Du bist nicht angemeldet.

Swartenhengst

Ratspräsident

  • »Swartenhengst« ist männlich
  • »Swartenhengst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 870

Dabei seit: 9. Mai 2005

Wohnort: Melbourne

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 5. Mai 2006, 15:34

Zwischenstände 1306

Also gut, fang ich mal wieder an mit dem neuen Jahr. ;)

30.06.1306
EW: 852846 :)
UW 863,8 Mio GS
Betriebe: 6870
Schiffe: 1209

Es geht immer schneller, im Schnitt brauche ich gerade noch einmal 2 Stunden pro Monat, allerdings nur bei deaktivierter Piratenjagd. Die Geschwindigkeit ist auch dadurch bedingt, dass inzwischen 19 von 26 Städten komplett gesetzt sind, darunter alle Ostseestädte. Die meiste Zeit geht für die Konstruktionsversuche in den sieben verbleibenden Städten drauf. Aber auch die werden bis Jahresende dichtgebaut sein! :D

Mittlerweile habe ich auch mit dem Rückbau der Bauindustrie begonnen. Sobald die Baukonvois nicht mehr so intensiv für diese Zwecke gebraucht werden, werde ich mich der Beseitigung der Lagerbestände zuwenden. Vor allen Dinge stapelt sich Holz in den ZLs, daneben auch Bier, Pech und Honig. Bei denen stellt sich wieder mal die Frage: Exportieren oder Landesfürst. M.E. ist für Bier und Pech der LF allemal der bessere Abnehmer, weil die Mittelmeerstädte so tolle Preise auch nicht zahlen und dafür ein großer Konvoi lange blockiert ist. Honig wird aber wohl doch gen Süden gehen.

Ein kleines Problem stellt der Holknachschub dar, 8 voll arbeitende Werften reichen einfach nicht, um den derzeitigen Schiffsbedarf zu decken. Ich hoffe, dass das im letzten Jahr angelegte Polster reicht, ansonsten muss ich die aktive Piratenjagd doch wieder aufnehmen.

Swartenhengst

Ratspräsident

  • »Swartenhengst« ist männlich
  • »Swartenhengst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 870

Dabei seit: 9. Mai 2005

Wohnort: Melbourne

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 9. Mai 2006, 16:43

Ultimo 1306: EW: 952942 :) UW: 1086199 GS Betriebe: 7526 Schiffe: 1259 Ende Dezember habe ich den letzten Bauplatz in Scarborough besetzt, damit ist das Spiel großen Teils gelaufen. Einige Umbauarbeiten sind noch notwendig, zum einen den restlichen Rückbau der Bauindustrie, zum anderen habe ich bis gestern abend nicht wahrhaben wollen, dass auch in Niederlassungen nicht mehr als 237 Winzer gleichzeitig arbeiten können. X( Die Folge ist, dass jetzt in Scarborough massiv Holz gebaut wird, dafür nicht in Newcastle. Die Stadt wird jetzt doch zur gigantischen Tuchfabrik, die dann vor allem die Landesfürsten beliefern wird. Andere Überschusswaren sind Bier, Honig und Eisen. Die Produktion der übrigen Waren sollte den Bedarf gut decken können, nur werde ich bei Vollausbau jedes Jahr 100.000 Fass Wein importieren dürfen. Ansonsten muss ich nur noch darauf achten, dass ich keine Produktionsüberläufe bekomme. Das sollte aber eigentlich nach herrschender Meinung nicht passieren. Was war noch: Im August gab es ein Feuer in Oslo, natürlich bei 100% Brunnenabdeckung. Abreißen zum Schutz vor Ausbreitung half nicht wirklich, da das Feuer auch über eine Straße und eine abgerissene Häuserreihe sprang. Ich konnte lediglich das Feuer steuern, dass es in Richtung billiger Bauten und (vor allem) unkomplizierter Baustrukturen lief. Das scheint mir irgendwie ein besonderer Feuertyp zu sein, der willkürlich zuschlägt und eben nicht verhindert oder gedämpft werden kann. Vergleichbar etwa den Anklagen vor der ersten BM-Wahl. Ein kurzes Update zum Versorgungssystem: Die Viertel arbeiten weitgehend autonom, mit folgenden Ausnahmen:
  • Pernau wird von Danzig mit Bier, Getreide, Hanf und Salz versorgt. Eventuell baue ich es auch noch zum Umschlagspunkt für Honig und Fell aus, das spart dann noch einen Konvoi.
  • Edinburgh erhält (in Kürze) sein Erz per Direktversorger aus Bergen. Das in Stavanger produzierte Erz wird dann nicht im dortigen ZL aufbewahrt, sondern ins ZL Brügge verschifft.
  • Das in Köln produzierte Fleisch und Leder wird dann direkt nach Stavanger geliefert.
Für alle die es genau wissen wollen, habe ich hier meinen Ausbauplan angehängt. Insgesamt sollten es am Ende so um die 1,12 Mio. Hanseln werden. ;;
Stadt Bier Erz Eisenw. Felle Fleisch Getreide Hanf Holz Honig Keramik Salz Tuch Wein Wolle Bauplätze Fisch Tran
Edinburgh

