Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-13 von insgesamt 13.

Donnerstag, 6. November 2008, 14:07

Forenbeitrag von: »Bogomil«

Auslieger stellen

Nun, ich weiß nicht so recht. "Ein paar Jahre" sind eine verdammt lange Zeit - selbst beim ersten Spiel. Man muß ja bedenken, daß die ganz langsamen Anfänger auch erstmal eine ganze Weile brauchen, ehe sie überhaupt mal ein Schiff als Auslieger übrig haben. "Ein paar Jahre später" dürften auch bei sehr langsamer Spielweise eher billige Kapitäne für die Routineaufgaben fehlen als teure Experten. Und anders als bei den arbitrierenden Gurus hier tun dem Anfänger einige Dutzend am Tag mehr Heuer u.U...

Donnerstag, 6. November 2008, 11:36

Forenbeitrag von: »Bogomil«

Auslieger stellen

Was nutzt einem ein "brauchbarer Kapitän" nach ein paar Jahren? Überall fahren dann Versorgungskonvois, die nur von Kontor zu Kontor transportieren - Handelsbonus bringt also nix. Die Routen sind i.A. auch sicher vor Piraten - Kampf- und Segelbonus braucht's also auch nicht. So eine "Lusche" ist demnach für die Versorgungsrouten besser geeignet (billiger, kein Nachteil). Für die paar Schiffe, die tatsächlich häufig kämpfen oder handeln müssen, hat man nach ein paar Jahren so und so genug Experte...

Montag, 3. November 2008, 11:04

Forenbeitrag von: »Bogomil«

Auslieger stellen

Also ich würde ja sagen, einen Ausleger zu stellen lohnt sich nicht. Man kann damit sein Ansehen in der Stadt beträchtlich steigern - ok. Aber wann hat man schon mal zu wenig Ansehen? Finanziell lohnt sich das aber gar nicht. Die Erstattung der Stadt deckt in etwa die laufenden Kosten. Vielleicht macht man ein paar Verlust, vielleicht ein paar Gewinn. Aber das ist lächerlich wenig. Jede andere Nutzung ist profitabler. Als letzte Alternative kann man sofort Geld machen und Waffen+Schiff verkaufen...

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 19:47

Forenbeitrag von: »Bogomil«

Contest-Smalltalk zur 40er-Karte

Nur mal so eine Idee ins Blaue hinein: Ich hatte in meinen Spielen immer (fast) alle Nachrichten gelöscht, weil ich nicht irgendwann mal riesige Saves voll uralter Post haben wollte. Im Contest soll man die ja alle behalten, schreibt ihr weiter oben im Thread. Könnte es vielleicht sein, daß hier doch irgendwo an eine Grenze stößt, und daß das Löschen der alten Nachrichten für Besserung sorgt? Bei Eurem "Powerplay" bezüglich Eskorten und Krediten müssen da ja nach 10 Jahren etliche MB aufgelaufen...

Montag, 20. Oktober 2008, 16:18

Forenbeitrag von: »Bogomil«

Heiratszeitpunkt

Gerade wenn man das erste Angebot annimmt, steht man aber sofort vor der nächsten Entscheidung: Ansehen oder Geld - nämlich wenn es darum geht, die Feier auszustatten. Das ist ja am Anfang noch nichts, was mal eben so nebenbei abfällt... Wie haltet ihr das? Ich hatte eine gute Fete veranstaltet, aber der Aufstieg scheiterte ein paar mal am zu geringen Unternehmenswert. Kann man also sagen, daß das Fest Verschwendung war, oder hätte eine Hochzeit ohne Speis und Trank mich noch weiter zurückgeworf...

Sonntag, 19. Oktober 2008, 21:56

Forenbeitrag von: »Bogomil«

PII-Kalkulator 2.0

So, ich habe jetzt mal die oben beschriebene Idee eingebaut. Um mir die Arbeit zu erleichtern, habe ich die Zuordnung zu den Meeren durch die Hintergrundfarbe gekennzeichnet: Gelb=Nordsee, Rot=Ostsee, Grün=zentrale Lage. Verändert wurden nur Strecken rot <--> gelb, und zwar wie gesagt nach dem Muster Start --> Aalborg + Aalborg -->Ziel - 0,6 Alle anderen Kombinationen sind unverändert. Wer ein ZL im "grünen Bereich" (Aalborg, Bergen, Oslo, Göteborg, Tönsberg) hat, wird also wohl gar keinen Unter...

