anderer Stelle einfach mal den Kurs meiner Schiffe geändert, damit er mich nicht erreicht bis der Auftrag erfüllt wurde.

btw. auch mir wird es wohl möglich sein zum 31. Juli weitere Piraten zu entern, damit ich auf Wasas Stand kommen kann.

lg

pfeffersack

Schniggenfahrer

  • »pfeffersack« ist männlich

Beiträge: 37

Dabei seit: 25. Februar 2009

  • Private Nachricht senden

86

Freitag, 20. März 2009, 21:37

Die Schiffe von den Schwarzen sind doch hier nur das Mittel zum Zweck:
-die beiden NL so schnell wie möglich aus dem Boden zu stampfen! :D

In meinem abgeschlossenen Spiel wurde die Nester nur zum Schluss etwas halbherzig bewacht. Vorher wurden halt alle Piraten die sich an meinen Konvois vergreifen wollten von den Orlogschiffen übernommen.
Da ich nicht alle Städte regelmäßig versorgt habe, war die Anzahl der Schiffe eh mehr als ausreichend.

Hier aber mal eine Frage zu den Niederlassungen:

Müssen BEIDE Niederlassungen zwingend von der Hanse anerkannt werden um das Spielziel in diesem Contest zu erreichen ???

:wave2: pfeffersack

Charlotte

Administratorin

  • »Charlotte« ist weiblich

Beiträge: 2 709

Dabei seit: 21. August 2006

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

87

Freitag, 20. März 2009, 23:53

Zitat

Original von pfeffersack
Hier aber mal eine Frage zu den Niederlassungen:

Müssen BEIDE Niederlassungen zwingend von der Hanse anerkannt werden um das Spielziel in diesem Contest zu erreichen ???

:wave2: pfeffersack


Ja, genau so. Hast Du doch geschafft: Memel als 7. Kontor, Gründung am 27. 2. 1331, anerkannt am 16. 10. 1331. Newcastle, 8. und damit letztes Kontor: Gründung am 20. 10. 1331; Anerkennung am 11. 6. 1332. Für beide hast Du also je ca. acht Monate gebraucht, keine schlechte Zeit.

Wie Du sehen kannst, ist der Kommentar zu Deinem Spiel in Arbeit. :)

LG, Charlotte
"Wir sind verletzt, aber wir stehen wieder auf."

Berlin - Breitscheidplatz, zum 19. Dezember 2016.

P2 1.1/P4 2.0.4

88

Sonntag, 21. Juni 2009, 21:31

wegen den baumöglichkeiten:

"..... Im Turnier sind generell nicht erlaubt:
...
Abriss-Trick sowie alle anderen Bautricks (Hanfbug, Schnellbautrick etc.)
..."

sind verboten, aber eigene betriebe abzureißen um 8/6er blöcke zu bauen, ist erlaubt?

Amselfass

Bürgermeister

  • »Amselfass« ist männlich
  • »Amselfass« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 952

Dabei seit: 8. Juli 2005

Wohnort: Kiel

  • Private Nachricht senden

89

Sonntag, 21. Juni 2009, 21:35

Klar. Du darfst so viele eigene Betriebe abreißen, wie du magst. Der "Abriss-Trick" bezieht sich darauf, dass ein Bug es dir erlaubt, Gebäude abzureißen, die nicht dir selbst gehören.

Wenn dir Bauplatzoptimierung in diesem Turnier wichtig ist, dann wende sie gerne an.

Hein Bennecke

Großhändler

  • »Hein Bennecke« ist männlich

Beiträge: 140

Dabei seit: 6. September 2006

Wohnort: Westfalen

  • Private Nachricht senden

90

Montag, 9. November 2009, 04:40

Hoi Hoi,

So ich habe mir mal das Contestsave runtergeladen und angefangen zu Spielen.

In dem Zusammenhang ergaben sich aber 2.Fragen die ich gerne beantwortet haben möchte. Ich spiele als "unfriedlicher Händler" ==>Pirat.

1.) In den Regeln heißt es Zitat,..." Piraten dürfen Städte überfallen, die Stadtkasse plündern, Händler kapern, Piraten entsenden und illegale Geschäfte in der Hafenkneipe tätigen"... Betrifft das auch Eskorten ?

2.) hat sich erledigt.

MfG
Hein Bennecke
Kämpf hart, Kämpf fair, Stirb langsam

x9jaan

Administrator

  • »x9jaan« ist männlich

Beiträge: 3 495

Dabei seit: 17. Februar 2006

Wohnort: Schnellmannshausen

  • Private Nachricht senden

91

Montag, 9. November 2009, 06:32

Die Eskorten sind nicht illegal. Die darf jeder machen, auch Piraten. Das bedeutet, dass selbst friedliche Händler Eskorten abarbeiten dürfen.

Viel Glück beim Contest. Denke bitte daran, dass der Endspielstand bis zum 31.12.2009 vorgelegt werden muss.
Die Schatzkarten als *-zip-Datei.

92

Montag, 9. November 2009, 07:46

@

Zitat

Die Regeln:
Laufzeit des Contests: 01. 01. 2009 bis 31. 12. 2009 (23:59 Uhr).
...
Im Turnier sind generell nicht erlaubt:
der Betrieb von automatischen Handelsrouten, deren Ein- und Verkaufspreise für gleiche Güter den Tatbestand des Arbitragehandels nahelegen
Versteigerungen von Betrieben und Schiffen
Abriss-Trick sowie alle anderen Bautricks (Hanfbug, Schnellbautrick etc.)
Biertrick
Levon’s und Mighty’s Goldtrick
Hinzugewinn von Schiffen aus Kneipenaufträgen (Eskorten, Patrouillen, Piratenjagdaufträge)

Zitat

von x9jaan
Die Eskorten sind nicht illegal. Die darf jeder machen, auch Piraten. Das bedeutet, dass selbst friedliche Händler Eskorten abarbeiten dürfen.