200
126



0



326 0 65
Newcastle






16


102
188 306

Bergen 25 120






110



255
81
Stavanger
145


137







282
62
Tönsberg 211









96

307 0 53
Oslo





124 126

66


316 0 62
Aalborg




139

119
53


311

Nordwest 236 265 200 0 126 276 124 142 119 110 119 198 0 188 2103
323


















Scarborough






118



237
355
34
London 152
91







25

268
0
Brügge

141





108
80

329

Köln
19

80






237
336

Haarlem




230 61






291 88
Harlingen



200 28
31

46


305

Groningen 35




34


67

128 264 63
Südwest 187 19 232 0 280 258 95 149 0 108 113 105 474 128 2148 148 34


















Stockholm


272


113





385 56
Helsinki




165 23


40 86

314 0
Nowgorod;


69 170 <BR>






15 254

Ladoga 104 70 117










291
0
Reval

65 126

30

12 9


242 0
Pernau
40
118




75


97 330 65
Nordost 104 110 182 585 170 165 53 113 0 87 49 86 0 112 1816 119 0


















Memel

140




44
93


277 62
Königsberg 59
50
68


18

87

282 0
Thorn




41 96
91



42 270 0
Danzig 85



94

135




314 0
Rügenwald
94

13

112
84



303
0
Stettin



112 106 0





74 292 42
Südost 144 94 190 0 193 241 96 112 288 84 93 87 0 116 1738 104 0


















Gesamt 671 488 804 585 769 940 368 516 407 389 374 476 474 544 7805 376 357
Soll 634 455 715 572 761 938 337 498 383 381 351 376 620 456


Edit: Tabelle rekonstruiert

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Swartenhengst« (22. November 2006, 16:27)


bizpro

Old Skipper - still on duty!

  • »bizpro« ist männlich
  • »bizpro« wurde gesperrt

Beiträge: 1 841

Dabei seit: 25. August 2005

Wohnort: Langley, BC, Kanada

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 4. Juli 2006, 03:20

ich mag die gesellschaft hier :D

30. 4. 1306

uw 513 mio
ew 523 tausend
schiffe 1580 mit kapazitaet von 45.678 last
betriebe 4219