Samstag, 18. Oktober 2008, 19:56

Forenbeitrag von: »Bogomil«

Ehrlicher Aufbau

Ich denke, das ist keine moralische Frage - zumindest so lange man alleine spielt. Mit einem Cheat oder einem cheat-ähnlichen Trick verändert man das Spiel, nicht mehr und nicht weniger. Es ist dann halt ein anderes Spiel als das, was den Entwicklern einmal vorgeschwebt hat. Zum Beispiel wird beim Spiel mit Arbitrage das Geld deutlich weniger wichtig. Die Phase, in der einem 1'000 wichtig sind und eine Million eine gewaltige Summe darstellt, die wird deutlich verkürzt. Wenn jemand nun die klamme...

Samstag, 18. Oktober 2008, 19:09

Forenbeitrag von: »Bogomil«

PII-Kalkulator 2.0

Ich habe mir das nochmal angeschaut, und mir zeigt sich folgendes Bild: 1. Die Fahrzeiten innerhalb des gleichen Meeres (Nordsee bzw. Ostsee) sind grundsätzlich plausibel. Ich denke mal, die stimmen so. 2. Ein paar wenige, zentral gelegene Städte (z.B. Aalborg, Oslo) haben plausible Fahrzeiten zu allen Zielen 3. Beim Rest sind alle Fahrzeiten zu Zielen im jeweils anderen Meer zweifelhaft (oft alle gleich und anscheinend deutlich zu kurz). Es scheint so, als hätte man die Zeit gemessen, die man z...

Freitag, 17. Oktober 2008, 12:35

Forenbeitrag von: »Bogomil«

PII-Kalkulator 2.0

Ich habe das jetzt mal für mich wie beschrieben auf die Standardkarte angepaßt. Wenn die Originalautoren nix dagegen haben, kann ich die Datei gerne bei Rapidshare einstellen bzw. jemandem schicken, der sie auf seiner Homepage anbieten will. In der Dokumentation steht leider gar nichts zu Copyright und Weitergabe veränderter Versionen. Mal eine Frage: Stimmt die Tabelle mit den Fahrzeiten eigentlich so? Mir kommt da einiges spanisch vor... Beispiele: Aalborg - Groningen: 2,95 Aalborg - Köln: 4,8...

Donnerstag, 16. Oktober 2008, 15:35

Forenbeitrag von: »Bogomil«

unerklärlicher Ansehensverlust

Wie geht das "beschäftigen" genau? Ich meine, man kann ja beliebig viele Schiffe gleichzeitig reparieren lassen. Bringt das etwas, oder wird der optimale Fortschritt schon erreicht, wenn da ein 10%-Holk repariert wird? Dafür braucht das Dock ja fast ein Jahr am Anfang. Danach muß man natürlich Nachschub schicken, ist klar.

Donnerstag, 16. Oktober 2008, 14:31

Forenbeitrag von: »Bogomil«

Frage zum Bau von Betrieben

Meine Erfahrung ist eigentlich, daß man durch Handel nur sehr wenig Ansehen bekommt - jedenfalls in der Anfangsphase, wo man noch mit nur wenigen Schiffen herumgurkt. Um ordentlich Ansehen zu erwerben, braucht man echt beachtliche Umsätze - mit Arbitrageschiffen locker machbar, aber durch normalen Handel kaum. Sehr viel einfacher ist es in meinen Augen, über das hanseweite Ansehen aufzusteigen. Man schaut immer fleißig in die Kneipen und erfüllt alle machbaren Aufgaben: Einen Kurier durch die Ge...

Donnerstag, 16. Oktober 2008, 12:48

Forenbeitrag von: »Bogomil«

Ehrlicher Aufbau

Danke erstmal für all die ausführlichen Antworten! Ich habe ziemlich eindeutig die zweite Strategie gefahren: in möglichst vielen Städten die lokale Produktion aufkaufen und anderswo teuer verkaufen. Meine Idee dahinter ist, daß ich mir dadurch erstens keine Sorgen um die Zufriedenheit machen muß. Bis auf wenige Ausnahmen habe ich höchstens 2 Betriebe in einer Stadt, und dafür reichen die Arbeiter auch bei miserabler Versorgungslage aus... Zweitens wollte ich durch das "Abgrasen" aller Stadtprod...

Mittwoch, 15. Oktober 2008, 20:32

Forenbeitrag von: »Bogomil«

Ehrlicher Aufbau

Hallo! Ich habe vor recht kurzer Zeit das Spiel für mich "entdeckt" - und vor noch kürzerer das Forum hier. Hab' schon etliches gelesen, großartige Sache, was man da alles lernen kann . Was mich etwas wundert: Wenn ein Neuling hier aufkreuzt und nach Cheats fragt, wird er abgewatscht als hätt' er er behauptet, die Erde sei rund. Auf der anderen Seite scheint so ziemlich jeder hier gewaltige Summen über "Arbitrage-Handel" zu scheffeln. Das ist doch sicher von den Entwicklern auch nicht wirklich s...

Alle Foren als gelesen markieren