Eskorten abarbeiten ja, allerdings ohne ein Schiff zu übernehmen! Daran hat sich doch wohl nichts geändert ...
Erfolgreiche Händler sind die wahren Piraten!

Hein Bennecke

Großhändler

  • »Hein Bennecke« ist männlich

Beiträge: 140

Dabei seit: 6. September 2006

Wohnort: Westfalen

  • Private Nachricht senden

93

Montag, 9. November 2009, 12:23

Hoi.

Pfui um die Schiffe geht es mir ja dabei. Es fahren ja soviel Piraten rum, das deren schiffe billiges Kapital sind.
Aber dankee für die schnelle Antwort. Werde Nochmal starten und in den sauren Apfel beißen.

mfg
Hein Bennecke
Kämpf hart, Kämpf fair, Stirb langsam

94

Montag, 9. November 2009, 13:00

Zitat

Original von Hein Bennecke
Hoi.

Pfui um die Schiffe geht es mir ja dabei. Es fahren ja soviel Piraten rum, das deren schiffe billiges Kapital sind.
Aber dankee für die schnelle Antwort. Werde Nochmal starten und in den sauren Apfel beißen.

mfg
Hein Bennecke

... die frei umherfahenden Piraten kannst du übernehmen, ebenso alle weiteren aus den Piratennestern, nur die über Aufträge - Eskorten, Patrouillen, Piratenjagdaufträge - generierten Piraten nicht. Ebenso ist ein Pirat aus einer Eskorte oder Jagdauftrag vor dem du geflohen bist kein freier Pirat (für die Zeit bis zu seinem verschwinden). Versenken der Piraten aus einem Auftrag wäre zu empfehlen oder Aufträge auslassen um nicht unerlaubte zu übernehmen. Es gibt soviele Nestpiraten die zu übernehmen erlaubt sind, dass man auf keine weiteren Schiffe angewiesen ist - selbst eigene Schiffe bauen muss nicht unbedingt sein ausser um die Werft zu trainieren auf kürzere Reparaturzeiten.
Erfolgreiche Händler sind die wahren Piraten!

x9jaan

Administrator

  • »x9jaan« ist männlich

Beiträge: 3 495

Dabei seit: 17. Februar 2006

Wohnort: Schnellmannshausen

  • Private Nachricht senden

95

Montag, 9. November 2009, 16:04

Stimmt, ich hatte mich da etwas unklar ausgedrückt. Die Eskorten sind erlaubt, allerdings musst du entweder fliehen oder den Piraten versenken sobald du angegriffen wirst.

Es stimmt auch, dass wirklich viele "normale" Piraten unterwegs sind. Die Schiffsbeschaffung sollte daher kein Problem darstellen. Weiterhin möchte ich darauf hinweisen, dass man mittels Darlehensvergabe an Schiffe kommen kann.
Die Schatzkarten als *-zip-Datei.

Yakko

Großhändler

  • »Yakko« ist männlich

Beiträge: 139

Dabei seit: 30. September 2009

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

96

Dienstag, 16. Februar 2010, 22:47

Ich hätte da eine Frage weil es in einigen Spielmonaten vielleicht helfen könnte um an genug Handwaffen zu kommen.

In den Regeln steht ja das genau die Aktionen verboten wären die zu einer Anklage führen. Nun ist es doch so das man als BM/Stadtherr in der entsprechenden Stadt und später als EM keine Anklage mehr bekommt wenn man mit dem Waffenhändler redet? Wäre es also in so einer Position erlaubt Geschäfte mit dem Waffenhändler zu tätigen?

x9jaan

Administrator

  • »x9jaan« ist männlich

Beiträge: 3 495

Dabei seit: 17. Februar 2006

Wohnort: Schnellmannshausen

  • Private Nachricht senden

97

Mittwoch, 17. Februar 2010, 06:36

Ja, ist es. Als BM bekommst du keine Anklage beim Waffenhändler deiner Stadt mehr. Das ist also erlaubt. Als EM bekommst du hanseweit keine Anklagen beim Besuch des Waffenhändlers. Auch hier ist es erlaubt.

Beachte bitte, dass Waffenhändler und Waffenschmied zusammenhängen, d.h. ihr Angebot ist gleich. Du kannst also auch darauf verzichten und nur in den jeweiligen Waffenschmied aufsuchen.
Die Schatzkarten als *-zip-Datei.

Dorimil

Eldermann

  • »Dorimil« ist männlich

Beiträge: 3 224

Dabei seit: 25. Juli 2005

Wohnort: Speckgürtel von Hamburg

  • Private Nachricht senden

98

Mittwoch, 17. Februar 2010, 09:28

Beim Waffenschmied sind die Waffena ber nur für die jeweilige Stadt verfügbar. Vermutlich wollte Yakko wissen, ob er als EM Waffenkaufen darf und diese in seiner NL zu bunkern und die Einwohner auch durch Ausbildung von Wachen pushen kann. Das geht vielleicht schneller, als auf die Besetzung der Betriebe zu warten?
Dazu muss er die Waffen einkaufen und als EM kann er sich den Händler mit dem günstigsten Angebot heraussuchen.
Dorimil

Lebe jeden Tag, als wäre es Dein letzter!