ich habe mal hausputz gemaucht. wie gehabt habe ich zuviel fleisch, leder und fisch. also wurde jeden monat etwas anderes verkauft. komischerweise hat der lf in beiden n/l und manchmal sogar in der hs die neuen waren angenommen, allerdings zu sehr unterscvhiedlichen preisen. z.b bei fleisch wurde in scarborough 1058 andgeboten waehredn ich in stettin 1246 dafuer bekam. fisch war ein effektieve verlust zu 454 da der mesite fisch von walfaenger kommt, aber 10,000 last weniger lagerbplatz hebt die 90 gs/last verlust schnell auf. ich habe kein problem bier im mm zu verkaufen und ein teil des ueberschusses von ew wurde erstmal zu zusaetlicher arbitrage MK II benuetzt. trotzdem klappt es noch nicht so richtig mit uw zuwachs, es pendelt zwischen 22 und 26 mio/monat, sollte aber 35 mio sein. ich habe mir ueberlegt gold nugget, oder aehnliches zu bettreiben, habe aber dazu wirklich keine lust. da nehme ich lieber den verlust von ca 4,000 punkten fuer den contest in kauf.
wenn ich nicht angst haette das die juroren mich steinigen, wuerde ich ja ein paar jahre zurueckgehen so, ca zu 1301, und dort gleich MK II einsetzten. ;) also tapfer weitergespielt und dann zum naechsten contest ehe 2007 losgeht.
in newcastle sind die ersten webereien warmgelaufen und produzieren nun ueber 700 tuch die woche. in danzig habe ich alle bauplaetze vernichtet. dank umnieten von ettlichen haeusern kam ich auf 284 betriebe, davon sind 81 pechkocher die spaeter bei bedarf gegen brauereien ausgtauscht werden. in novgorod wurde die bevoelkerung mit pechkochern hochgebracht um einen weiteren bautrupp zu bekommen. dort werden nun hauptsaechlich rinderfarmen gebaut. ladoga stellt ausser 12 brauereien nur ew her selbstversorung in holz und erz. im endspiel werden dort die brauereien durch werkstaette ersetzt. mit ueber 200 brauereien in danzig brauche ich keine mehr in ladoga. toensber wird wohl die ander stadt mit hauptsaechlich brauereien, mas 20 webereien ssind dort geplant. (tuch gibts auch im mm aber bier nicht :D ) mit fellen sieht es noch mau aus, ca 90 in stockholm und 30 in pernau. die baustoffindustrie in stockholm werden spater all durch trapper ersetzt, nur ca 70 saegewerke werden zureuckbleiben. keramik wird es nicht viel geben, das wird mir im mm nachgeworfen. im moment habe ich einen keramikberg von ca 7,000 fass, damit koennte man gut polterabend feiern :D
die groesste bauplatzverschwendung ist in reval, memel, koenoigsberg und oslo und da konnte auch nicht viel behoben werden. manchmal sind da 4 x 6 prommenanden entstanden und memel hat eine schoene stufen-strasse . so richtig genial diagonal :(
Anyone who has never made a mistake has never tried anything new
Wer niemals einen Fehler gemacht hat, hat noch nie etwas neues probiert Albert Einstein

bizpro

Old Skipper - still on duty!

  • »bizpro« ist männlich
  • »bizpro« wurde gesperrt

Beiträge: 1 841

Dabei seit: 25. August 2005

Wohnort: Langley, BC, Kanada

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 5. Juli 2006, 21:48

so, lt vorspulen habe ich endlich die 30mi/monat geknackt. etwas spaet aber das ist besser als nimmer.

30.6.1306

uw 572 mio (37 mio im juni ist zwar schoen, aber noch immer 30mio "zu duenn)
ew 564.469 (mit 22.331 zuwachs im juni hab ich's noch nicht zur spitzenposition gebracht, da fehlen noch ca 1,000)
schiffe 1646 mit 47,880 last kapazitaet (damit liege ich im moment wohle vorne den IIRC hatte Swartenhengst im November so um die 44,000 last)
betriebe 4650 (mit zuwachs von 228/monat bin ich im moment wohl der rekordhalter :D )

man moege mir die vergleiche zu Swartenhengst verzeihen, ich erhebe keinerlein anspruch ihm spiel-technisch auch nur nahe zu kommen abe ich habe mir mal den jux erlaubt ;)

vom ewigen in-die-roehre gicken, oder sonstwie habe ich nun bindehautentzuendung und muss meinen augen mal eine monitor-ruhepause goennen ;( . meien frau wird nicht begeistert sein und zwei meiner kunden sind sauer. ich hab ihnen gesagt dass ich die entzuewndung gerne weiterverbreite und bei ihnen persoenlich vorbei kommen kann, das habe sie allerdings danken abgelehnt.

stavanger ist auch verbaut, leider nur total 301 betriebe( ich konte nur 61 wahlfaneger finden) und schon wieder genau 33 weniger als der millionaer :O ; vielleicht kann ich durch optimation noch zwei oder drei dazusetzen, aber nicht ehe alle ziegeleien ersetz sind, und dafuer ist es noch viel zu frueh.

scarborough ist wohl meine best-gebaute stadt. nach anfaenglichen problemen geht es nun ziemlich gut. 202 getreidfelder und 37 saegewerke sind gesetzt, dazu 3 hospitale and 3 kapellen - keine muenze. inclusive der fischer solltan da noch dicke 100 betreibe platz haben
Anyone who has never made a mistake has never tried anything new
Wer niemals einen Fehler gemacht hat, hat noch nie etwas neues probiert Albert Einstein

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »bizpro« (5. Juli 2006, 22:10)


Anne Bonny

unregistriert

5

Sonntag, 9. Juli 2006, 21:31

Nur um sicher zustellen wer weiter ist, ich bin mit 1306 fertig :D

Mein erstes Jahr nach Mauerbau und es war einigermassen erfolgreich. Die Bevölkerung wuchs um ca 143 Tausend und der UW ging 215 Mio hoch:banana: Für alte Hasen nichts besonderes Anno 1306 aber ich freue mich. Ich mache nun auch "Inveturkontrolle" wie bizpro, es schlägt gut zu Buche.
Was ich nicht versthe ist wieso nun imer mehr 4-er Blocks nur Platz für 3 haben oder versetzt sind ?( Aber das macht nichts, ich habe dafür ein paar Städte wo die Betriiebe wie die Preußischen Soldaten stehen.

UW 456Mio
EW 417,884
Schiffe 1,498 mit 44,915 Last
Betriebe 3,620

Ich werde mal ein wenig Sonne tanken, ich glaube ich habe es verdient. So schnell wir mich das Feld nicht einholen - naürlich mein ich damit nur das Spieldatum, nicht fdie Werte.

bizpro

Old Skipper - still on duty!

  • »bizpro« ist männlich
  • »bizpro« wurde gesperrt

Beiträge: 1 841

Dabei seit: 25. August 2005

Wohnort: Langley, BC, Kanada

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 12. Juli 2006, 08:52

als dritter bin ich nun auch am ende von 1306. dem totalverbau vor jahresende sehe ich gelassen entgegen, ich kann nun eine spur langsamer spielen

uw 784 mio
ew 649.362
schiffe 1.816 mit tonnage von 53.624 last; 156 kapitaene
betriebe 5404

waehrend des naechsten jahres werden wohl noch mindestens 4 staedte veollgepflastert.
newcastle wird die letzte stadt sein die fertig ist. von 240 su setzenden betrieben, alle mit 40 tagen bauzeit, stehen erst 77; da ist es praktisch egal wie lange ich in den anderen staedten rumkasper. in danzig werden jeden monat 4 pechkocher durch andere betriebe ersetzt. ich glaube ich werde erstmal die beiden n/l vollpflastern und mich dann um die anderen stadte kuemmern. es hat einen vorteil wenn die hs und die n/l voll ausgebaut sind.
Anyone who has never made a mistake has never tried anything new
Wer niemals einen Fehler gemacht hat, hat noch nie etwas neues probiert Albert Einstein

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bizpro« (12. Juli 2006, 20:33)


Zeedüvel

Händler

  • »Zeedüvel« ist männlich

Beiträge: 66

Dabei seit: 8. Januar 2006

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 1. August 2006, 18:32

Moin,

so, nachdem ich in den letzten Monaten fast gar nicht zum Spielen gekommen bin, habe auch ich endlich 1306 abgeschlossen...

EW 577.255
UW 370.467T
Betriebe 4412

Schiffe 645

Sicher läuft bei mir nicht alles rund - und bestimmt nicht so automatisch, wie es sein sollte (aber mir macht es Spass so :] ), vielleicht wird es beim Nächsten Contest besser... :rolleyes:
Viele Grüße vom
ZEEDÜVEL

Ugh!

Perfektionator

Beiträge: 2 729

Dabei seit: 3. Juni 2005

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 24. August 2006, 13:48

Neujahr 1306

EW 786.133
UW 799 Mio.

2.747 Schiffe
6.615 Betriebe

Statt Bier- und Salzmangel, wie Mitte des Jahres, hab ich jetzt Bier- und Salzschwemme. Dafür fehlen Eisenwaren. Das ist aber nicht so wild, solange zu Bauen genug da ist. Fleisch und Leder komm ich in diesem Spiel auf keinen grünen Ast, da müssen die Hanseaten halt mehr Gemüse essen.

Aalborg ist die erste Stadt, die voll ausgebaut ist. 61.000 Einwohner hat die NL, die alle anderen Städte in der Entwicklung überholt hat, zum Schluß.

Zum Jahresende habe ich aus Punktetaktischen gründen alle Hochseekonvois gestoppt, und damit sämtliche Überseegewinne realisiert. 50 Mio. Taler im Dezember sind als Folge zum UW gekommen. Trotzdem zuwenig für den UW-Cut.

Mandela

ACHTUNG, spielt Spezial-Edition!

  • »Mandela« ist männlich

Beiträge: 2 464

Dabei seit: 19. April 2005

Wohnort: Köln / NRW

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 2. September 2006, 23:53

01.02.1306

UW: 163,8 Millionen
EW: 317.893 (edit)
Schiffe: 577
Betriebe: 2.488

Im Grunde spiele ich schon Ende Februar 1306, aber in nächster Zeit habe ich nicht so viel Zeit zum P2 Zocken, daher einfach mal den abgeschlossenen Januar 1306 gepostet.

An und für sich nichts wirklich Neues im Spiel zu vermelden. HS ist zur Zeit wegen der elendigen 3. Mauer Köln und wird letztlich vermutlich London werden und dann auch bleiben. Mit der 3. Mauer von Thorn mache ich kein "Umzugsgekasper" mehr, die gedeit auch so...
Die Umstrukturierungen von Pernau und Reval sind im vollen Gange, ebenso wird Ripen ausgebaut um den elendigen Keramikmangel bis Jahresmitte Geschichte werden zu lassen...

Bezüglich der MM Verträge, nach Gesils Methode der effektiven Nutzung usw., da bin ich zu blöd für, bzw. bei mir funzt das nicht. Da schicke ich alles Mögliche ins MM, kriege mt dem S/L Gekasper auch nette Verträge, mache Reload und in der Relaität, trotz Erfolg zuvor, kommt da z.B. nen schwachsinniger Pechvertrag in Athen bei raus, obwohl ich vorher nen netten Importvertrag hatte! ?( :mad:

Edit :

Hatte mich bei den EW vertippt. nicht 517.893, sondern 317.897 EW. Wäre ja der Knaller mit über 200.000 EW Plus in einem Monat :crazy : :giggle: )
Nur der Pirat ist der wahre Händler, denn nur er hat alle Möglichkeiten (business is war !!! ;) :P

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Mandela« (3. September 2006, 10:17)


bizpro

Old Skipper - still on duty!

  • »bizpro« ist männlich
  • »bizpro« wurde gesperrt

Beiträge: 1 841

Dabei seit: 25. August 2005

Wohnort: Langley, BC, Kanada

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 4. September 2006, 23:20

Team NewWorld News

Patrician Jr hat nun auch 1306 hnter sich gebracht.


es ist das "tag-der-arbeit" wochenende, das inofizielle ende des sommers aber es ist noch sehr heiss.

was ist mit den banditen los? in danzig, nicht unter meiner kontrolle, wurden sie nach 13 tagen belagerung am 11. januar zurueckgeschlagen aber am 28. 1. kommen sie schon wieder mit einem heer von 400. ich glaube danzig wird diese belagerung verliergen.

es wird immer schwieriger den noetigen uw zu erreichen. ich verbrauche viel zeit rauszufnden wie ich nicht zu viel punkte wegen mangelndem uw verliere (ich habe ein ziel zu erreichen).



uw 830 mio
buerger 537.161
schiffe 1,.36 und 116 kapitaene
betriebe 4.489
Anyone who has never made a mistake has never tried anything new
Wer niemals einen Fehler gemacht hat, hat noch nie etwas neues probiert Albert Einstein

Mandela

ACHTUNG, spielt Spezial-Edition!

  • »Mandela« ist männlich

Beiträge: 2 464

Dabei seit: 19. April 2005

Wohnort: Köln / NRW

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 7. September 2006, 22:02

01.03.1306

UW: 169,3 Millionen
EW: 325.768
Schiffe: 592
Betriebe: 2.565

Ich habe mal zwischendurch die letzten 8 Tage des Februar 1606 zu Ende gespielt, wobei ich mir den Kommentar von Ugh! mal zu Herzen genommen habe.
Vorallem die Logistik ist, wie Ugh! es so schön sagt "herausfordernd" und das ist noch untertrieben. Mal von den Importwaren abgesehen, gibt es an sich keinen Mangel, bzw. entsprechende Betriebe sind zu Hauf gesetzt und werden weiter gesetzt ohne Ende. Logistik ist das Problem und Logistik bedeutet logistische Mittel und das sind die Schiffe und diesbezüglich habe ich mich schon hinreichend geäußert... ;(
Unterm Strich fehlen mir zu diesem Zeitpunkt so ca. 50 Holke, 700er Holke für die normale Autoversorgung. Dazu noch mal rund 25 Holke für die Ziegelkutscherei. Da die Hanse stetig und mittlerweile auch immer schneller wächst, wenn auch langsamer als bei anderen, lässt sich dieses Fehl quasi nicht mehr aufholen, auch weil die Kriegskonvois ebenfalls zum Ziegeltransport verdonnert wurden. :crazy:
Aus dieser Not heraus, muss ich mit Improvisationen arbeiten und immer wieder neue Ideen entwickeln.

Der Mauerbau wird in 1306 in den restlichen Städten auf jeden Fall abgeschlossen werden können, wenn da nichts unvorhersehbares passiert (z.B. lange Belagerung durch den LF oder wilde Horden). Die restliche Bauerei geht so voran. Ich bemühe mich möglichst Endlosdoppel zu setzen, zumindest 6 - 10er Blöcke. Klappt aber warum auch immer nicht immer und überall. So langsam bin ich auch müde, hier die Gründe zu suchen in den Einzelfällen. Vorallem wenn sich nicht mal nen popliger 4er setzen lässt von den grünen Flächen her und sich so die witzigesten "Hühnerhaufengebilde" ergeben... :mad:
Wie auch immer, so langsam kriege ich die ersten Städte vollausgebaut, was meine Baukünste angeht. Will heißen, die Bauplätze sind dann alle restlos besetzt und nichts lässt sich mehr setzen in der Stadt. Müssen dann nur noch die EW alle einströmen und auch bleiben...

Was die Importe angeht, da habe ich halt die Seuche im Spiel... Pechexporte kriege ich bis das die Schwarte kracht, alles andere, na ja .... trotz Gesils erklärter Methode :rolleyes: Ich bin mittlerweile über jeden Tuch/ Wein / Gewürzvertrag glücklich, sch*** egal zu welchem Preis. Hauptsache so nen Vertrag, denn am Kleingeld fehlt es mir bestimmt nicht bei derzeit 72 Millionen Bargeld. Fell- und Honigexporte sind auch sehr gerne gesehen. Eisenwaren brauche ich selber zum Bauen und für die Hanseversorgung, auch wenn die locker reichen, Export iss nicht! ...
Nur der Pirat ist der wahre Händler, denn nur er hat alle Möglichkeiten (business is war !!! ;) :P

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mandela« (7. September 2006, 22:06)


Mandela

ACHTUNG, spielt Spezial-Edition!

  • »Mandela« ist männlich

Beiträge: 2 464

Dabei seit: 19. April 2005

Wohnort: Köln / NRW

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 13. September 2006, 21:39

30.06.1306

UW: 189,7 Millionen Edit: 186,2 Millionen
EW: 352.584 Edit: 355.506
Schiffe: 622 Edit: 676
Betriebe: 3.125 Edit: 3.043

Vorweg wegen dem "unter Vorbehalt": Irgendwas ist zwischen Mitte Mai und Ende Juni kräftig schief gelaufen. Per reinem kräftigen Vorspulen aus diversen Gründen hatte ich zu diesem Zeitpunkt über 360.000 EW gehabt. :eek2: ?(
Edit: Wie angekündigt, wurde ab Mitte Mai noch mal gespielt. Lediglich die Werte änderten sich ein wenig, am Spiel selber nicht viel. Die höhere Schiffszahl ist auf eine gewisse, leicht erhöhte Piraterie meinerseits zurückzuführen :rolleyes: . Der niedrigere UW rührt eigentlich nur daraus, daß jede Menge Geld ins MM unterwegs ist. 8) . Die niedrigere Betriebezahl hat mit der Bauplatzoptimierung zu tun.
Wie auch immer, am Rest ändert sich nichts. Wie bereits an anderer Stelle gesagt, das Ganze ist relativ eintönig bis die letzten 3. Mauern fertig gesetzt sind. Die Mauerbautermine bestimmen halt alles hinsichtlich der letzten Städte. Daneben baue ich jede Menge mit mäßigem Erfolg hinsichtlich Bauplatzoptimierung. :rolleyes:
Alles andere ist auch pure Routine ohne sonderliche "Action".

Nur eine einzige realtiv witzige Sache passierte im Ende März / Anfang April in Stockholm:
Irgendwo habe ich ein unentdecktes Nest und derzeit auch keinen Schimmer wo das ist. Da fuhr aufeinmal nen 4er Piratenkonvoi rum, der letztlich Stockholm angriff und plünderte - Beute 1 Million GS! :eek2: :mad:
Wenn ich schon dem LF keine Beute erlaube, dann so nem schwarzen Kollegen erst Recht nicht! Also Reload und vor Stockholm einen Kriegskonvoi (eigentlich Ziegelkutscher zur Zeit) geparkt. Volle Pleite, weil im Tarnmodus vorbei gefahren, Stockholm geplündert und spurlos verschwunden! Also noch mal Reload und meinen besten Jäger (700er Holk, volle und reine Kanonenbewaffnung mit x/5/5 Kapitän) als Auslieger gestellt (hätte ich auch vorher machen können. Da hatte der schon wieder keine Lust auf Stockholm und plündert dafür Helsinki! So ein A******. Also hatte ich die Faxen dicke und habe Stockholm selber geplündert, Helsinki und alles andere in der Gegend wurde vorsorglich für nen halben Monat mit Ausliegern versehen und der Kriegskonvoi "zentral" vor Visby geparkt. Der 4er Konvoi tauchte seither nicht wieder auf... :mad:
Nur der Pirat ist der wahre Händler, denn nur er hat alle Möglichkeiten (business is war !!! ;) :P

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mandela« (24. September 2006, 22:38)


Mandela

ACHTUNG, spielt Spezial-Edition!

  • »Mandela« ist männlich

Beiträge: 2 464

Dabei seit: 19. April 2005

Wohnort: Köln / NRW

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 17. Oktober 2006, 10:39

Moin zusammen,

kurz und knapp: Man nehme meinen Stand 31.12.1305 als "Endstand".

Begründung:
Sicherlich kann ich noch weiterspielen, die Städte weiter ausbauen und weiter EW bekommen bis allerhöchstens 800.000 EW, dann wäre aber wirklich Schluss bei meiner Bauweise.
Dieses Ziel würde ich aber erst "anno tobak" erreichen, wenn überhaupt, wobei das bis zum 31.12.2006 sowieso nicht mehr klappt.
Die reine Spielsituation ist zur Zeit eher langweilig und den richtigen "Drall", das bis zum Ende auch durchzuziehen, den habe ich vorerst auch nicht mehr.

Der wichtigste Grund ist aber, daß mir die Realzeit dafür fehlt. Meine anderen Hobbys stehen momentan im Vordergrund und das wird erstmal auch so bleiben, abgesehen von familiären Verpflichtungen.

Gruß
Mandela :P
Nur der Pirat ist der wahre Händler, denn nur er hat alle Möglichkeiten (business is war !!! ;) :P

Hopsing

Hansetagspräsident

Beiträge: 1 705

Dabei seit: 30. März 2005

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 9. November 2006, 23:18

Kurze Wasserstandsmeldung zum 31.03.06 aus dem Brandenburgischen

UW 542.690.195 GS

EW 589.829

Betriebe 5.186

Schiffe 1.477

So, mehr Zeit habe ich nicht für den Landgang! ;)
Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Sessels zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen ... !!!

15

Mittwoch, 22. November 2006, 15:57

31.12.1306

UW: - 1.171.767.015 GS - Stadtkassen von Danzig, Aalborg und Scarborough enthalten!
Schiffe: - 2104 - 83491 Last -
Betriebe: - 7259 -
EW: - 912.142 -

Mal sehen ob die 1 Million Hanseaten 1307 erreicht werden !
So weit so gut, habe zum Start nicht wirklich erwartet hier mal landen zu können ... :rolleyes:
Das Tempo im Spiel, macht dieses schwerer als erwartet!
MfG
Erfolgreiche Händler sind die wahren Piraten!